. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,95 €, größter Preis: 4,50 €, Mittelwert: 4,19 €
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Hirsch, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Helmut:
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Erstausgabe

1987, ISBN: 3499503697

Taschenbuch, ID: 22378985590

[EAN: 9783499503696], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag,], ARNIM, BETTINA VON, DEUTSCHE SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURTHEORIE, LITERATURDIDAKTIK, LITERARISCHE PORTRÄTS, BUCHHANDELSGESCHICHTE, BIOGRAFIEN BIOGRAFIE BIOGRAPHIEN BIOGRAPHIE, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATURSOZIOLOGIE, LITERATUREPOCHEN, BUCHILLUSTRATIONEN, TASCHENBUCHREIHEN, LITERATUR DES 19. JAHRHUNDERTS, LITERATURREZEPTION, BUCHMARKT, BUCHREIHEN, BUCHWISSENSCHAFT, DICHTER, BIOGRAPHIEN, LITERATURGESCHICHTE, BUCHWESEN, LITERATURWISSENSCHAFT LITERATURWISSENSCHAFTEN, BUCHHERSTELLUNG, LITERATURKRITIKER, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATIONEN, LITERATURKANON, BIOGRAPHIE / HISTORISCHE PERSÖNLICHKEITEN, LITERATURUNTERRICHT, LITERARHISTORIKER, LITERATURPRODUKTION, BUCHVERLAGE, LITERATURKOMMENTARE, LEBENSGESCHICHTE, LEBENSWEG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, SCHILDERUNGEN, KARRIERE, GESCHICHTE, HILFSWISSENSCHAFTEN, KULTURGESCHICHTE, SCHILDERUNGEN; DARSTELLUNG, NATURWISSENSCHAFTEN, WISSENSCHAFT, FRAU IN DER, 157 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Guter Zustand. Obere vordere Buchecke mit einer kleinen Stauchung. Faktisch ihr ganzes Leben sinnierte Bettine über Lieben und Geliebtwerden. Gelegentliches Pseudonym wurde Beans Beor (beglückend werde ich beglückt). B B, Anfangsbuchstaben des lateinischen Mottos, zugleich Initialen ihres Mädchennamens, dienten ihr als Sigel-Siegel. Eine ähnlich klingende, inhaltlich entgegengesetzte Erklärung gab die dritte auffallende Wandkritzelei in der Bettina-Schule ab: «Ich liebe den, der mich liebt». Entspricht der darin enthaltene Grundsatz «Gib mir, damit ich gebe» der Realität besser als das Vertrauen in die eigene Ausstrahlung? Deren Kraft hat der ruhelose Pol unseres Büchleins, Bettine, in immer neuen, erstaunlich modern wirkenden Erscheinungsformen ausprobiert. Schon der aus der italienischen Koseform «Elisabettina» entsprungene Rufname verrät die Außenseiterin. - Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; * 4. April 1785 in Frankfurt am Main; † 20. Januar 1859 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik. . Aus: wikipedia-Bettina_von_Arnim. - - Helmut Hirsch, 1907–2009, emigrierte 1933 nach Frankreich. Seine Leipziger Dissertation über den intimsten Berliner Freund Karl Marxens, Karl Friedrich Köppen, wurde 1936 in Holland publiziert. Mit Rudolf Leonhard und Maximilian Scheer im Pariser Aktionsausschuß für Freiheit in Deutschland. 1942/45 Abschluss des Studiums mit dem Ph. D. der University of Chicago (Geschichte, Germanistik). Rückwanderung 1957 als Associate Professor der Chicagoer Roosevelt University. Ab 1972 Honorarprofessor für Politologie an der Universität Duisburg. 1988 Dr. phil. der Karl-Marx-Universität, Leipzig. 1993 Cantador-Medaille für Verdienste um Freiheit und Recht und Gebrüder Jacobi-Plakette. Autor der rowohlt monographien über Friedrich Engels, August Bebel, Bettine von Arnim. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 139 Arnim, Bettina von, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturtheorie, Literaturdidaktik, Literarische Porträts, Buchhandelsgeschichte, Biografien Biografie Biographien Biographie, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Buchillustrationen, Taschenbuchreihen, Deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Buchmarkt, Buchreihen, Buchwissenschaft, Dichter, Biographien, Literaturgeschichte, Buchwesen, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Buchherstellung, Literaturkritiker, Literaturrecherche, Literaturinterpretationen, Literaturkanon, Biographie / Historische Persönlichkeiten, Literaturunterricht, Literarhistoriker, Literaturproduktion, Buchverlage, Literaturkommentare, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte, Schilderungen; Darstellung, Naturwissenschaften, Wissenschaft, Frau / In der Literatur

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Hirsch, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Helmut:
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Erstausgabe

1987, ISBN: 3499503697

Taschenbuch, ID: 22378985590

[EAN: 9783499503696], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag,], ARNIM, BETTINA VON, DEUTSCHE SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURTHEORIE, LITERATURDIDAKTIK, LITERARISCHE PORTRÄTS, BUCHHANDELSGESCHICHTE, BIOGRAFIEN BIOGRAFIE BIOGRAPHIEN BIOGRAPHIE, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATURSOZIOLOGIE, LITERATUREPOCHEN, BUCHILLUSTRATIONEN, TASCHENBUCHREIHEN, LITERATUR DES 19. JAHRHUNDERTS, LITERATURREZEPTION, BUCHMARKT, BUCHREIHEN, BUCHWISSENSCHAFT, DICHTER, BIOGRAPHIEN, LITERATURGESCHICHTE, BUCHWESEN, LITERATURWISSENSCHAFT LITERATURWISSENSCHAFTEN, BUCHHERSTELLUNG, LITERATURKRITIKER, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATIONEN, LITERATURKANON, BIOGRAPHIE / HISTORISCHE PERSÖNLICHKEITEN, LITERATURUNTERRICHT, LITERARHISTORIKER, LITERATURPRODUKTION, BUCHVERLAGE, LITERATURKOMMENTARE, LEBENSGESCHICHTE, LEBENSWEG, ERINNERUNGEN, MEMOIREN, SCHILDERUNGEN, KARRIERE, GESCHICHTE, HILFSWISSENSCHAFTEN, KULTURGESCHICHTE, SCHILDERUNGEN; DARSTELLUNG, NATURWISSENSCHAFTEN, WISSENSCHAFT, FRAU IN DER, 157 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Guter Zustand. Obere vordere Buchecke mit einer kleinen Stauchung. Faktisch ihr ganzes Leben sinnierte Bettine über Lieben und Geliebtwerden. Gelegentliches Pseudonym wurde Beans Beor (beglückend werde ich beglückt). B B, Anfangsbuchstaben des lateinischen Mottos, zugleich Initialen ihres Mädchennamens, dienten ihr als Sigel-Siegel. Eine ähnlich klingende, inhaltlich entgegengesetzte Erklärung gab die dritte auffallende Wandkritzelei in der Bettina-Schule ab: «Ich liebe den, der mich liebt». Entspricht der darin enthaltene Grundsatz «Gib mir, damit ich gebe» der Realität besser als das Vertrauen in die eigene Ausstrahlung? Deren Kraft hat der ruhelose Pol unseres Büchleins, Bettine, in immer neuen, erstaunlich modern wirkenden Erscheinungsformen ausprobiert. Schon der aus der italienischen Koseform «Elisabettina» entsprungene Rufname verrät die Außenseiterin. - Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; * 4. April 1785 in Frankfurt am Main; † 20. Januar 1859 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik. . Aus: wikipedia-Bettina_von_Arnim. - - Helmut Hirsch, 1907–2009, emigrierte 1933 nach Frankreich. Seine Leipziger Dissertation über den intimsten Berliner Freund Karl Marxens, Karl Friedrich Köppen, wurde 1936 in Holland publiziert. Mit Rudolf Leonhard und Maximilian Scheer im Pariser Aktionsausschuß für Freiheit in Deutschland. 1942/45 Abschluss des Studiums mit dem Ph. D. der University of Chicago (Geschichte, Germanistik). Rückwanderung 1957 als Associate Professor der Chicagoer Roosevelt University. Ab 1972 Honorarprofessor für Politologie an der Universität Duisburg. 1988 Dr. phil. der Karl-Marx-Universität, Leipzig. 1993 Cantador-Medaille für Verdienste um Freiheit und Recht und Gebrüder Jacobi-Plakette. Autor der rowohlt monographien über Friedrich Engels, August Bebel, Bettine von Arnim. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 139 Arnim, Bettina von, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturtheorie, Literaturdidaktik, Literarische Porträts, Buchhandelsgeschichte, Biografien Biografie Biographien Biographie, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Buchillustrationen, Taschenbuchreihen, Deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Buchmarkt, Buchreihen, Buchwissenschaft, Dichter, Biographien, Literaturgeschichte, Buchwesen, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Buchherstellung, Literaturkritiker, Literaturrecherche, Literaturinterpretationen, Literaturkanon, Biographie / Historische Persönlichkeiten, Literaturunterricht, Literarhistoriker, Literaturproduktion, Buchverlage, Literaturkommentare, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte, Schilderungen; Darstellung, Naturwissenschaften, Wissenschaft, Frau / In der Literatur

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Hirsch, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Helmut:
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Erstausgabe

1987, ISBN: 9783499503696

Taschenbuch, ID: 58812

Erstausgabe. 157 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. Obere vordere Buchecke mit einer kleinen Stauchung. Faktisch ihr ganzes Leben sinnierte Bettine über Lieben und Geliebtwerden. Gelegentliches Pseudonym wurde Beans Beor (beglückend werde ich beglückt). B B, Anfangsbuchstaben des lateinischen Mottos, zugleich Initialen ihres Mädchennamens, dienten ihr als Sigel-Siegel. Eine ähnlich klingende, inhaltlich entgegengesetzte Erklärung gab die dritte auffallende Wandkritzelei in der Bettina-Schule ab: «Ich liebe den, der mich liebt». Entspricht der darin enthaltene Grundsatz «Gib mir, damit ich gebe» der Realität besser als das Vertrauen in die eigene Ausstrahlung? Deren Kraft hat der ruhelose Pol unseres Büchleins, Bettine, in immer neuen, erstaunlich modern wirkenden Erscheinungsformen ausprobiert. Schon der aus der italienischen Koseform «Elisabettina» entsprungene Rufname verrät die Außenseiterin. - Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; * 4. April 1785 in Frankfurt am Main; † 20. Januar 1859 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik. ... Aus: wikipedia-Bettina_von_Arnim. - - Helmut Hirsch, 1907–2009, emigrierte 1933 nach Frankreich. Seine Leipziger Dissertation über den intimsten Berliner Freund Karl Marxens, Karl Friedrich Köppen, wurde 1936 in Holland publiziert. Mit Rudolf Leonhard und Maximilian Scheer im Pariser Aktionsausschuß für Freiheit in Deutschland. 1942/45 Abschluss des Studiums mit dem Ph. D. der University of Chicago (Geschichte, Germanistik). Rückwanderung 1957 als Associate Professor der Chicagoer Roosevelt University. Ab 1972 Honorarprofessor für Politologie an der Universität Duisburg. 1988 Dr. phil. der Karl-Marx-Universität, Leipzig. 1993 Cantador-Medaille für Verdienste um Freiheit und Recht und Gebrüder Jacobi-Plakette. Autor der rowohlt monographien über Friedrich Engels, August Bebel, Bettine von Arnim. Versand D: 2,20 EUR Arnim, Bettina von, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturtheorie, Literaturdidaktik, Literarische Porträts, Buchhandelsgeschichte, Biografien Biografie Biographien Biographie, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literatursoziologie, Literaturepochen, Buchillustrationen, Taschenbuchreihen, Deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Literaturrezeption, Buchmarkt, Buchreihen, Buchwissenschaft, Dichter, Biographien, Literaturgeschichte, Buchwesen, Literaturwissenschaft Literaturwissenschaften, Buchherstellung, Literaturkritiker, Literaturrecherche, Literaturinterpretationen, Literaturkanon, Biographie / Historische Persönlichkeiten, Literaturunterricht, Literarhistoriker, Literaturproduktion, Buchverlage, Literaturkommentare, Lebensgeschichte, Lebensweg, Erinnerungen, Memoiren, Schilderungen, Karriere, Geschichte, Historische Hilfswissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte, Schilderungen; Darstellung, Naturwissenschaften, Wissenschaft, Frau / In der Literatur, [PU:Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Hirsch, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Helmut:
Bettine von Arnim in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Den Anhang besorgte der Autor unter Mitarbeit von Uwe Naumann: Mit Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie und Namensregister. Mit bio- und bibliographischen Hinweisen. Mit einer Kurzbiografie des Verf - Erstausgabe

1987, ISBN: 9783499503696

Taschenbuch

[PU: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag], 157 (1) Seiten mit vielen Abbildungen. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. Obere vordere Buchecke mit einer kleinen Stauchung. Faktisch ihr ganzes Leben sinnierte Bettine über Lieben und Geliebtwerden. Gelegentliches Pseudonym wurde Beans Beor (beglückend werde ich beglückt). B B, Anfangsbuchstaben des lateinischen Mottos, zugleich Initialen ihres Mädchennamens, dienten ihr als Sigel-Siegel. Eine ähnlich klingende, inhaltlich entgegengesetzte Erklärung gab die dritte auffallende Wandkritzelei in der Bettina-Schule ab: Ich liebe den, der mich liebt. Entspricht der darin enthaltene Grundsatz Gib mir, damit ich gebe der Realität besser als das Vertrauen in die eigene Ausstrahlung? Deren Kraft hat der ruhelose Pol unseres Büchleins, Bettine, in immer neuen, erstaunlich modern wirkenden Erscheinungsformen ausprobiert. Schon der aus der italienischen Koseform Elisabettina entsprungene Rufname verrät die Außenseiterin. - Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine * 4. April 1785 in Frankfurt am Main 20. Januar 1859 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik. ... Aus: wikipedia-Bettina_von_Arnim. - - Helmut Hirsch, 19072009, emigrierte 1933 nach Frankreich. Seine Leipziger Dissertation über den intimsten Berliner Freund Karl Marxens, Karl Friedrich Köppen, wurde 1936 in Holland publiziert. Mit Rudolf Leonhard und Maximilian Scheer im Pariser Aktionsausschuß für Freiheit in Deutschland. 1942/45 Abschluss des Studiums mit dem Ph. D. der University of Chicago (Geschichte, Germanistik). Rückwanderung 1957 als Associate Professor der Chicagoer Roosevelt University. Ab 1972 Honorarprofessor für Politologie an der Universität Duisburg. 1988 Dr. phil. der Karl-Marx-Universität, Leipzig. 1993 Cantador-Medaille für Verdienste um Freiheit und Recht und Gebrüder Jacobi-Plakette. Autor der rowohlt monographien über Friedrich Engels, August Bebel, Bettine von Arnim., DE, [SC: 2.00], gewerbliches Angebot, [GW: 139g], Erstausgabe., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Arnim, Bettine von: Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Hirsch, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arnim, Bettine von: Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Hirsch, Helmut - gebrauchtes Buch

ISBN: 3499503697

ID: 22400834362

[EAN: 9783499503696], [SC: 1.8], BETTINE V.ARNIM H.HIRSCH, Minimaler Einbandfehler, sonst völlig neuwrtig! pages., [PU: Rowohlt, Reinbek bei Hamburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Nietzsche-Buchhandlung OHG, München, Germany [64547131] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bettine von Arnim
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Faktisch ihr ganzes Leben sinnierte Bettine über Lieben und Geliebtwerden. Gelegentliches Pseudonym wurde Beans Beor (beglückend werde ich beglückt). B B, Anfangsbuchstaben des lateinischen Mottos, zugleich Initialen ihres Mädchennamens, dienten ihr als Sigel-Siegel. Eine ähnlich klingende, inhaltlich entgegengesetzte Erklärung gab die dritte auffallende Wandkritzelei in der Bettina-Schule ab: "Ich liebe den, der mich liebt". Entspricht der darin enthaltene Grundsatz "Gib mir, damit ich gebe" der Realität besser als das Vertrauen in die eigene Ausstrahlung? Deren Kraft hat der ruhelose Pol unseres Büchleins, Bettine, in immer neuen, erstaunlich modern wirkenden Erscheinungsformen ausprobiert. Schon der aus der italienischen Koseform "Elisabettina" entsprungene Rufname verrät die Außenseiterin.

Detailangaben zum Buch - Bettine von Arnim


EAN (ISBN-13): 9783499503696
ISBN (ISBN-10): 3499503697
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Rowohlt Taschenbuch Verla
160 Seiten
Gewicht: 0,149 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 08:40:46
Buch zuletzt gefunden am 11.09.2017 16:49:29
ISBN/EAN: 3499503697

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-499-50369-7, 978-3-499-50369-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher