. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26,50 €, größter Preis: 34,95 €, Mittelwert: 30,66 €
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - Bermbach, Udo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bermbach, Udo:
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - neues Buch

ISBN: 9783476018687

ID: 429683198

´´Im Kunstwerk werden wir Eins sein´´, verheißt Richard Wagner. Leitmotivartig zieht sich dieser Satz durch Wagners Werk und seine Vision einer ´´ästhetischen Weltordnung´´. Kunst und Politik werden dabei untrennbar miteinander verwoben. Ein demokratisiertes Publikum soll ein Gesamtkunstwerk erleben, in dem die Einzelkünste zum Musikdrama verschmelzen. Wagner knüpft mit seinem Modell an die antike Polis an, die er idealtypisch in der Moderne wiederbeleben will. Das revolutionäre Wagner-Buch erscheint jetzt in der Neuauflage. Bermbach lässt weitere überraschende und umfangreiche Analysen u.a. zu Wagners Antisemitismus in das Werk einfließen. Richard Wagner war eine Ausnahmeerscheinung. Für die Moderne bezeichnet sein Wirken den Auftritt eines neuen Künstlertyps, bei dem Kunst und Politik untrennbar ineinander verwoben sind. Gegen die Politik, gegen die Gesellschaft und Kunst seiner Zeit entwarf er das Konzept eines zukünftigen Gesamtkunstwerks. In diesem sollten die Einzelkünste zum Musikdrama verschmelzen, sollte das Theater jener Ort werden, in dem ein demokratisiertes Publikum in neuer Gemeinschaft die Vision einer ´´ästhetischen Weltordnung´´ erleben würde. Im Gesamtkunstwerk sah Wagner das Modell einer demokratischen Gesellschaft ästhetisch vorstrukturiert, wollte er das antike Ideal der Bürgergesellschaft, die Polis, in die Moderne zurückholen. Aus den Ideen von Anarchisten und Sozialisten, aus den Vorstellungen radikaler Demokraten und sozialer Konservativer erwuchs diese singuläre politisch-ästhetische Konzeption, die Bermbach in ihren ideenhistorischen wie systematischen Bezügen eingehend darstellt und analysiert. ´´Im Kunstwerk werden wir Eins sein´´ - das war die Perspektive, die Wagners Denken wie die Intention seiner Werke bestimmte. Als ´´Der Wahn des Gesamtkunstwerks´´ 1994 erstmals erschien, wurde das Buch von der Kritik hochgelobt und galt als Durchbruch zu einem neuen Wagner-Verständnis. Der ´´faszinierende Groß-Essay´´ (Jürgen Kesting), der ´´das Wagner-Bild gegen jenen Strich bürstet, an den unsere neuere Aufgeklärtheit sich inzwischen gewöhnt hat´´ (Nike Wagner), wurde als ´´revolutionäres Wagner-Buch´´ (Wolf-Dieter Peter) und als ´´Standardwerk in Sachen ´Wagner und die Politik´´´ (Dieter David Scholz) gefeiert. Seit langem vergriffen, wird das Buch nunmehr erneut vorgelegt, gründlich überarbeitet und ergänzt durch umfangreiche Analysen zu Wagners Antisemitismus, seiner Schopenhauer-Rezeption, seiner Haltung zum Christentum, der widersprüchlichen Hinwendung zu konservativ-völkischen Positionen und deren Einfluß auf das politisch-ästhetische Konzept. Beschlossen wird der Band mit kritischen Reflexionen zu Richard Wagners ´deutschem Sonderweg´. ´´Im Kunstwerk werden wir Eins sein´´, verheißt Richard Wagner. Leitmotivartig zieht sich dieser Satz durch Wagners Werk und seine Vision einer ´´ästhetischen Weltordnung´´. Kunst und Politik werden dabei untrennbar miteinander verwoben. Ein demokratisiertes Publikum soll ein Gesamtkunstwerk erleben, in dem die Einzelkünste zum Musikdrama verschmelzen. Wagner knüpft mit seinem Modell an die antike Polis an, die er idealtypisch in der Moderne wiederbeleben will. Das revolutionäre Wagner-Buch Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Musik > Musiktheorie & Musiklehre, Metzler

Neues Buch Buecher.de
No. 12755758 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - Bermbach, Udo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bermbach, Udo:
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - neues Buch

ISBN: 9783476018687

ID: 669285

"Im Kunstwerk werden wir Eins sein", verheit Richard Wagner. Leitmotivartig zieht sich dieser Satz durch Wagners Werk und seine Vision einer "sthetischen Weltordnung". Kunst und Politik werden dabei untrennbar miteinander verwoben. Ein demokratisiertes Publikum soll ein Gesamtkunstwerk erleben, in dem die Einzelknste zum Musikdrama verschmelzen. Wagner knpft mit seinem Modell an die antike Polis an, die er idealtypisch in der Moderne wiederbeleben will. In die Neuauflage des revolutionren Wagner-Buchs lsst der Autor weitere berraschende und umfangreiche Analysen u.a. zu Wagners Antisemitismus einflieen.   Biographische Informationen Udo Bermbach, geb. 1938; Professor fr Politische Wissenchaft an der Universitt Hamburg; neben Publikationen zur Politischen Theorie und Theoriegeschichte zahlreiche Verffentlichungen zur Geschichte der Oper; insbesondere zu Wagner; dramaturgischer Berater Jrgen Flimms fr die laufende Bayreuther Neuinszenierung des "Ring". Music Music eBook, J.B. Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Wahn des Gesamtkunstwerks. Richard Wagners politisch-ästhetische Utopie. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. - Bermbach, Udo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bermbach, Udo:
Der Wahn des Gesamtkunstwerks. Richard Wagners politisch-ästhetische Utopie. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. - gebrauchtes Buch

2004, ISBN: 9783476018687

[PU: Stuttgart: Metzler 2004.], XII, 396 S. Ln.mS. *neuwertig* "Im Kunstwerk werden wir Eins sein", verheißt Richard Wagner. Leitmotivartig zieht sich dieser Satz durch Wagners Werk und seine Vision einer "ästhetischen Weltordnung". Kunst und Politik werden dabei untrennbar miteinander verwoben. Ein demokratisiertes Publikum soll ein Gesamtkunstwerk erleben, in dem die Einzelkünste zum Musikdrama verschmelzen. Wagner knüpft mit seinem Modell an die antike Polis an, die er idealtypisch in der Moderne wiederbeleben will. In die Neuauflage des revolutionären Wagner-Buchs lässt der Autor weitere überraschende und umfangreiche Analysen u.a. zu Wagners Antisemitismus einfließen., DE, [SC: 4.00], gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bergische Bücherstube
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - Richard Wagners politisch-ästhetische Utopie - Bermbach, Udo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bermbach, Udo:
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - Richard Wagners politisch-ästhetische Utopie - gebunden oder broschiert

789, ISBN: 9783476018687

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Metzler, J B], Pappband mit OU, dieser minimal berieben, sonst sehr gepflegt erhalten, rundum sauber, glatt,vermerkefrei,nahezu neuwertig Kein Mängelexemplar, kein Rezensions-Leseexemplar. 19/1l, DE, [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 230x155 mm, 396, [GW: 806g], 2, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
logos49
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - Udo Bermbach
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Bermbach:
Der Wahn des Gesamtkunstwerks - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783476018687

ID: 9783476018687

hardback, [PU: Metzler, Stuttgart/Weimar]

Neues Buch Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Versandkosten:Usually dispatched within 72 hours (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Wahn des Gesamtkunstwerks

"Im Kunstwerk werden wir Eins sein", verheißt Richard Wagner. Leitmotivartig zieht sich dieser Satz durch Wagners Werk und seine Vision einer "ästhetischen Weltordnung". Kunst und Politik werden dabei untrennbar miteinander verwoben. Ein demokratisiertes Publikum soll ein Gesamtkunstwerk erleben, in dem die Einzelkünste zum Musikdrama verschmelzen. Wagner knüpft mit seinem Modell an die antike Polis an, die er idealtypisch in der Moderne wiederbeleben will. In die Neuauflage des revolutionären Wagner-Buchs lässt der Autor weitere überraschende und umfangreiche Analysen u.a. zu Wagners Antisemitismus einfließen.

Detailangaben zum Buch - Der Wahn des Gesamtkunstwerks


EAN (ISBN-13): 9783476018687
ISBN (ISBN-10): 3476018687
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Metzlersche J.B. Verlagsb
396 Seiten
Gewicht: 0,798 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 14:58:24
Buch zuletzt gefunden am 25.09.2017 16:15:04
ISBN/EAN: 3476018687

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-476-01868-7, 978-3-476-01868-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher