. .
Deutsch
Österreich
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49.00 EUR, größter Preis: 59.78 EUR, Mittelwert: 51.16 EUR
André Gide und Kolonialismus - Die Afrikatagebücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

André Gide und Kolonialismus - Die Afrikatagebücher "Voyage au Congo" und "Le retour du Tchad" - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639295979

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens "Kolonialismus" voraus. Der stereotype "edle Wilde" und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden?, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 6mm, [GW: 160g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
André Gide und Kolonialismus - Francisca Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Francisca Busch:

André Gide und Kolonialismus - neues Buch

2010, ISBN: 9783639295979

ID: 691070297

André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens ´´Kolonialismus´´ voraus. Der stereotype ´´edle Wilde´´ und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden? Die Afrikatagebücher ´´Voyage au Congo´´ und ´´Le retour du Tchad´´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 01.11.2010, VDM, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 26248638 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
André Gide und Kolonialismus - Francisca Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Francisca Busch:
André Gide und Kolonialismus - neues Buch

ISBN: 9783639295979

ID: 214560de976d8ba4e214519ba86ae099

Die Afrikatagebücher "Voyage au Congo" und "Le retour du Tchad" André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens "Kolonialismus" voraus. Der stereotype "edle Wilde" und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden? Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-639-29597-9, VDM

Neues Buch Buch.de
Nr. 26248638 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
André Gide und Kolonialismus - Francisca Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Francisca Busch:
André Gide und Kolonialismus - neues Buch

ISBN: 9783639295979

ID: 116697346

André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens ´´Kolonialismus´´ voraus. Der stereotype ´´edle Wilde´´ und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden? Die Afrikatagebücher ´´Voyage au Congo´´ und ´´Le retour du Tchad Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, VDM

Neues Buch Thalia.de
No. 26248638 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
André Gide und Kolonialismus - Francisca Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Francisca Busch:
André Gide und Kolonialismus - Taschenbuch

ISBN: 9783639295979

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens 'Kolonialismus' voraus. Der stereotype 'edle Wilde' und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x150x6 mm, [GW: 177g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
André Gide und Kolonialismus
Autor:

Busch, Francisca

Titel:

André Gide und Kolonialismus

ISBN-Nummer:

9783639295979

André Gide, Literaturnobelpreisträger und Wegbereiter des Existentialismus, unternimmt Mitte der 1920er Jahre eine beschwerliche Reise ins Herz der französischen Kolonien, nach Zentralafrika. Der Analyse seines Reisetagebuches stellt die vorliegende Magisterarbeit allgemeine Überlegungen zu historischen und geistesgeschichtlichen Hintergründen des Phänomens "Kolonialismus" voraus. Der stereotype "edle Wilde" und die Vorstellung von zu zivilisierenden Menschenrassen werden ebenso beleuchtet wie ein Einblick in antikolonialistische Strömungen gegeben. Der literaturwissenschaftliche Teil beschäftigt sich mit Überlegungen zu exotistischen Darstellungsformen und einem Überblick über die französische Kolonialliteratur, bevor er sich den Afrikatagebüchern mit ihren unterschiedlichen Facetten (Entstehungsgeschichte, Intermedialität, konkrete Schilderungen des Bereisten) widmet. Das Resümee versucht eine Einordnung der Werke in zeitgenössischen und aktuellen Diskurs. Die Frage, welche am Ende steht, lautet: Wie kann, darf und muss ein solcher Text heute gelesen werden?

Detailangaben zum Buch - André Gide und Kolonialismus


EAN (ISBN-13): 9783639295979
ISBN (ISBN-10): 3639295978
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
108 Seiten
Gewicht: 0,177 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.04.2008 02:47:15
Buch zuletzt gefunden am 26.10.2016 16:20:03
ISBN/EAN: 9783639295979

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-29597-8, 978-3-639-29597-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher