. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.71 EUR, größter Preis: 6.90 EUR, Mittelwert: 5.68 EUR
Maries Schuldschein - Werner Meffert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Werner Meffert:

Maries Schuldschein - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783770013012

ID: INF3001645735

Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt nach Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, das jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik. Maries Schuldschein: Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt nach Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, das jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik., Droste

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Broschiert, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maries Schuldschein - Meffert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Meffert, Werner:

Maries Schuldschein - Taschenbuch

ISBN: 9783770013012

[ED: Taschenbuch], [PU: Droste], Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt anch Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, da jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik. einmal gelesen - Auf der Rückseite über dem Preisschild ein weißer Aufkleber - sonst sehr gut erhaltenes Exemplar, [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 320g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
anitaw
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maries Schuldschein - Meffert, Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Meffert, Werner:
Maries Schuldschein - Taschenbuch

ISBN: 9783770013012

[ED: Taschenbuch], [PU: Droste], Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt anch Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, da jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik.einmal gelesen - Auf der Rückseite über dem Preisschild ein weißer Aufkleber - sonst sehr gut erhaltenes Exemplar, [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 320g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
anitaw
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maries Schuldschein - Meffert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Meffert:
Maries Schuldschein - neues Buch

1, ISBN: 9783770013012

[PU: Droste Verlag], Neu Restauflage, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt nach Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, das jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 344g]

Neues Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maries Schuldschein - Meffert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Meffert:
Maries Schuldschein - neues Buch

1, ISBN: 9783770013012

[PU: Droste Verlag], Neu Restauflage, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. - Das französische Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihre Heimatstadt nach Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. In den Armen des Druckers Jakob findet sie ein neues Lebensglück, das jedoch nicht lange ungetrübt bleibt ... Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Er hatte sie nach dem Tod ihres Mannes mit einem Schuldschein abgefunden, der ihr nur einen Bruchteil ihres Erbes zusprach. Marie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver ... Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 344g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Maries Schuldschein
Autor:

Meffert, Werner

Titel:

Maries Schuldschein

ISBN-Nummer:

9783770013012

Das französisch besetzte Rheinland zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Die junge Marie, nach nur kurzem Eheglück verwitwet, kehrt mit ihrer kleinen Tochter in ihr Elternhaus nach Köln zurück. Dort schließt sie sich einer Runde Intellektueller und Freigeister an, die sich mit dem Leben unter dem französischen Regiment arrangiert haben. Sie findet in den Armen des Druckers Jakob auch ein neues Lebensglück, das jedoch nicht lange ungetrübt bleibt. Denn Maries Schwager spinnt neue Intrigen gegen die junge Familie. Schon einmal hatte der Krefelder Tuchfabrikant Marie betrogen: Nach dem Tod ihres Mannes stellte er ihr einen Schuldschein aus, dessen Wert sich nur auf einen Bruchteil des ihr zustehenden Erbes belief. Als die Preußen Köln besetzen, muss Jakob seine Druckerei schließen. Er geht nach Brabant, um sich den Truppen Napoleons anzuschließen. Wieder alleine, sieht sich Marie den Machenschaften ihres zwielichtigen Schwagers ausgesetzt. Sie entschließt sich zu einem riskanten Täuschungsmanöver. Der Roman schildert das Schicksal einer jungen Frau, die in von Männern bestimmter Zeit für ihr Lebensglück kämpft. Maries Schicksal ist eng verknüpft mit der großen Politik. Ein anschauliches Bild der Rheinmetropole Köln zwischen 1804 und 1815.

Detailangaben zum Buch - Maries Schuldschein


EAN (ISBN-13): 9783770013012
ISBN (ISBN-10): 3770013018
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Droste Verlag
352 Seiten
Gewicht: 0,346 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.07.2008 20:19:38
Buch zuletzt gefunden am 24.09.2016 16:47:43
ISBN/EAN: 9783770013012

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7700-1301-8, 978-3-7700-1301-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher