Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,20 €, größter Preis: 5,99 €, Mittelwert: 3,76 €
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Borchert, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borchert, Wolfgang:
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Taschenbuch

1959, ISBN: 349910170X

ID: 18352281569

[EAN: 9783499101700], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Hamburg, Stuttgart, Rowohlt Verlag,], AUSERWÄHLTE, LITERATURTHEORIE, THEATERTEXTE, THEATERWISSENSCHAFT, THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, THEATERSTÜCKE, DRAMATIKER, THEATERTHEORIE, DRAMATURGIE, DRAMENTHEORIE, DRAMATIK, GESCHICHTE, SCHAUSPIEL, SCHAUSPIELER, DEUTSCHE LITERATUR DER 40-ER JAHRE, GERMANISTIK, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACH- UND LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, BUCHHANDELSGESCHICHTE, BUCHGESCHICHTE, BUCHKUNDE, TASCHENBÜCHER VOR 1960, TASCHENBUCHREIHEN, BUCHMARKT, BUCHREIHEN, VERLAGE, BUCHHANDEL, BUCHWISSENSCHAFT, VERLAGSGESCHICHTE, BUCHWESEN, BUCHGESTALTUNG, VERLAGSWESEN, ANTIQUARIAT, LEKTOR, Language Study|German, Fiction|General, 137 (5) Seiten. 19 cm. Einbandentwurf: Karl Gröning und Gisela Pferdmenges. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Das einzige Drama des früh verstorbenen Dichters ist ein verzweifelter Protestschrei gegen die zerstörerische und verderbnisträchtige Macht des Krieges. Seine Erzählungen und Prosastücke berichten mit sicher akzentuierter Ausdruckskraft von den verheerenden Kriegsfolgen im einzelnen und im gemeinsamen Menschenleben. Drama und ausgewählte Erzählungen. - Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg; † 20. November 1947 in Basel) war ein deutscher Schriftsteller. Sein schmales Werk von Kurzgeschichten, Gedichten und einem Theaterstück machte Borchert nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bekanntesten Autoren der so genannten Trümmerliteratur. Mit seinem Heimkehrerdrama Draußen vor der Tür konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren, Kurzgeschichten wie Das Brot, An diesem Dienstag oder Nachts schlafen die Ratten doch fanden als musterhafte Beispiele ihrer Gattung Aufnahme in den Schulkanon, seine pazifistische Mahnung Dann gibt es nur eins! wurde vielfach auf Friedenskundgebungen rezitiert. Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Nach einer Schauspielausbildung und wenigen Monaten in einem Tourneetheater wurde Borchert 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und musste am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert. Auch in der Nachkriegszeit litt Borchert stark unter den im Krieg zugezogenen Erkrankungen und einer Leberschädigung. Nach kurzen Versuchen, erneut als Schauspieler und Kabarettist aktiv zu werden, blieb er ans Krankenbett gefesselt. Dort entstanden zwischen Januar 1946 und September 1947 zahlreiche Kurzgeschichten und innerhalb eines Zeitraums von acht Tagen das Drama Draußen vor der Tür. Während eines Kuraufenthalts in der Schweiz starb er mit 26 Jahren an den Folgen seiner Lebererkrankung. Bereits zu Lebzeiten war Borchert durch die Radioausstrahlung seines Heimkehrerdramas im Januar 1947 bekannt geworden, doch sein Publikumserfolg setzte vor allem postum ein, beginnend mit der Theateruraufführung von Draußen vor der Tür am 21. November 1947, einen Tag nach seinem Tod. . Aus: wikipedia-Wolfgang_Borchert Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 110 auserwählte, Literaturtheorie, Theatertexte, Theaterwissenschaft, Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Literaturwissenschaft, Theaterstücke, Dramatiker, Theatertheorie, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Geschichte, Schauspiel, Schauspieler, Deutsche Literatur der 40-er Jahre, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Buchhandelsgeschichte, Buchgeschichte, Buchkunde, Taschenbücher vor 1960, Taschenbuchreihen, Buchmarkt, Buchreihen, Verlage, Buchhandel, Buchwissenschaft, Verlagsgeschichte, Buchwesen, Buchgestaltung, Verlagswesen, Antiquariat, Lektor Taschenbuch. Kartoniert mit Leinenrücken.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Borchert, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borchert, Wolfgang:
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Taschenbuch

1959, ISBN: 349910170X

ID: 18352281569

[EAN: 9783499101700], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Hamburg, Stuttgart, Rowohlt Verlag,], AUSERWÄHLTE, LITERATURTHEORIE, THEATERTEXTE, THEATERWISSENSCHAFT, THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFT, THEATERSTÜCKE, DRAMATIKER, THEATERTHEORIE, DRAMATURGIE, DRAMENTHEORIE, DRAMATIK, GESCHICHTE, SCHAUSPIEL, SCHAUSPIELER, DEUTSCHE LITERATUR DER 40-ER JAHRE, GERMANISTIK, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACH- UND LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, BUCHHANDELSGESCHICHTE, BUCHGESCHICHTE, BUCHKUNDE, TASCHENBÜCHER VOR 1960, TASCHENBUCHREIHEN, BUCHMARKT, BUCHREIHEN, VERLAGE, BUCHHANDEL, BUCHWISSENSCHAFT, VERLAGSGESCHICHTE, BUCHWESEN, BUCHGESTALTUNG, VERLAGSWESEN, ANTIQUARIAT, LEKTOR, Language Study|German, Fiction|General, 137 (5) Seiten. 19 cm. Einbandentwurf: Karl Gröning und Gisela Pferdmenges. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Das einzige Drama des früh verstorbenen Dichters ist ein verzweifelter Protestschrei gegen die zerstörerische und verderbnisträchtige Macht des Krieges. Seine Erzählungen und Prosastücke berichten mit sicher akzentuierter Ausdruckskraft von den verheerenden Kriegsfolgen im einzelnen und im gemeinsamen Menschenleben. Drama und ausgewählte Erzählungen. - Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg; † 20. November 1947 in Basel) war ein deutscher Schriftsteller. Sein schmales Werk von Kurzgeschichten, Gedichten und einem Theaterstück machte Borchert nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bekanntesten Autoren der so genannten Trümmerliteratur. Mit seinem Heimkehrerdrama Draußen vor der Tür konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren, Kurzgeschichten wie Das Brot, An diesem Dienstag oder Nachts schlafen die Ratten doch fanden als musterhafte Beispiele ihrer Gattung Aufnahme in den Schulkanon, seine pazifistische Mahnung Dann gibt es nur eins! wurde vielfach auf Friedenskundgebungen rezitiert. Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Nach einer Schauspielausbildung und wenigen Monaten in einem Tourneetheater wurde Borchert 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und musste am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert. Auch in der Nachkriegszeit litt Borchert stark unter den im Krieg zugezogenen Erkrankungen und einer Leberschädigung. Nach kurzen Versuchen, erneut als Schauspieler und Kabarettist aktiv zu werden, blieb er ans Krankenbett gefesselt. Dort entstanden zwischen Januar 1946 und September 1947 zahlreiche Kurzgeschichten und innerhalb eines Zeitraums von acht Tagen das Drama Draußen vor der Tür. Während eines Kuraufenthalts in der Schweiz starb er mit 26 Jahren an den Folgen seiner Lebererkrankung. Bereits zu Lebzeiten war Borchert durch die Radioausstrahlung seines Heimkehrerdramas im Januar 1947 bekannt geworden, doch sein Publikumserfolg setzte vor allem postum ein, beginnend mit der Theateruraufführung von Draußen vor der Tür am 21. November 1947, einen Tag nach seinem Tod. . Aus: wikipedia-Wolfgang_Borchert Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 110 auserwählte, Literaturtheorie, Theatertexte, Theaterwissenschaft, Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Literaturwissenschaft, Theaterstücke, Dramatiker, Theatertheorie, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Geschichte, Schauspiel, Schauspieler, Deutsche Literatur der 40-er Jahre, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Buchhandelsgeschichte, Buchgeschichte, Buchkunde, Taschenbücher vor 1960, Taschenbuchreihen, Buchmarkt, Buchreihen, Verlage, Buchhandel, Buchwissenschaft, Verlagsgeschichte, Buchwesen, Buchgestaltung, Verlagswesen, Antiquariat, Lektor Taschenbuch. Kartoniert mit Leinenrücken.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.01
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). 226. - 250. Tausend. - Borchert, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borchert, Wolfgang:
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). 226. - 250. Tausend. - Taschenbuch

1959, ISBN: 349910170X

ID: 56339

226. - 250. Tausend. 137 (5) Seiten. 19 cm. Einbandentwurf: Karl Gröning und Gisela Pferdmenges. Taschenbuch. Kartoniert mit Leinenrücken. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Das einzige Drama des früh verstorbenen Dichters ist ein verzweifelter Protestschrei gegen die zerstörerische und verderbnisträchtige Macht des Krieges. Seine Erzählungen und Prosastücke berichten mit sicher akzentuierter Ausdruckskraft von den verheerenden Kriegsfolgen im einzelnen und im gemeinsamen Menschenleben. Drama und ausgewählte Erzählungen. - Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg; † 20. November 1947 in Basel) war ein deutscher Schriftsteller. Sein schmales Werk von Kurzgeschichten, Gedichten und einem Theaterstück machte Borchert nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bekanntesten Autoren der so genannten Trümmerliteratur. Mit seinem Heimkehrerdrama Draußen vor der Tür konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren, Kurzgeschichten wie Das Brot, An diesem Dienstag oder Nachts schlafen die Ratten doch fanden als musterhafte Beispiele ihrer Gattung Aufnahme in den Schulkanon, seine pazifistische Mahnung Dann gibt es nur eins! wurde vielfach auf Friedenskundgebungen rezitiert. Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Nach einer Schauspielausbildung und wenigen Monaten in einem Tourneetheater wurde Borchert 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und musste am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert. Auch in der Nachkriegszeit litt Borchert stark unter den im Krieg zugezogenen Erkrankungen und einer Leberschädigung. Nach kurzen Versuchen, erneut als Schauspieler und Kabarettist aktiv zu werden, blieb er ans Krankenbett gefesselt. Dort entstanden zwischen Januar 1946 und September 1947 zahlreiche Kurzgeschichten und innerhalb eines Zeitraums von acht Tagen das Drama Draußen vor der Tür. Während eines Kuraufenthalts in der Schweiz starb er mit 26 Jahren an den Folgen seiner Lebererkrankung. Bereits zu Lebzeiten war Borchert durch die Radioausstrahlung seines Heimkehrerdramas im Januar 1947 bekannt geworden, doch sein Publikumserfolg setzte vor allem postum ein, beginnend mit der Theateruraufführung von Draußen vor der Tür am 21. November 1947, einen Tag nach seinem Tod. ... Aus: wikipedia-Wolfgang_Borchert Versand D: 2,20 EUR auserwählte, Literaturtheorie, Theatertexte, Theaterwissenschaft, Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Literaturwissenschaft, Theaterstücke, Dramatiker, Theatertheorie, Dramaturgie, Dramentheorie, Dramatik, Geschichte, Schauspiel, Schauspieler, Deutsche Literatur der 40-er Jahre, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Buchhandelsgeschichte, Buchgeschichte, Buchkunde, Taschenbücher vor 1960, Taschenbuchreihen, Buchmarkt, Buchreihen, Verlage, Buchhandel, Buchwissenschaft, Verlagsgeschichte, Buchwesen, Buchgestaltung, Verlagswesen, Antiquariat, Lektor, [PU:Hamburg, Stuttgart, Rowohlt Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Borchert, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borchert, Wolfgang:
Draußen vor der Tür und ausgewählte Erzählungen. Mit einem Nachwort von Heinrich Böll. - (=Rowohlts-Rotations-Romane, rororo 170). - Taschenbuch

1959, ISBN: 9783499101700

[PU: Hamburg, Stuttgart, Rowohlt Verlag], 137 (5) Seiten. 19 cm. Einbandentwurf: Karl Gröning und Gisela Pferdmenges. Taschenbuch. Kartoniert mit Leinenrücken. Sehr guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Das einzige Drama des früh verstorbenen Dichters ist ein verzweifelter Protestschrei gegen die zerstörerische und verderbnisträchtige Macht des Krieges. Seine Erzählungen und Prosastücke berichten mit sicher akzentuierter Ausdruckskraft von den verheerenden Kriegsfolgen im einzelnen und im gemeinsamen Menschenleben. Drama und ausgewählte Erzählungen. - Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg 20. November 1947 in Basel) war ein deutscher Schriftsteller. Sein schmales Werk von Kurzgeschichten, Gedichten und einem Theaterstück machte Borchert nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bekanntesten Autoren der so genannten Trümmerliteratur. Mit seinem Heimkehrerdrama Draußen vor der Tür konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren, Kurzgeschichten wie Das Brot, An diesem Dienstag oder Nachts schlafen die Ratten doch fanden als musterhafte Beispiele ihrer Gattung Aufnahme in den Schulkanon, seine pazifistische Mahnung Dann gibt es nur eins! wurde vielfach auf Friedenskundgebungen rezitiert. Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Nach einer Schauspielausbildung und wenigen Monaten in einem Tourneetheater wurde Borchert 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und musste am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert. Auch in der Nachkriegszeit litt Borchert stark unter den im Krieg zugezogenen Erkrankungen und einer Leberschädigung. Nach kurzen Versuchen, erneut als Schauspieler und Kabarettist aktiv zu werden, blieb er ans Krankenbett gefesselt. Dort entstanden zwischen Januar 1946 und September 1947 zahlreiche Kurzgeschichten und innerhalb eines Zeitraums von acht Tagen das Drama Draußen vor der Tür. Während eines Kuraufenthalts in der Schweiz starb er mit 26 Jahren an den Folgen seiner Lebererkrankung. Bereits zu Lebzeiten war Borchert durch die Radioausstrahlung seines Heimkehrerdramas im Januar 1947 bekannt geworden, doch sein Publikumserfolg setzte vor allem postum ein, beginnend mit der Theateruraufführung von Draußen vor der Tür am 21. November 1947, einen Tag nach seinem Tod. ... Aus: wikipedia-Wolfgang_Borchert, DE, [SC: 5.00], gewerbliches Angebot, [GW: 110g], 226. - 250. Tausend., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Draußen vor der Tür. und ausgewählte Erzählungen. - Borchert, Wolfgang.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borchert, Wolfgang.:
Draußen vor der Tür. und ausgewählte Erzählungen. - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783499101700

[ED: Broschur bzw. Taschenbuch], [PU: Reinbek bei Hamburg. Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1993.], Einbandentwurf, illustriert von Rebhuhn, Werner, 8. 19,0 x 11,5 cm. 120 Seiten, Nachwort von Böll, Heinrich, rororo, 170, In gutem Zustand. Einband etwas berieben, Papier mit Randbräune, Stempel auf Vorsatz. rororo, 170, DE, [SC: 10.99], gut, gewerbliches Angebot, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Leipziger Antiquariat e.K.
Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 10.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Draußen vor der Tür

.

Detailangaben zum Buch - Draußen vor der Tür


EAN (ISBN-13): 9783499101700
ISBN (ISBN-10): 349910170X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Rowohlt Taschenbuch Verla
128 Seiten
Gewicht: 0,114 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 12:54:11
Buch zuletzt gefunden am 12.04.2018 11:26:22
ISBN/EAN: 349910170X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-499-10170-X, 978-3-499-10170-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher