. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5.89 EUR, größter Preis: 12.75 EUR, Mittelwert: 9.73 EUR
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung: Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung: Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783938759066

ID: f48ddb1ee8888cfe7fffe0770fe9fb11

Jan Korte, MdBKorte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als ein Diskussions- und Arbeitspapier vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel zum Anlass, Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik zu analysieren. [...]Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der L Jan Korte, MdBKorte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als ein Diskussions- und Arbeitspapier vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel zum Anlass, Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik zu analysieren. [...]Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man Motor einer neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. [...]Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen.Neues Deutschland9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03938759062 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - Aurel Verlag und Handel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Aurel Verlag und Handel:

Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - neues Buch

2007, ISBN: 9783938759066

ID: 565f7725ca67a65880534fa165737b5e

Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik Korte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als 'ein Diskussions- und Arbeitspapier' vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die 'massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel' zum Anlass, 'Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik' zu analysieren. [] Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man 'Motor' einer 'neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft' werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. [] Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen. Neues Deutschland 9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte 978-3-938759-06-6, Aurel Verlag und Handel

Neues Buch Buch.de
Nr. 15155405 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - Aurel Verlag und Handel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aurel Verlag und Handel:
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - neues Buch

2007

ISBN: 9783938759066

ID: a6ec761c385425abe5f3fad31cd68f96

Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik Korte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als »ein Diskussions- und Arbeitspapier« vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die »massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel« zum Anlass, »Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik« zu analysieren. [] Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man »Motor« einer »neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft« werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. [] Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen. Neues Deutschland 9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte 978-3-938759-06-6, Aurel Verlag und Handel

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15155405 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - Aurel Verlag und Handel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aurel Verlag und Handel:
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - neues Buch

2007, ISBN: 9783938759066

ID: 565f7725ca67a65880534fa165737b5e

Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik Korte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als 'ein Diskussions- und Arbeitspapier' vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die 'massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel' zum Anlass, 'Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik' zu analysieren. []Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man 'Motor' einer 'neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft' werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. []Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen.Neues Deutschland9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte 978-3-938759-06-6, Aurel Verlag und Handel

Neues Buch Buch.de
Nr. 15155405 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - Aurel Verlag und Handel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aurel Verlag und Handel:
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung - neues Buch

2007, ISBN: 9783938759066

ID: 116413081

Korte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als »ein Diskussions- und Arbeitspapier« vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die »massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel« zum Anlass, »Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik« zu analysieren. [] Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man »Motor« einer »neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft« werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. [] Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen. Neues Deutschland 9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert. Analysen und Gegenstrategien zur aktuellen Innenpolitik Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte, Aurel Verlag und Handel

Neues Buch Thalia.de
No. 15155405 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung
Autor:

Jan Korte

Titel:

Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung

ISBN-Nummer:

9783938759066

Jan Korte, MdB "Korte, einer der Jungen in der Bundestagsfraktion DIE LINKE, ist Experte für Innenpolitik. Entsprechend ist sein Papier, das er sehr bewusst als "ein Diskussions- und Arbeitspapier" vorgestellt hat, ausgerichtet. Korte und Mitarbeiter nehmen die "massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten um den G8-Gipfel" zum Anlass, "Entwicklungen in der bundesdeutschen und europäischen Innen- und Sicherheitspolitik" zu analysieren. [...] Die Dialektik von Freiheit und Gerechtigkeit müsse in der Linkspartei einen höheren Stellenwert bekommen. Eine solche Politik könne dazu beitragen, in gesellschaftlichen und politischen Kreise vorzudringen, die ihre Heimat bei den Grünen verloren haben. Gelänge dies, könne man "Motor" einer "neuen Bürgerrechtsbewegung für eine soziale und demokratische Gesellschaft" werden. Und damit ist Korte in der Tat ein ebenso indirekter wie im folgenden Text auch sehr direkter Kritiker der Grünen. Die er gut kennt, die er verlassen hat, als sie 1999 einen neuerlichen deutschen Angriffskrieg zugestimmt haben. [...] Doch die LINKE müsse mehr sein als nur der Erbe der einstigen bürgerbewegten Grünen. Die Autoren sind sich bewusst, dass eine offensive Vertretung von Bürgerrechten natürlich eine weitere Auseinandersetzung der eigenen Partei mit ihrer Geschichte notwendig macht. In dem Papier finden sich zahlreiche Analysen und -Ansätze die zumeist am aktuellen Geschehen hängen." Neues Deutschland 9. Juli 2007 Mit Beiträgen von Jan Korte, Rolf Gössner, Albrecht Maurer, Dominic Heilig & Mark Seibert.

Detailangaben zum Buch - Zeit für eine neue Bürgerrechtsbewegung


EAN (ISBN-13): 9783938759066
ISBN (ISBN-10): 3938759062
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: AUREL Verlag und Handel
100 Seiten
Gewicht: 0,124 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.12.2007 17:20:16
Buch zuletzt gefunden am 17.10.2016 03:46:50
ISBN/EAN: 9783938759066

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938759-06-2, 978-3-938759-06-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher