Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,99, größter Preis: € 7,99, Mittelwert: € 5,59
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - Kai Posmik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kai Posmik:
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - neues Buch

2004, ISBN: 9783638297486

ID: 9783638297486

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: Die CSU - Bayerische Staats- und Hegemonialpartei, Sprache: Deutsch, Abstract: Als sich der 8. Februar 1998 seinem Ende zuneigte und die Wahllokale zum Volksentscheid über die Zukunft des bayerischen Senats geschlossen und die ersten Prognosen bekannt gegeben wurden, war schnell klar, dass dieser Tag in die jüngere Geschichte des Freistaates eingehen würde. Mit fast 70 % 1 war eine zuvor wohl selbst von den Initiatoren nicht für möglich gehaltene Mehrheit der Wähler für eine vollständige Abschaffung dieses unter allen Ländern der Bundesrepublik einmaligen Phänomens einer Zweiten Kammer. Während man in Bayern von einem Wendepunkt in der politischen Kultur 2 sprach, schüttelten nicht wenige im übrigen Bundesgebiet den Kopf, hatten sie doch von einem Senat zuvor noch nie etwas gehört. Und in der Tat, für viel Aufregung sorgte diese Zweite Kammer nicht, in den etwas mehr als vier Jahrzehnten ihrer begrenzten Existenz. Sie sollte es allerdings auch nicht, denn konzipiert und in der bayerischen Verfassung normiert war der Senat lediglich als ein begutachtendes und beratendes Gremium (Art. 40 BV). 3 Seine Möglichkeiten beschränkten sich darauf, gegen vom Landtag vorgelegte Gesetze begründete Einwände zu erheben (Art. 41 BV), ein Änderungsgebot war damit allerdings nicht verbunden. Eine Tatsache, die den Senatsgegnern immer wieder in ihrer Fundamentalkritik bestärkte und schließlich auch das Hauptargument der Abschaffungsbewegung gewesen ist: Seine augenscheinliche Überflüssigkeit. Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ: Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: Die CSU - Bayerische Staats- und Hegemonialpartei, Sprache: Deutsch, Abstract: Als sich der 8. Februar 1998 seinem Ende zuneigte und die Wahllokale zum Volksentscheid über die Zukunft des bayerischen Senats geschlossen und die ersten Prognosen bekannt gegeben wurden, war schnell klar, dass dieser Tag in die jüngere Geschichte des Freistaates eingehen würde. Mit fast 70 % 1 war eine zuvor wohl selbst von den Initiatoren nicht für möglich gehaltene Mehrheit der Wähler für eine vollständige Abschaffung dieses unter allen Ländern der Bundesrepublik einmaligen Phänomens einer Zweiten Kammer. Während man in Bayern von einem Wendepunkt in der politischen Kultur 2 sprach, schüttelten nicht wenige im übrigen Bundesgebiet den Kopf, hatten sie doch von einem Senat zuvor noch nie etwas gehört. Und in der Tat, für viel Aufregung sorgte diese Zweite Kammer nicht, in den etwas mehr als vier Jahrzehnten ihrer begrenzten Existenz. Sie sollte es allerdings auch nicht, denn konzipiert und in der bayerischen Verfassung normiert war der Senat lediglich als ein begutachtendes und beratendes Gremium (Art. 40 BV). 3 Seine Möglichkeiten beschränkten sich darauf, gegen vom Landtag vorgelegte Gesetze begründete Einwände zu erheben (Art. 41 BV), ein Änderungsgebot war damit allerdings nicht verbunden. Eine Tatsache, die den Senatsgegnern immer wieder in ihrer Fundamentalkritik bestärkte und schließlich auch das Hauptargument der Abschaffungsbewegung gewesen ist: Seine augenscheinliche Überflüssigkeit. Regulativ Parteienkritik Bayerische Hegemonialpartei Kammer Staats-, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ als eBook Download von Kai Posmik - Kai Posmik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kai Posmik:
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ als eBook Download von Kai Posmik - neues Buch

ISBN: 9783638297486

ID: 243818352

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Politikwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16150971. Versandkosten:Plus frais d'envoi. (EUR 7.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - neues Buch

ISBN: 9783638297486

ID: 16150971

Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ ab 3.99 EURO Medien > Bücher, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - Kai Posmik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kai Posmik:
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638297486

ID: 21719423

zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - Kai Posmik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kai Posmik:
Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638297486

ID: 21719423

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die CSU und die zweite Kammer - zwischen Parteienkritik und parlamentarischen Regulativ


EAN (ISBN-13): 9783638297486
ISBN (ISBN-10): 3638297489
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 12.10.2007 11:01:16
Buch zuletzt gefunden am 17.10.2018 00:22:44
ISBN/EAN: 3638297489

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-29748-9, 978-3-638-29748-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher