. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3.00 EUR, größter Preis: 19.90 EUR, Mittelwert: 14.77 EUR
Globale Rivalen. Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - Sandschneider, Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandschneider, Eberhard:

Globale Rivalen. Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783446409347

Gebundene Ausgabe

[ED: gebunden], [PU: Carl Hanser Verlag], Eberhard Sandschneider Globale Rivalen Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens Hanser München 2007 Inhalt: 1 Der unheimliche Rivale 1 2 Frühling in Peking 7 3 Kontinentalverschiebung: Die Welt gerät aus den Fugen 13 Die paradoxe Gegenwart 16 Die Irrtümer des Westens 21 4 Wunschbilder: Chinadebatten im Westen 27 China und das Wetter 29 Prognosen in Schwarz und Weiß 32 Euphorie und Tunnelblicke 34 Optimisten und Pessimisten 39 5 Trendwende: Chinas Langer Marsch in die Gegenwart 43 Abstieg und Wiederaufstieg 44 Das schwere Erbe Maos 48 Die Vision Deng Xiaopings 54 6 Drahtseilakt: Wirtschaftswunder auf einem Pulverfass 57 Unbestrittene Reformerfolge 58 Schattenseiten des Erfolges 72 Die tickende Zeitbombe 86 Wachsende Ängste im Westen 91 7 Selbstbewusstsein: Chinas globale Ambitionen 99 Außenpolitische Leerformeln 101 Klare Prioritäten 104 Politik in kleinen Schritten 109 Globale Positionierung 113 8 Selbsttäuschung: Der gespaltene Westen 119 Spiel mit Symbolen 120 Amerikas Angst: China als Rivale 122 Europas Traum: China als Partner 133 9 Nebenkriegsschauplatz: Störfaktor Menschenrechte 141 Hilflose Debatten und doppelte Moral 144 Wohlstand vor Demokratie 146 Selbstbewusste Gegenspieler 150 Das Ende der Überheblichkeit des Westens 153 10 Bedrohungsszenarien: Militärische Muskelspiele 155 Modernisierung oder Aufrüstung 156 Geschäfte mit der Terrorangst des Westens 164 Krieg um Taiwan? 168 Waffengeschäfte mit China 175 11 Verlustgeschäfte: Wettbewerb um globale Märkte 181 Verschärfte Handelskonflikte 182 Die Chinesen kommen 190 Haltet den Dieb: Patentklau mit System 194 Die Welt ist nicht genug: Wettlauf ins All 201 12 Kollisionskurs: Bündnisse mit Autokraten 205 Energie und Rohstoffe um jeden Preis 206 Diplomatie für neue Märkte 213 Ausbau militärischer Kooperationen 218 Chinas eigener Weg: In offener Rivalität zum Westen 220 13 Das globale Jahrhundert ﷓ Handeln statt Hoffen und Bangen 223 Anmerkungen 238 Weiterführende Literatur 243 Danksagung 244 Register 246 Klappentext: hinten Wer den Aufstieg Chinas und die daraus folgenden politischen, wirtschaftlichen und geostrategischen Konsequenzen verstehen will, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen. Kenntnisreich und interessant geschrieben, bietet es wertvolle Einsichten in Entwicklung, Gegenwart und Zukunftsaussichten eines Landes, über das wenig bekannt ist, über das wir aber sehr viel mehr wissen müssen, wenn wir es verstehen wollen. Dieses Verstehen ist unverzichtbar, wenn Europa und Deutschland in der EU ihren Standort in der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts bestimmen wollen. Das Buch ist auch dort, wo man ihm widersprechen möchte, ein wertvoller Beitrag zur Überprüfung der eigenen Auffassung und zum Nachdenken über die Rolle dieses Kulturvolkes in Asien. Hans-Dietrich Genscher, Bundesminister a. D. Die Chinesen kommen - müssen wir uns ängstigen vor ihrer wirtschaftlichen Konkurrenz, ihrer wachsenden militärischen Stärke, ihren außenpolitischen Ambitionen? Eberhard Sandschneider gibt eine fundierte, differenzierte und zugleich beruhigende Antwort: China wird zugleich Rivale und Partner, doch brauchen wir es nicht zum Feind hochzustilisieren: Abgesänge auf den Westen kommen zu früh. Ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit! Theo Sommer, Editor-at-Large, DIE ZEIT, und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) innen Der Aufstieg Chinas ist der entscheidende machtpolitische Konflikt auf der internationalen Bühne des frühen 21. Jahrhunderts. Dieser Konflikt wird nicht zwangsläufig militärisch, sondern auf den neuen Feldern globaler Positionierung ausgetragen: Imagewettbewerb, wirtschaftliche Konkurrenz, Rivalität um Ressourcen und technologischer Wettlauf bestimmen die Machtpolitik der Gegenwart. Noch ist die globale Rivalität zwischen China und dem Westen nicht durch Konfrontation bestimmt. China beschränkt sich darauf, seine Entwicklung mit Hilfe von westlichen Investitionen, Technologie und Know-how voranzutreiben. Das wird sich ändern, wenn China seinen derzeitigen Pragmatismus in der Außenpolitik aufgibt und eine konsequente globale Interessenpolitik betreibt. Für eine solche Politik stellt sich China derzeit strategisch auf. Darauf ist der Westen nicht vorbereitet. Im Gegenteil: Die Ohnmacht des Westens spielt China in die Hände. Das Hauptrisiko liegt in der Politik der USA. Dort werden im Umgang mit China gravierende Fehler gemacht. Europa träumt von Multilateralismus und vermag nicht einmal seine eigene Chinapolitik effizient zu koordinieren. Doch das entscheidende Risiko blenden beide weitgehend aus: Chinas prekäre innenpolitische Lage. Eine brillante Analyse der großen machtpolitischen Herausforderung des 21. Jahrhunderts: Wie kann der Westen den friedlichen Aufstieg Chinas erfolgreich begleiten? Biographisches: Eberhard Sandschneider gehört zu den international bekanntesten und einflussreichsten Experten für deutsche Außenpolitik. Er ist Otto-Wolff-Direktor des Forschungsinstitutes der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Inhaber des Lehrstuhls für Politik Chinas und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Impressum: Eberhard Sandschneider Globale Rivalen. Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens HANSER Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdruckes und der Vervielfältigung des Buches oder von Teilen daraus, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form (Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung - mit Ausnahme der in den 53, 54 URG genannten Sonderfälle -, reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. 2007 Carl Hanser Verlag, München. Lektorat: Martin Janik. Herstellung: Ursula Barche. Umschlaggestaltung: TREIBSTOFF, Agentur für Gestaltung und Konzeption, München, unter Verwendung einer Illustration von TREIBSTOFF, Agentur für Gestaltung und Konzeption. Satz: Kösel, Krugzell. Druck und Bindung: Friedrich Pustet, Regensburg. Printed in Germany. ISBN 978-3-446-40934-7. Zustand: 248 Seiten, gebunden, Schutzumschlag etwa 21 cm hoch, 2,1 cm breit, 13 cm tief etwa 370 g schwer Buch in gutem, sauberem Zustand Schutzumschlag vorne am Rand 1,5 cm eingerissen, [SC: 3.70], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, etwa 21 cm hoch, 2,1 cm breit, 13 cm tief, [GW: 370g], [PU: München], Erstausgabe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Philosoph_in_Frankfurt
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Globale Rivalen  - Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - Sandschneider, Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sandschneider, Eberhard:

Globale Rivalen - Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783446409347

[ED: Hardcover], [PU: Hanser, Carl GmbH + Co.], Neuwertiges, ungelesenes Exemplar!! "Wer den Aufstieg Chinas und die daraus folgenden politischen, wirtschaftlichen und geostrategischen Konsequenzen verstehen will, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen. Kenntnisreich und interessant geschrieben, bietet es wertvolle Einsichten in Entwicklung, Gegenwart und Zukunftsaussichten eines Landes, über das wenig bekannt ist, über das wir aber sehr viel mehr wissen müssen, wenn wir es verstehen wollen. Dieses Verstehen ist unverzichtbar, wenn Europa und Deutschland in der EU ihren Standort in der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts bestimmen wollen. Das Buch ist auch dort, wo man ihm widersprechen möchte, ein wertvoller Beitrag zur Überprüfung der eigenen Auffassung und zum Nachdenken über die Rolle dieses Kulturvolkes in Asien." Hans-Dietrich Genscher Bundesminister a.D. "Die Chinesen kommen - müssen wir uns ängstigen vor ihrer wirtschaftlichen Konkurrenz, ihrer wachsenden militärischen Stärke, ihren außenpolitischen Ambitionen? Eberhard Sandschneider gibt eine fundierte, differenzierte und zugleich beruhigende Antwort: China wird zugleich Rivale und Partner, doch brauchen wir es nicht zum Feind hochzustilisieren: 'Abgesänge auf den Westen kommen zu früh.' Ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit!" Theo Sommer Editor-at-Large, DIE ZEIT, und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA), [SC: 1.20], wie neu, gewerbliches Angebot, 298x2109x3 mm, [GW: 380g], [PU: München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Handelsagentur Antiquitäten und Antiquariat
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - Sandschneider, Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandschneider, Eberhard:
Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - gebunden oder broschiert

2007

ISBN: 3446409343

ID: 136797

Gebundene Ausgabe 248 Seiten Gebundene Ausgabe kostenloser Versand 3,00€ zurück UQ-33R8-FSFB, mit Schutzumschlag neu, [PU:Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Preiswerterlesen.de Dietmar Hesse, 51688 Wipperfürth
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - Sandschneider, Eberhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sandschneider, Eberhard:
Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783446409347

ID: 136797

248 Seiten Gebundene Ausgabe kostenloser Versand 3,00€ zurück UQ-33R8-FSFB Versand D: 2,30 EUR, [PU:Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Preiswerterlesen.de, 51688 Wipperfürth
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Globale Rivalen - Eberhard Sandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhard Sandschneider:
Globale Rivalen - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 3446409343

ID: 17351945605

[EAN: 9783446409347], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Hanser, Carl GmbH + Co.], Shows some signs of wear, and may have some markings on the inside.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Better World Books, Mishawaka, IN, U.S.A. [51315977] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.05
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Globale Rivalen
Autor:

Sandschneider, Eberhard

Titel:

Globale Rivalen

ISBN-Nummer:

9783446409347

"Wer den Aufstieg Chinas und die daraus folgenden politischen, wirtschaftlichen und geostrategischen Konsequenzen verstehen will, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen. Kenntnisreich und interessant geschrieben, bietet es wertvolle Einsichten in Entwicklung, Gegenwart und Zukunftsaussichten eines Landes, über das wenig bekannt ist, über das wir aber sehr viel mehr wissen müssen, wenn wir es verstehen wollen. Dieses Verstehen ist unverzichtbar, wenn Europa und Deutschland in der EU ihren Standort in der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts bestimmen wollen. Das Buch ist auch dort, wo man ihm widersprechen möchte, ein wertvoller Beitrag zur Überprüfung der eigenen Auffassung und zum Nachdenken über die Rolle dieses Kulturvolkes in Asien." Hans-Dietrich Genscher Bundesminister a.D. "Die Chinesen kommen - müssen wir uns ängstigen vor ihrer wirtschaftlichen Konkurrenz, ihrer wachsenden militärischen Stärke, ihren außenpolitischen Ambitionen? Eberhard Sandschneider gibt eine fundierte, differenzierte und zugleich beruhigende Antwort: China wird zugleich Rivale und Partner, doch brauchen wir es nicht zum Feind hochzustilisieren: 'Abgesänge auf den Westen kommen zu früh.' Ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit!" Theo Sommer Editor-at-Large, DIE ZEIT, und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA)

Detailangaben zum Buch - Globale Rivalen


EAN (ISBN-13): 9783446409347
ISBN (ISBN-10): 3446409343
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Hanser Fachbuchverlag
256 Seiten
Gewicht: 0,380 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.06.2007 12:44:41
Buch zuletzt gefunden am 07.11.2016 09:11:52
ISBN/EAN: 9783446409347

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-446-40934-3, 978-3-446-40934-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher