. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.85 EUR, größter Preis: 9.50 EUR, Mittelwert: 5.66 EUR
Die Zunge - Lea Singer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lea Singer:

Die Zunge - Taschenbuch

2002, ISBN: 3423129549

ID: 6714497111

[EAN: 9783423129541], Neubuch, [PU: DTV Deutscher Taschenbuch Feb 2002], DEUTSCHE BELLETRISTIK / HISTORISCHER ROMAN, ERZÄHLUNG, Neuware - Ein sinnlicher Entwicklungsroman im revolutionären Frankreich.Er ist ein Monster und wird zum Inbegriff des guten Geschmacks. Alexandre Grimod de La Reynière (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Seine Eltern lehnen das Kind mit den unförmigen Greifern ab. Ähnlich wie in Sten Nadolnys Entdeckung der Langsamkeit oder Patrick Süskinds Parfum erkundet in diesem Roman ein Mensch die Gesellschaft aus der Sicht seiner körperlichen Anomalie. Verstoßen und verachtet, sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker und lernt, sich in der Gesellschaft zu inszenieren. 'Du versuchst, mit der Zunge die Hände zu ersetzen', muß sich Alexandre von seiner Gefährtin Adelaide vorwerfen lassen, als er sich bemüht, seine Umwelt für seine Defizite zu entschädigen. Doch Alexandre ist ein Genie, das seine Verletzbarkeit überspielt . 384 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zunge - Singer, Lea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Singer, Lea:

Die Zunge - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783423129541

[ED: Taschenbuch], [PU: DTV Deutscher Taschenbuch], Ein sinnlicher Entwicklungsroman im revolutionären Frankreich. Er ist ein Monster und wird zum Inbegriff des guten Geschmacks. Alexandre Grimod de La Reynière (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Seine Eltern lehnen das Kind mit den unförmigen Greifern ab. Ähnlich wie in Sten Nadolnys Entdeckung der Langsamkeit oder Patrick Süskinds Parfum erkundet in diesem Roman ein Mensch die Gesellschaft aus der Sicht seiner körperlichen Anomalie. Verstoßen und verachtet, sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker und lernt, sich in der Gesellschaft zu inszenieren. Du versuchst, mit der Zunge die Hände zu ersetzen, muß sich Alexandre von seiner Gefährtin Adelaide vorwerfen lassen, als er sich bemüht, seine Umwelt für seine Defizite zu entschädigen. Doch Alexandre ist ein Genie, das seine Verletzbarkeit überspielt ..., [SC: 2.00], wie neu, privates Angebot, 191x121x21 mm, [GW: 318g], [PU: München], 1.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Eifeland
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zunge - Singer, Lea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Singer, Lea:
Die Zunge - Taschenbuch

2002

ISBN: 9783423129541

[ED: Taschenbuch], [PU: dtv], VERLAGS-Remittende, als Mängelexemplar gekennzeichnet, INNEN NEUWERTIG od. UNGELESEN.--Er ist ein Monster und wird zum Inbegriff des guten Geschmacks. Alexandre Grimod de La Reyniere (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Seine Eltern lehnen das Kind mit den unförmigen Greifern ab. Ähnlich wie in Sten Nadolnys "Entdeckung der Langsamkeit" oder Patrick Süskinds "Parfum" erkundet in diesem Roman ein Mensch die Gesellschaft aus der Sicht seiner körperlichen Anomalie. Verstoßen und verachtet, sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker und lernt, sich in der Gesellschaft zu inszenieren. Du versuchst, mit der Zunge die Hände zu ersetzen, muß sich Alexandre von seiner Gefährtin Adelaide vorwerfen lassen, als er sich bemüht, seine Umwelt für seine Defizite zu entschädigen. Doch Alexandre ist ein Genie, das seine Verletzbarkeit überspielt ... dtv LESETIPP, [SC: 2.15], Neuwertig, gewerbliches Angebot, [GW: 1g], [PU: München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat LibroBase Peter Nieradzik
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.15)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zunge - Singer, Lea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Singer, Lea:
Die Zunge - Taschenbuch

2002, ISBN: 3423129549

ID: 20061400614

[EAN: 9783423129541], [PU: München: dtv], 3423129549, Taschenbuch. 378 Seiten. VERLAGS-Remittende, als Mängelexemplar gekennzeichnet, INNEN NEUWERTIG od. UNGELESEN. Er ist ein Monster und wird zum Inbegriff des guten Geschmacks. Alexandre Grimod de La Reyniere (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Seine Eltern lehnen das Kind mit den unförmigen Greifern ab. Ähnlich wie in Sten Nadolnys "Entdeckung der Langsamkeit" oder Patrick Süskinds "Parfum" erkundet in diesem Roman ein Mensch die Gesellschaft aus der Sicht seiner körperlichen Anomalie. Verstoßen und verachtet, sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker und lernt, sich in der Gesellschaft zu inszenieren. ¿Du versuchst, mit der Zunge die Hände zu ersetzen¿, muß sich Alexandre von seiner Gefährtin Adelaide vorwerfen lassen, als er sich bemüht, seine Umwelt für seine Defizite zu entschädigen. Doch Alexandre ist ein Genie, das seine Verletzbarkeit überspielt . dtv LESETIPP

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Peter Nieradzik - Antiquariat LibroBase, Delmenhorst, Germany [3255915] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.55
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zunge - Lea Singer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lea Singer:
Die Zunge - neues Buch

ISBN: 9783423129541

ID: 99b432d92e2218270ba61d5933c0ce9b

Genie und Selbstinszinierung, [PU: dtv, München]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Zunge
Autor:

Singer, Lea

Titel:

Die Zunge

ISBN-Nummer:

3423129549

Ein sinnlicher Entwicklungsroman im revolutionären Frankreich.Er ist ein Monster und wird zum Inbegriff des guten Geschmacks. Alexandre Grimod de La Reynière (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Seine Eltern lehnen das Kind mit den unförmigen Greifern ab. Ähnlich wie in Sten Nadolnys >Entdeckung der Langsamkeit< oder Patrick Süskinds >Parfum< erkundet in diesem Roman ein Mensch die Gesellschaft aus der Sicht seiner körperlichen Anomalie. Verstoßen und verachtet, sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker und lernt, sich in der Gesellschaft zu inszenieren. »Du versuchst, mit der Zunge die Hände zu ersetzen«, muß sich Alexandre von seiner Gefährtin Adelaide vorwerfen lassen, als er sich bemüht, seine Umwelt für seine Defizite zu entschädigen. Doch Alexandre ist ein Genie, das seine Verletzbarkeit überspielt ...

Detailangaben zum Buch - Die Zunge


EAN (ISBN-13): 9783423129541
ISBN (ISBN-10): 3423129549
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: DTV Deutscher Taschenbuch
384 Seiten
Gewicht: 0,318 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 16:01:00
Buch zuletzt gefunden am 02.11.2016 19:19:34
ISBN/EAN: 3423129549

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-423-12954-9, 978-3-423-12954-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher