. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39.99 EUR, größter Preis: 140.00 EUR, Mittelwert: 70.51 EUR
Gleich hohe Mauern in der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Deitmer:

Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"? Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität und Europäisierung - neues Buch

2010, ISBN: 9783640805358

ID: 2a47dd51c1710c8cc997ec3e7d5412b1

Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"? Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität und Europäisierung Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Politikwissenschaft I), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Gründung der Europäischen Gemeinschaften in den 1950er Jahren wurde der Grundstein zu einer (vorerst) wirtschaftlichen Kooperation unter den kontinentaleuropäischen Staaten geleg. Diese Kooperation weitete sich in den folgenden Jahrzehnten auf diverse Politikfelder aus, so auch auf das Feld Asyl. Bis 1997 wurde hier intergouvernemental kooperiert, d.h. unter der Führung einiger europäischer Regierungen. Seit dem Vertrag von Amsterdam 1997 ist Asylpolitik Teil des Gemeinschaftsrechts. Die Asylpolitik avancierte also zu einem Element des Primärrechts der EU, dies weisen Artikel 63 bis 69 unter Titel IV und der Überschrift "Visa, Asyl, Einwanderung und andere Politiken betreffend den freien Personenverkehr" des Vertrages eindeutig aus. In zahlreichen Konferenzen legte die Europäische Union in der Folgezeit das Ziel fest, bis ins Jahr 2010 ein "gemeinsames Asylsystem" zu errichten. Doch dieser neue Politikbereich der Europäischen Union stößt eindeutig an Grenzen: Asyl war lange Zeit unumstrittener Kernbereich nationaler Souveränität.Jedes Land sollte selber entscheiden können, wer und aus welchen Gründen Zutritt erhält - und wer aus welchen Gründen nicht.Seit der Ausformulierung des Ziels eines Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und der Ergreifung einschlägiger sekundärrechtlicher Maßnahmen durch die EU herrschen Diskussionen vor, inwieweit dieses Politikfeld europäisiert ist bzw. bereits wurde. Die Arbeit geht also der Frage nach, ob Asylsuchende in jedem Mitgliedstaat der Europäischen Union gleiche Aufnahmechancen finden, da es sich ja um einen Asylraum handeln sollte. Sind die Mauern, die die Staaten schützend umgeben, in jedem Land der Europäischen Union gleich hoch? Ist das Politikfeld Asyl wirklich schon Feld der Europäischen Union oder noch Handlungsfeld der Nationalstaaten? Wie weit geht die oft zitierte "Europäisierung" wirklich? Um diese Fragen auf einen Nenner zu bringen: Inwiefern ist Asylpolitik nun wirklich europäisiert? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-80535-8, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 27349518 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa? Asylpolitik Im Spannungsfeld Von Nationaler Souveranitat Und Europaisierung - Carolin Deitmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Carolin Deitmer:

Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa? Asylpolitik Im Spannungsfeld Von Nationaler Souveranitat Und Europaisierung - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640805358

ID: 594415818

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.4in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europische Union, Note: 1, 3, Universitt Passau (Lehrstuhl fr Politikwissenschaft I), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Grndung der Europischen Gemeinschaften in den 1950er Jahren wurde der Grundstein zu einer (vorerst) wirtschaftlichen Kooperation unter den kontinentaleuropischen Staaten geleg. Diese Kooperation weitete sich in den folgenden Jahrzehnten auf diverse Politikfelder aus, so auch auf das Feld Asyl. Bis 1997 wurde hier intergouvernemental kooperiert, d. h. unter der Fhrung einiger europischer Regierungen. Seit dem Vertrag von Amsterdam 1997 ist Asylpolitik Teil des Gemeinschaftsrechts. Die Asylpolitik avancierte also zu einem Element des Primrrechts der EU, dies weisen Artikel 63 bis 69 unter Titel IV und der berschrift Visa, Asyl, Einwanderung und andere Politiken betreffend den freien Personenverkehr des Vertrages eindeutig aus. In zahlreichen Konferenzen legte die Europische Union in der Folgezeit das Ziel fest, bis ins Jahr 2010 ein gemeinsames Asylsystem zu errichten. Doch dieser neue Politikbereich der Europischen Union stt eindeutig an Grenzen: Asyl war lange Zeit unumstrittener Kernbereich nationaler Souvernitt. Jedes Land sollte selber entscheiden knnen, wer und aus welchen Grnden Zutritt erhlt - und wer aus welchen Grnden nicht. Seit der Ausformulierung des Ziels eines Gemeinsamen Europischen Asylsystems und der Ergreifung einschlgiger sekundrrechtlicher Manahmen durch die EU herrschen Diskussionen vor, inwieweit dieses Politikfeld europisiert ist bzw. bereits wurde. Die Arbeit geht also der Frage nach, ob Asylsuchende in jedem Mitgliedstaat der Europischen Union gleiche Aufnahmechancen finden, da es sich ja um einen Asylraum handeln sollte. Sind die Mauern, die die Staaten schtzend umgeben, in jedem Land der Europischen Union gleich hoch Ist das Politikfeld Asyl wirklich schon Feld der Europischen Union oder noch H This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Deitmer:
Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa"? Asylpolitik Im Spannungsfeld Von Nationaler Souveranitat Und Europaisierung - Taschenbuch

ISBN: 3640805356

Paperback, [EAN: 9783640805358], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], Grin Verlag, 927788, Politics, 927996, Current Events, 929280, History & Theory, 929282, Ideologies, 929288, International, 929298, Labour & Industrial Relations, 929300, Labour Unions, 929302, Leadership, 929304, Political Parties, 929306, Practical Politics, 929308, Reference, 929310, Regional Planning, 929312, Terrorism, 929314, United States, 5489589011, Politics & Social Sciences, 927726, Subjects, 916520, Books

Neues Buch Amazon.ca
Amazon.ca
Neuware Versandkosten:Temporarily out of stock. Order now and we'll deliver when available. We'll e-mail you with an estimated delivery date as soon as we have more information. Your credit card will not be charged until we ship the item., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleich hohe Mauern in der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carolin Deitmer:
Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"? Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität und Europäisierung - Taschenbuch

ISBN: 3640805356

[SR: 3439636], Taschenbuch, [EAN: 9783640805358], Grin Verlag Gmbh, Grin Verlag Gmbh, Book, [PU: Grin Verlag Gmbh], Grin Verlag Gmbh, 15777331, Politikwissenschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
TML Bookstore
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deitmer, Carolin:
Gleich Hohe Mauern in Der Festung Europa"? Asylpolitik Im Spannungsfeld Von Nationaler Souveranitat Und Europaisierung - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783640805358

ID: 12906618748

Trade paperback, New., Text in German. Trade paperback (US). Glued binding. 88 p. Contains: Illustrations, black & white., Norderstedt, [PU: Grin Verlag]

Neues Buch Alibris.com
BuySomeBooks
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"?  Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität  und Europäisierung
Autor:

Deitmer, Carolin

Titel:

Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"? Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität und Europäisierung

ISBN-Nummer:

9783640805358

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Int. Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Politikwissenschaft I), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Gründung der Europäischen Gemeinschaften in den 1950er Jahren wurde der Grundstein zu einer (vorerst) wirtschaftlichen Kooperation unter den kontinentaleuropäischen Staaten geleg. Diese Kooperation weitete sich in den folgenden Jahrzehnten auf diverse Politikfelder aus, so auch auf das Feld Asyl. Bis 1997 wurde hier intergouvernemental kooperiert, d.h. unter der Führung einiger europäischer Regierungen. Seit dem Vertrag von Amsterdam 1997 ist Asylpolitik Teil des Gemeinschaftsrechts. Die Asylpolitik avancierte also zu einem Element des Primärrechts der EU, dies weisen Artikel 63 bis 69 unter Titel IV und der Überschrift "Visa, Asyl, Einwanderung und andere Politiken betreffend den freien Personenverkehr" des Vertrages eindeutig aus. In zahlreichen Konferenzen legte die Europäische Union in der Folgezeit das Ziel fest, bis ins Jahr 2010 ein "gemeinsames Asylsystem" zu errichten. Doch dieser neue Politikbereich der Europäischen Union stößt eindeutig an Grenzen: Asyl war lange Zeit unumstrittener Kernbereich nationaler Souveränität.Jedes Land sollte selber entscheiden können, wer und aus welchen Gründen Zutritt erhält - und wer aus welchen Gründen nicht.Seit der Ausformulierung des Ziels eines Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und der Ergreifung einschlägiger sekundärrechtlicher Maßnahmen durch die EU herrschen Diskussionen vor, inwieweit dieses Politikfeld europäisiert ist bzw. bereits wurde. Die Arbeit geht also der Frage nach, ob Asylsuchende in jedem Mitgliedstaat der Europäischen Union gleiche Aufnahmechancen finden, da es sich ja um einen Asylraum handeln sollte. Sind die Mauern, die die Staaten schützend umgeben, in jedem Land der Europäischen Union gleich hoch? Ist das Politikfeld Asyl wirklich schon Feld der Europäischen Union oder noch Handlungsfeld der Nationalstaaten? Wie weit geht die oft zitierte "Europäisierung" wirklich? Um diese Fragen auf einen Nenner zu bringen: Inwiefern ist Asylpolitik nun wirklich europäisiert?

Detailangaben zum Buch - Gleich hohe Mauern in der "Festung Europa"? Asylpolitik im Spannungsfeld von nationaler Souveränität und Europäisierung


EAN (ISBN-13): 9783640805358
ISBN (ISBN-10): 3640805356
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,137 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.03.2011 13:55:58
Buch zuletzt gefunden am 02.08.2016 12:31:42
ISBN/EAN: 9783640805358

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-80535-6, 978-3-640-80535-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher