Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 18,00, größter Preis: € 69,00, Mittelwert: € 30,20
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Wilkens, Herbert (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilkens, Herbert (Red.):
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Taschenbuch

1993, ISBN: 342807825X

ID: 22895787980

[EAN: 9783428078257], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Berlin : Duncker und Humblot,], DEUTSCHLAND ; FINANZAUSGLEICH KONGRESS BONN, WIRTSCHAFT, POLITIK, 217 S. : graph. Darst. Stempel auf Fußschnitt, Kapital oben leicht gestaucht, sonst sehr gutes Exemplar. - Die Finanzbeziehungen zwischen den staatlichen Ebenen werden gegenwärtig in vielen Industrieländern sehr kritisch betrachtet. Die Anlässe dazu sind im einzelnen unterschiedlich. In der Bundesrepublik sind es vor allem die besonderen Herausforderungen, die an den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern und zwischen den Ländern durch die Wiederherstellung der Deutschen Einheit gestellt werden. In der Europäischen Gemeinschaft (EG) werden die Finanzbeziehungen zunehmend mit Blick auf das Subsidiaritätsgebot der Verträge von Maastricht diskutiert. Der vorliegende Band greift theoretische und insbesondere empirische Aspekte der Neuordnung des Finanzausgleichs in Deutschland sowie auf internationaler Ebene auf. Das Spektrum der einzelnen Arbeiten, die auf der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute vorgestellt und diskutiert wurden, ist weit gespannt. Es reicht von Überlegungen, die den Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen zeigen, über Probleme und Konzepte der Neugestaltung der Finanzbeziehungen in Deutschland bis hin zu empirischen Arbeiten zu den bisherigen Erfahrungen mit dem bundesstaatlichen Finanzausgleich in der früheren Bundesrepublik. Darüber hinaus werden Implikationen des zukünftigen Länderfinanzausgleichs für die Gemeinden in Ost- und Westdeutschland dargestellt sowie Stand und Perspektiven der Finanzbeziehungen in der EG analysiert. Die Arbeiten zielen insgesamt auf eine stärkere konzeptionelle und empirische Fundierung einer Finanzausgleichspolitik, die national wie international erheblich veränderten finanz- und gesamtwirtschaftlichen Bedingungen Rechnung tragen muß. - Inhalt: Inhalt: R. Peffekoven: Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen -- H. D. von Loeffelholz: Finanzreform 1969: Anspruch und Wirklichkeit. Eine kritische Analyse des bundesdeutschen Finanzausgleichs in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten -- K. Littmann: Probleme der Finanzverfassung im vereinten Deutschland -- A. Boss: Wettbewerb der Regionen und Finanzverfassung. Prinzipien einer Reform des Finanzausgleichs in der Bundesrepublik Deutschland -- E. Thiel: Neugliederung des Bundesgebiets und Konsequenzen für das System des Finanzausgleichs -- D. Vesper: Die Problematik der Verschmelzung eines Flächen- und eines Stadtstaates im Länderfinanzausgleich: Der Fall Berlin-Brandenburg -- M. Hummel: Der Anpassungsprozeß in Ostdeutschland: Implikationen für den Finanzausgleich zwischen Ost und West -- D. Hunstock: Gemeindefinanzierungsprobleme in den neuen Bundesländern -- M. Junkernheinrich: Gemeindefinanzen West. Systemmängel und Reformbedarf -- K. Lammers: Braucht die EG einen Finanzausgleich? ISBN 9783428078257 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 317, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik  H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Wilkens, Herbert (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilkens, Herbert (Red.):
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - gebrauchtes Buch

1993, ISBN: 9783428078257

[PU: Berlin : Duncker und Humblot], 217 S. : graph. Darst. Originalbroschur. Stempel auf Fußschnitt, Kapital oben leicht gestaucht, sonst sehr gutes Exemplar. - Die Finanzbeziehungen zwischen den staatlichen Ebenen werden gegenwärtig in vielen Industrieländern sehr kritisch betrachtet. Die Anlässe dazu sind im einzelnen unterschiedlich. In der Bundesrepublik sind es vor allem die besonderen Herausforderungen, die an den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern und zwischen den Ländern durch die Wiederherstellung der Deutschen Einheit gestellt werden. In der Europäischen Gemeinschaft (EG) werden die Finanzbeziehungen zunehmend mit Blick auf das Subsidiaritätsgebot der Verträge von Maastricht diskutiert. Der vorliegende Band greift theoretische und insbesondere empirische Aspekte der Neuordnung des Finanzausgleichs in Deutschland sowie auf internationaler Ebene auf. Das Spektrum der einzelnen Arbeiten, die auf der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute vorgestellt und diskutiert wurden, ist weit gespannt. Es reicht von Überlegungen, die den Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen zeigen, über Probleme und Konzepte der Neugestaltung der Finanzbeziehungen in Deutschland bis hin zu empirischen Arbeiten zu den bisherigen Erfahrungen mit dem bundesstaatlichen Finanzausgleich in der früheren Bundesrepublik. Darüber hinaus werden Implikationen des zukünftigen Länderfinanzausgleichs für die Gemeinden in Ost- und Westdeutschland dargestellt sowie Stand und Perspektiven der Finanzbeziehungen in der EG analysiert. Die Arbeiten zielen insgesamt auf eine stärkere konzeptionelle und empirische Fundierung einer Finanzausgleichspolitik, die national wie international erheblich veränderten finanz- und gesamtwirtschaftlichen Bedingungen Rechnung tragen muß. - Inhalt: Inhalt: R. Peffekoven: Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen -- H. D. von Loeffelholz: Finanzreform 1969: Anspruch und Wirklichkeit. Eine kritische Analyse des bundesdeutschen Finanzausgleichs in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten -- K. Littmann: Probleme der Finanzverfassung im vereinten Deutschland -- A. Boss: Wettbewerb der Regionen und Finanzverfassung. Prinzipien einer Reform des Finanzausgleichs in der Bundesrepublik Deutschland -- E. Thiel: Neugliederung des Bundesgebiets und Konsequenzen für das System des Finanzausgleichs -- D. Vesper: Die Problematik der Verschmelzung eines Flächen- und eines Stadtstaates im Länderfinanzausgleich: Der Fall Berlin-Brandenburg -- M. Hummel: Der Anpassungsprozeß in Ostdeutschland: Implikationen für den Finanzausgleich zwischen Ost und West -- D. Hunstock: Gemeindefinanzierungsprobleme in den neuen Bundesländern -- M. Junkernheinrich: Gemeindefinanzen West. Systemmängel und Reformbedarf -- K. Lammers: Braucht die EG einen Finanzausgleich? ISBN 9783428078257, DE, [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 317g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Wilkens, Herbert (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilkens, Herbert (Red.):
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Taschenbuch

1993, ISBN: 342807825X

ID: 22895787980

[EAN: 9783428078257], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Berlin : Duncker und Humblot,], DEUTSCHLAND ; FINANZAUSGLEICH KONGRESS BONN, WIRTSCHAFT, POLITIK, 217 S. : graph. Darst. Stempel auf Fußschnitt, Kapital oben leicht gestaucht, sonst sehr gutes Exemplar. - Die Finanzbeziehungen zwischen den staatlichen Ebenen werden gegenwärtig in vielen Industrieländern sehr kritisch betrachtet. Die Anlässe dazu sind im einzelnen unterschiedlich. In der Bundesrepublik sind es vor allem die besonderen Herausforderungen, die an den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern und zwischen den Ländern durch die Wiederherstellung der Deutschen Einheit gestellt werden. In der Europäischen Gemeinschaft (EG) werden die Finanzbeziehungen zunehmend mit Blick auf das Subsidiaritätsgebot der Verträge von Maastricht diskutiert. Der vorliegende Band greift theoretische und insbesondere empirische Aspekte der Neuordnung des Finanzausgleichs in Deutschland sowie auf internationaler Ebene auf. Das Spektrum der einzelnen Arbeiten, die auf der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute vorgestellt und diskutiert wurden, ist weit gespannt. Es reicht von Überlegungen, die den Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen zeigen, über Probleme und Konzepte der Neugestaltung der Finanzbeziehungen in Deutschland bis hin zu empirischen Arbeiten zu den bisherigen Erfahrungen mit dem bundesstaatlichen Finanzausgleich in der früheren Bundesrepublik. Darüber hinaus werden Implikationen des zukünftigen Länderfinanzausgleichs für die Gemeinden in Ost- und Westdeutschland dargestellt sowie Stand und Perspektiven der Finanzbeziehungen in der EG analysiert. Die Arbeiten zielen insgesamt auf eine stärkere konzeptionelle und empirische Fundierung einer Finanzausgleichspolitik, die national wie international erheblich veränderten finanz- und gesamtwirtschaftlichen Bedingungen Rechnung tragen muß. - Inhalt: Inhalt: R. Peffekoven: Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen -- H. D. von Loeffelholz: Finanzreform 1969: Anspruch und Wirklichkeit. Eine kritische Analyse des bundesdeutschen Finanzausgleichs in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten -- K. Littmann: Probleme der Finanzverfassung im vereinten Deutschland -- A. Boss: Wettbewerb der Regionen und Finanzverfassung. Prinzipien einer Reform des Finanzausgleichs in der Bundesrepublik Deutschland -- E. Thiel: Neugliederung des Bundesgebiets und Konsequenzen für das System des Finanzausgleichs -- D. Vesper: Die Problematik der Verschmelzung eines Flächen- und eines Stadtstaates im Länderfinanzausgleich: Der Fall Berlin-Brandenburg -- M. Hummel: Der Anpassungsprozeß in Ostdeutschland: Implikationen für den Finanzausgleich zwischen Ost und West -- D. Hunstock: Gemeindefinanzierungsprobleme in den neuen Bundesländern -- M. Junkernheinrich: Gemeindefinanzen West. Systemmängel und Reformbedarf -- K. Lammers: Braucht die EG einen Finanzausgleich? ISBN 9783428078257 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 317, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - Wilkens, Herbert (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wilkens, Herbert (Red.):
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht : Beihefte der Konjunkturpolitik ; H. 41. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e.V. im Mai 1993 in Bonn. - gebrauchtes Buch

1993, ISBN: 9783428078257

ID: OR35556488 (1096911)

Berlin, Duncker und Humblot, 217 S. : graph. Darst. Originalbroschur. Stempel auf Fußschnitt, Kapital oben leicht gestaucht, sonst sehr gutes Exemplar. - Die Finanzbeziehungen zwischen den staatlichen Ebenen werden gegenwärtig in vielen Industrieländern sehr kritisch betrachtet. Die Anlässe dazu sind im einzelnen unterschiedlich. In der Bundesrepublik sind es vor allem die besonderen Herausforderungen, die an den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern und zwischen den Ländern durch die Wiederherstellung der Deutschen Einheit gestellt werden. In der Europäischen Gemeinschaft (EG) werden die Finanzbeziehungen zunehmend mit Blick auf das Subsidiaritätsgebot der Verträge von Maastricht diskutiert. Der vorliegende Band greift theoretische und insbesondere empirische Aspekte der Neuordnung des Finanzausgleichs in Deutschland sowie auf internationaler Ebene auf. Das Spektrum der einzelnen Arbeiten, die auf der diesjährigen Tagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute vorgestellt und diskutiert wurden, ist weit gespannt. Es reicht von Überlegungen, die den Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen zeigen, über Probleme und Konzepte der Neugestaltung der Finanzbeziehungen in Deutschland bis hin zu empirischen Arbeiten zu den bisherigen Erfahrungen mit dem bundesstaatlichen Finanzausgleich in der früheren Bundesrepublik. Darüber hinaus werden Implikationen des zukünftigen Länderfinanzausgleichs für die Gemeinden in Ost- und Westdeutschland dargestellt sowie Stand und Perspektiven der Finanzbeziehungen in der EG analysiert. Die Arbeiten zielen insgesamt auf eine stärkere konzeptionelle und empirische Fundierung einer Finanzausgleichspolitik, die national wie international erheblich veränderten finanz- und gesamtwirtschaftlichen Bedingungen Rechnung tragen muß. - Inhalt: Inhalt: R. Peffekoven: Finanzausgleich im Spannungsfeld zwischen allokativen und distributiven Zielsetzungen -- H. D. von Loeffelholz: Finanzreform 1969: Anspruch und Wirklichkeit. Eine kritische Analyse des bundesdeutschen Finanzausgleichs in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten -- K. Littmann: Probleme der Finanzverfassung im vereinten Deutschland -- A. Boss: Wettbewerb der Regionen und Finanzverfassung. Prinzipien einer Reform des Finanzausgleichs in der Bundesrepublik Deutschland -- E. Thiel: Neugliederung des Bundesgebiets und Konsequenzen für das System des Finanzausgleichs -- D. Vesper: Die Problematik der Verschmelzung eines Flächen- und eines Stadtstaates im Länderfinanzausgleich: Der Fall Berlin-Brandenburg -- M. Hummel: Der Anpassungsprozeß in Ostdeutschland: Implikationen für den Finanzausgleich zwischen Ost und West -- D. Hunstock: Gemeindefinanzierungsprobleme in den neuen Bundesländern -- M. Junkernheinrich: Gemeindefinanzen West. Systemmängel und Reformbedarf -- K. Lammers: Braucht die EG einen Finanzausgleich? ISBN 9783428078257Varia [Deutschland ; Finanzausgleich ; Kongress ; Bonn, Wirtschaft, Politik] 1993, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht. - Erstausgabe

1993, ISBN: 9783428078257

Taschenbuch, ID: 5092857

Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. im Mai 1993 in Bonn., [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Probleme des Finanzausgleichs in nationaler und internationaler Sicht. Tagungsband zur Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. im Mai 1993 in Bonn. Tab., Abb.; 217 S. (Beihefte der Konjun


EAN (ISBN-13): 9783428078257
ISBN (ISBN-10): 342807825X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1993
Herausgeber: Berlin : Duncker und Humblot

Buch in der Datenbank seit 07.07.2008 13:10:01
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2018 06:03:13
ISBN/EAN: 342807825X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-07825-X, 978-3-428-07825-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher