. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12.99 EUR, größter Preis: 24.07 EUR, Mittelwert: 15.21 EUR
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Slavisa Starcevic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Slavisa Starcevic:

Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Taschenbuch

ISBN: 9783638720960

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprüfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lässigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fußball-Bundesligavereine eingeschränkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, daß im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht für Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmütterlich behandelt, so daß sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenüber Gläubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfußballs existieren nur wenige Literaturbeiträge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so daß oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des Bosman-Urteils , umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmängel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizität im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptsächlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fußballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fußball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Größe von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das öffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fußballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausführungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt wird aufgrund der laufenden Diskus-sion um das Bosman-Urteil , als auch der künftigen Möglichkeiten der Ausgliederung des Profibereichs in Kapitalgesellschaften die Brisanz der Untersuchung unterstrichen. - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x149x3 mm, [GW: 77g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Slavisa Starcevic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Slavisa Starcevic:

Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Taschenbuch

ISBN: 9783638720960

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprüfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lässigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fußball-Bundesligavereine eingeschränkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, daß im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht für Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmütterlich behandelt, so daß sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenüber Gläubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfußballs existieren nur wenige Literaturbeiträge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so daß oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des Bosman-Urteils , umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmängel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizität im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptsächlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fußballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fußball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Größe von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das öffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fußballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausführungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt wird aufgrund der laufenden Diskus-sion um das Bosman-Urteil , als auch der künftigen Möglichkeiten der Ausgliederung des Profibereichs in Kapitalgesellschaften die Brisanz der Untersuchung unterstrichen. -, [SC: 4.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x149x3 mm, [GW: 77g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Slavisa Starcevic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Slavisa Starcevic:
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Taschenbuch

ISBN: 9783638720960

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprüfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lässigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fußball-Bundesligavereine eingeschränkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, daß im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht für Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmütterlich behandelt, so daß sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenüber Gläubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfußballs existieren nur wenige Literaturbeiträge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so daß oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des Bosman-Urteils , umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmängel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizität im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptsächlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fußballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fußball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Größe von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das öffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fußballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausführungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt wird aufgrund der laufenden Diskus-sion um das Bosman-Urteil , als auch der künftigen Möglichkeiten der Ausgliederung des Profibereichs in Kapitalgesellschaften die Brisanz der Untersuchung unterstrichen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x149x3 mm, [GW: 77g]

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spezielle Rechnungslegungsprobleme Bei Fussballvereinen - Slavisa Starcevic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Slavisa Starcevic:
Spezielle Rechnungslegungsprobleme Bei Fussballvereinen - Taschenbuch

1999, ISBN: 9783638720960

ID: 597758003

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 84 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2, 3, Universitt Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lssigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fuball-Bundesligavereine eingeschrnkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, da im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht fr Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmtterlich behandelt, so da sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenber Glubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfuballs existieren nur wenige Literaturbeitrge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so da oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des Bosman-Urteils, umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmngel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizitt im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptschlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fuballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fuball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Gre von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das ffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fuballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausfhrungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt wird aufgrund der laufenden Diskus-sion um das Bos This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.89
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - Slavisa Starcevic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Slavisa Starcevic:
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen - neues Buch

ISBN: 9783638720960

ID: 116393148

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprüfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lässigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fußball-Bundesligavereine eingeschränkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, daß im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht für Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmütterlich behandelt, so daß sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenüber Gläubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfußballs existieren nur wenige Literaturbeiträge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so daß oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des ´´Bosman-Urteils´´, umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmängel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizität im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptsächlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fußballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fußball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Größe von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das öffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fußballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausführungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14881497 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen
Autor:

Starcevic, Slavisa

Titel:

Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen

ISBN-Nummer:

9783638720960

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, einseitig bedruckt, Note: 2,3, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl Wirtschaftsprüfung), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist die in der Betriebswirtschaftslehre vernach-lässigte Rechnungslegung der Vereine aufzugreifen, um speziell auftretende Bilanzie-rungs- und Bewertungsprobleme hervorzuheben. Aufgrund der vielseitigen Vereinsfor-men im bestehendem Rechtssystem, wird die Untersuchung auf die Fußball-Bundesligavereine eingeschränkt. Die Probleme bzgl. der Rechnungslegung von Vereinen ergeben sich insbesondere da-durch, daß im deutschem Rechtssystem kein Sonderrecht für Vereine existiert. In den Betriebs- und Rechtswissenschaften werden Sport- und Unterhaltungsorganisationen immer noch stiefmütterlich behandelt, so daß sich in diesen Branchen ein unzureichen-des Rechnungswesen gegenüber Gläubigern und anderen interessierten Dritten gebildet hat. Hinsichtlich des Berufsfußballs existieren nur wenige Literaturbeiträge zur Ausges-taltung der Rechnungslegung, so daß oftmals nur Teilaspekte beleuchtet werden, die gewisse Rechnungslegungsfragen, wie die bilanzielle Vorgehensweise der Spielerwerte im Zuge des "Bosman-Urteils", umstritten lassen. Die bestehenden Rechtsmängel hin-sichtlich Rechnungslegung und Publizität im Rahmen des Vereinsrechts versucht neben dem IdW, hauptsächlich der DFB - als Dachorganisation des deutschen Fußballsports - durch seine verbandsinternen Bestimmungen auszugleichen. Vor dem Hintergrund der wachsenden Kommerzialisierung der Fußball- Bundesliga-vereine, die mittlerweile die Größe von mittleren Industrieunternehmen erzielen, er-scheint das öffentliche Interesse an den besonderen Rechnungslegungsvorschriften der Fußballvereine als zunehmend berechtigt. Den Schwerpunkt der nachstehenden Ausführungen wird daher die Rechnungslegung der Lizenzspielerabteilungen bilden. Nicht zuletzt wird aufgrund der laufenden Diskus-sion um das "Bosman-Urteil", als auch der künftigen Möglichkeiten der Ausgliederung des Profibereichs in Kapitalgesellschaften die Brisanz der Untersuchung unterstrichen.

Detailangaben zum Buch - Spezielle Rechnungslegungsprobleme bei Fussballvereinen


EAN (ISBN-13): 9783638720960
ISBN (ISBN-10): 3638720969
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
84 Seiten
Gewicht: 0,128 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.06.2008 17:45:59
Buch zuletzt gefunden am 08.11.2016 21:19:30
ISBN/EAN: 9783638720960

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-72096-9, 978-3-638-72096-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher