. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15.99 EUR, größter Preis: 19.61 EUR, Mittelwert: 16.71 EUR
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Christian Ott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ott:

Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - neues Buch

2010, ISBN: 9783640805280

ID: 4ee740be37184f6c042745656247adb7

Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschliessend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-640-80528-0, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 27349506 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Christian Ott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Ott:

Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - neues Buch

2010, ISBN: 9783640805280

ID: defd959988221aa19c9c7833ea492db0

Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschließend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-640-80528-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 27349506 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Christian Ott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ott:
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - neues Buch

2010

ISBN: 9783640805280

ID: 116707979

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschließend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden. Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 27349506 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Christian Ott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ott:
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640805280

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschließend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 212x149x2 mm, [GW: 60g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Christian Ott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ott:
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640805280

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschließend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 212x149x2 mm, [GW: 60g]

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken
Autor:

Ott, Christian

Titel:

Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken

ISBN-Nummer:

9783640805280

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Banking and Finance, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Diskussion um verantwortungsvolle Unternehmensführung von Banken hat spätestens mit der Subprime-Krise im Jahr 2007 und den Schieflagen einiger Institute stark an Bedeu-tung gewonnen. In diesem Zusammenhang wiegt die besondere Bedeutung der Banken und ihrer Aufgaben schwer. Hier gab es ebenfalls im Bereich der öffentlich-rechtlichen Kreditin-stitute Probleme. Dabei müssen nicht nur die direkt beteiligten Landesbanken die Verant-wortung übernehmen. Auch wenn die Sparkassen nicht direkt beteiligt waren und sich ihr Geschäftsmodell in der Krise als stabil erwiesen hat, muss die Frage gestellt werden, warum sie als Miteigentümer der Landesbanken die Geschäfte mit den undurchsichtigen Kreditver-briefungen nicht verhindert haben bzw. verhindern konnten. Eine funktionierende Corporate Governance soll genau das durch Transparenz und Zusammenwirken von Führungs- und Kontrollorgan verhindern. Ziel dieser Arbeit ist es, den aktuellen Stand der Umsetzung im Bereich Corporate Governance von Landesbanken und Sparkassen zu beleuchten und Lücken und Diskussionsbedarf aufzuzeigen.Dazu wird zunächst das nötige theoretische Fundament gelegt. Als erste theoretische Grundlage wird die Prinzipal-Agent-Theorie diskutiert. Anschließend werden nach der Klä-rung des Begriffs Corporate Governance bestehende Kodifizierungen kurz erläutert und zum Abschluss des Kapitels die Strukturen im Sparkassensektor dargelegt. Daraufhin wird die Umsetzung der Corporate Governance (CG) bei Landesbanken und Sparkassen diskutiert. Hier wird speziell auf die möglichen Principal-Agent-Konflikte eingegangen und diese in Be-zug dazu auf die Besonderheiten im öffentlichen Sektor erörtert. Eine besondere Würdigung soll der Verwaltungsrat der Sparkassen erfahren, bevor eine kritische Betrachtung stattfindet und in der Schlussbetrachtung die Ergebnisse zusammengefasst werden.

Detailangaben zum Buch - Corporate Goverance Umsetzung in Sparkassen und Landesbaken


EAN (ISBN-13): 9783640805280
ISBN (ISBN-10): 3640805283
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,096 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.10.2011 13:13:58
Buch zuletzt gefunden am 22.06.2016 12:54:07
ISBN/EAN: 9783640805280

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-80528-3, 978-3-640-80528-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher