Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 36,00, größter Preis: € 75,58, Mittelwert: € 43,92
Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenossischen Erzahlen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jurgen Becker (Frankfurter Beitrage zur Germanistik) (German Edition) - Jurgen Zetzsche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jurgen Zetzsche:
Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenossischen Erzahlen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jurgen Becker (Frankfurter Beitrage zur Germanistik) (German Edition) - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783825302139

Gebundene Ausgabe, ID: 528998108

Kösel: Kösel, 2005. 2005. Hardcover. 24 x 21,2 x 2,2 cm. Dieses Buch begleitet auf einer wunderbaren Entdeckungsreise durch den Jahreskreis. Neue und alte Bräuche werden vorgestellt. In den Wechsel der Jahreszeiten und ihrer besonderen Stimmungen werden die großen Feste der Tradition eingebettet. Im Zyklus des Jahres finden wir uns selber wiederunser eigenes Wachsen und Werden.Die alten Feste werden aus ihren vorchristlichen Wurzeln lebendig. Wir spüren ihre Kostbarkeiten und Düfte, ihre Klänge und Farben. Die Bräuche von einst ermuntern zu neuen Feiern mitten im Alltag, allein oder im Kreis der Familie und mit Freunden. Jahreskreisfeste gliedern das Jahr. Sie sind eine Chance, bewusster zu hören, zu schauen, zu schmecken und zu riechen.Wissenswertes zu diesen Festen, Stimmungsvolles zu ihrem Charakter, Symbole, Farben und Brauchtum, Meditationen, Rituale und Segenshandlungen regen zu kreativem Gestalten in Haus und Küche an. Eine Fülle von Vorschlägen, über all unsere Sinne der jeweiligen Jahreszeit auf die Spur zu kommen!Das Geheimnis einer jeden Jahreszeit wird vertieft durch ein Märchen. Diese Märchen sind nicht nur im Buch wiedergegeben. Sie werden auch auf einer CD, die unabhängig vom Buch angeboten wird, erzählt.Jutta Schnitzler-Forster geb. 1964, ist Religionspädagogin. Langjährige Erfahrung als Bildungsreferentin. Autorin von Praxismaterialien für die spirituelle Bildung. Kursleiterin von Frauenseminaren zu den Themen Spiritualität, Liturgie und Rituale. Sie lebt in Weilheim.Kerstin Schmale-Gebhard geb. 1965, ist Erzieherin. Fortbildungen in den Bereichen Theaterpädagogik, Tanz, textiles Gestalten, Märchen und Rituale. Seit 2000 mit den Schwerpunkten Brauchtum, Märchen und kreatives Gestalten in der Bildungsarbeit tätig. Sie lebt in Rottenburg am Neckar. Ein Jahr für die Sinne.Was finden Sie in diesem Buch? .In diesem Buch laden wir Sie ein, sich mit uns auf die Wanderung durch das Jahr zu begeben. An acht Festplätzen machen wir miteinander Halt auf diesem Weg. Wir öffnen unsere Sinne und lassen uns einstimmen auf die Jahreszeit. Eine Besonderheit sind die Vorschläge zur Gestaltung der Jahreskreisfeiern. Sie möchten anregen zum persönlichen Tun und/oder zur Feier mit anderen. Zu jedem der acht Feste gibt es.Eine Spurensuche. Hier finden Sie Wissenswertes zu den Wurzeln des Festes. Unsere Quellen hierfür waren Brauchtumsliteratur und Veröffentlichungen der Frauenbewegung.Eine Einstimmung, die Sie mit hineinnehmen möchte in das Geschehen in der Natur und aufzeigen möchte, wie dieses seinen Widerhall in der Seele findet.Symbole, Farben und Brauchtum. Diese Informationen sind zum jeweiligen Fest für Sie zusammengetragen und ausgewählt worden.Einen meditativen Text, der in die Stille führen und zu inneren Prozessen anregen möchte.Eine rituelle Handlung, die persönlich oder in einer Gruppe gefeiert werden kann und das Fest auf besondere Weise erlebbar macht.Einen Segen für diese Festzeit, der stärken möchte.Anregungen zur kreativen Gestaltung in Haus und Küche. Jedes Fest hat seine eigenen Speisen, schon ihre Zubereitung stimmt uns auf die Feier ein. Gebildebrote haben eine lange Tradition in verschiedenen Kulturen, zu jedem Fest finden Sie hier ein Rezept für so ein besonders geformtes Brot.Vorschläge, was Ihnen in dieser Zeit besonders gut tun kann, womit Sie der jeweiligen Jahreszeit mit allen Sinnen auf die Spur kommen können. Sie finden darüber hinaus zu jeder Jahreszeit ein Märchen, das die Stimmung der Jahreszeit aufnimmt und jeweils einem Element zugeordnet ist. Das Wasser der Wildgans, unser Frühlingsmärchen, ist dem Element Wasser zugeordnet. Ein junges Mädchen macht sich auf die Suche nach dem lebensspendenden Wasser. Sie findet es in einem Gebirgssee, der von einem Drachen bewacht wird. Allen Schwierigkeiten zum Trotz findet sie Mittel und Wege das kostbare Wasser zu ihrem Volk ins Tal hinabzuleiten. Der Feuervogel, unser Märchen für den Sommer, ist dem Element Feuer zugeordnet. Einem Zarensohn gelingt es mit der Hilfe eines Wolfes, sich gegen seine feindseligen älteren Brüder zu behaupten. Er gewinnt auf einer abenteuerlichen Reise den Feuervogel, das goldene Pferd und eine wunderschöne Braut. Schließlich wird er sogar Zar.Die drei Federn, unser Märchen im Herbst, ist dem Element Erde zugeordnet. Dreimal bittet der junge Königssohn eine Erdkröte um Hilfe, dreimal erfüllt sie auf wundersame Weise seine Wünsche und sichert ihm damit sein Erbe, das Königreich des Vaters. Das gelöschte Licht, unser Märchen für die Winterzeit, ist dem Element Luft zugeordnet. In der Dreikönigsnacht, die auch Perchtennacht oder Berchtanacht genannt wird, zieht Frau Berchta – ein anderer Name für die alte Göttin Holle – mit ihrem Gefolge über das Land. Eine junge Magd schaut ihr dabei heimlich zu Die ausgewählten Märchen sind Volksmärchen. Ihre Bilder und Symbole sprechen die menschliche Seele an. Hier können sie wirken und ihre heilsame Weisheit entfalten. Die Volksmärchen schöpfen aus dem Erfahrungsschatz, den alle Menschen miteinander teilendass Wachsen, Werden und Vergehen Prozesse des Lebens sind. Auf dem langen Weg zu sich selbst begleiten die Märchen den Menschen und machen dabei denen, die sich auf sie einlassen, wieder Mut, neue Schritte zu wagen. Märchen kann man selber lesen, aber noch schöner ist es, ihnen zu lauschen, wenn sie vorgelesen oder erzählt werden. Sie finden die vier Jahreskreismärchen zum Nachlesen nach den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterkapiteln. Auf einer CD, die zum Buch erschienen ist, können Sie sich die Märchen erzählen lassen. Wir wünschen uns, dass dieses Buch zur Einladung wird, das Jahr bewusster und sinnlicher als bisher zu erleben. Mögen viele Menschen den reichen Schatz der Natur und jahreszeitlicher Feiern neu entdecken, kreative Erfahrungen machen und neue Traditionen begründen. Als neue Erfahrungswelt von Einzelnen und als Anstoß für das Feiern miteinander. Illustrationen: Ira Hugger Zusatzinfo farb. Ill. Sprache deutsch Maße 212 x 242 mm Einbandart Pappe Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Familie Erziehung Brauchtum Feste Fest Party Parties Kirche Ratgeber Lebenshilfe Alltag Familie Jahreskreis Fiestas Jahreskreis Jahreskreisfeste Feiern Feier ISBN-10 3-466-36669-0 / 3466366690 ISBN-13 978-3-466-36669-9 / 9783466366699 Ein Jahr für die Sinne. Das große Buch der Jahreskreisfeste von Jutta Schnitzler-Forster (Autor), Kerstin Schmale-Gebhard (Autor) Ein Jahr für die Sinne Das grosse Buch der Jahreskreisfeste Familie Erziehung Brauchtum Feste Fest Party Parties Kirche Ratgeber Lebenshilfe Alltag Familie Jahreskreis Fiestas Jahreskreis Jahreskreisfeste Feiern Feier ISBN-10 3-466-36669-0 / 3466366690 ISBN-13 978-3-466-36669-9 / 9783466366699 Dieses Buch begleitet auf einer wunderbaren Entdeckungsreise durch den Jahreskreis. Neue und alte Bräuche werden vorgestellt. In den Wechsel der Jahreszeiten und ihrer besonderen Stimmungen werden die großen Feste der Tradition eingebettet. Im Zyklus des Jahres finden wir uns selber wiederunser eigenes Wachsen und Werden.Die alten Feste werden aus ihren vorchristlichen Wurzeln lebendig. Wir spüren ihre Kostbarkeiten und Düfte, ihre Klänge und Farben. Die Bräuche von einst ermuntern zu neuen Feiern mitten im Alltag, allein oder im Kreis der Familie und mit Freunden. Jahreskreisfeste gliedern das Jahr. Sie sind eine Chance, bewusster zu hören, zu schauen, zu schmecken und zu riechen.Wissenswertes zu diesen Festen, Stimmungsvolles zu ihrem Charakter, Symbole, Farben und Brauchtum, Meditationen, Rituale und Segenshandlungen regen zu kreativem Gestalten in Haus und Küche an. Eine Fülle von Vorschlägen, über all unsere Sinne der jeweiligen Jahreszeit auf die Spur zu kommen!Das Geheimnis einer jeden Jahreszeit wird vertieft durch ein Märchen. Diese Märchen sind nicht nur im Buch wiedergegeben. Sie werden auch auf einer CD, die unabhängig vom Buch angeboten wird, erzählt.Jutta Schnitzler-Forster geb. 1964, ist Religionspädagogin. Langjährige Erfahrung als Bildungsreferentin. Autorin von Praxismaterialien für die spirituelle Bildung. Kursleiterin von Frauenseminaren zu den Themen Spiritualität, Liturgie und Rituale. Sie lebt in Weilheim.Kerstin Schmale-Gebhard geb. 1965, ist Erzieherin. Fortbildungen in den Bereichen Theaterpädagogik, Tanz, textiles Gestalten, Märchen und Rituale. Seit 2000 mit den Schwerpunkten Brauchtum, Märchen und kreatives Gestalten in der Bildungsarbeit tätig. Sie lebt in Rottenburg am Neckar. Ein Jahr für die Sinne.Was finden Sie in diesem Buch? .In diesem Buch laden wir Sie ein, sich mit uns auf die Wanderung durch das Jahr zu begeben. An acht Festplätzen machen wir miteinander Halt auf diesem Weg. Wir öffnen unsere Sinne und lassen uns einstimmen auf die Jahreszeit. Eine Besonderheit sind die Vorschläge zur Gestaltung der Jahreskreisfeiern. Sie möchten anregen zum persönlichen Tun und/oder zur Feier mit anderen. Zu jedem der acht Feste gibt es.Eine Spurensuche. Hier finden Sie Wissenswertes zu den Wurzeln des Festes. Unsere Quellen hierfür waren Brauchtumsliteratur und Veröffentlichungen der Frauenbewegung.Eine Einstimmung, die Sie mit hineinnehmen möchte in das Geschehen in der Natur und aufzeigen möchte, wie dieses seinen Widerhall in der Seele findet.Symbole, Farben und Brauchtum. Diese Informationen sind zum jeweiligen Fest für Sie zusammengetragen und ausgewählt worden.Einen meditativen Text, der in die Stille führen und zu inneren Prozessen anregen möchte.Eine rituelle Handlung, die persönlich oder in einer Gruppe gefeiert werden kann und das Fest auf besondere Weise erlebbar macht.Einen Segen für diese Festzeit, der stärken möchte.Anregungen zur kreativen Gestaltung in Haus und Küche. Jedes Fest hat seine eigenen Speisen, schon ihre Zubereitung stimmt uns auf die Feier ein. Gebildebrote haben eine lange Tradition in verschiedenen Kulturen, zu jedem Fest finden Sie hier ein Rezept für so ein besonders geformtes Brot.Vorschläge, was Ihnen in dieser Zeit besonders gut tun kann, womit Sie der jeweiligen Jahreszeit mit allen Sinnen auf die Spur kommen können. Sie finden darüber hinaus zu jeder Jahreszeit ein Märchen, das die Stimmung der Jahreszeit aufnimmt und jeweils einem Element zugeordnet ist. Das Wasser der Wildgans, unser Frühlingsmärchen, ist dem Element Wasser zugeordnet. Ein junges Mädchen macht sich auf die Suche nach dem lebensspendenden Wasser. Sie findet es in einem Gebirgssee, der von einem Drachen bewacht wird. Allen Schwierigkeiten zum Trotz findet sie Mittel und Wege das kostbare Wasser zu ihrem Volk ins Tal hinabzuleiten. Der Feuervogel, unser Märchen für den Sommer, ist dem Element Feuer zugeordnet. Einem Zarensohn gelingt es mit der Hilfe eines Wolfes, sich gegen seine feindseligen älteren Brüder zu behaupten. Er gewinnt auf einer abenteuerlichen Reise den Feuervogel, das goldene Pferd und eine wunderschöne Braut. Schließlich wird er sogar Zar.Die drei Federn, unser Märchen im Herbst, ist dem Element Erde zugeordnet. Dreimal bittet der junge Königssohn eine Erdkröte um Hilfe, dreimal erfüllt sie auf wundersame Weise seine Wünsche und sichert ihm damit sein Erbe, das Königreich des Vaters. Das gelöschte Licht, unser Märchen für die Winterzeit, ist dem Element Luft zugeordnet. In der Dreikönigsnacht, die auch Perchtennacht oder Berchtanacht genannt wird, zieht Frau Berchta – ein anderer Name für die alte Göttin Holle – mit ihrem Gefolge über das Land. Eine junge Magd schaut ihr dabei heimlich zu Die ausgewählten Märchen sind Volksmärchen. Ihre Bilder und Symbole sprechen die menschliche Seele an. Hier können sie wirken und ihre heilsame Weisheit entfalten. Die Volksmärchen schöpfen aus dem Erfahrungsschatz, den alle Menschen miteinander teilendass Wachsen, Werden und Vergehen Prozesse des Lebens sind. Auf dem langen Weg zu sich selbst begleiten die Märchen den Menschen und machen dabei denen, die sich auf sie einlassen, wieder Mut, neue Schritte zu wagen. Märchen kann man selber lesen, aber noch schöner ist es, ihnen zu lauschen, wenn sie vorgelesen oder erzählt werden. Sie finden die vier Jahreskreismärchen zum Nachlesen nach den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterkapiteln. Auf einer CD, die zum Buch erschienen ist, können Sie sich die Märchen erzählen lassen. Wir wünschen uns, dass dieses Buch zur Einladung wird, das Jahr bewusster und sinnlicher als bisher zu erleben. Mögen viele Menschen den reichen Schatz der Natur und jahreszeitlicher Feiern neu entdecken, kreative Erfahrungen machen und neue Traditionen begründen. Als neue Erfahrungswelt von Einzelnen und als Anstoß für das Feiern miteinander. Illustrationen: Ira Hugger Zusatzinfo farb. Ill. Sprache deutsch Maße 212 x 242 mm Einbandart Pappe Sachbuch Ratgeber Gesundheit Leben Psychologie Ein Jahr für die Sinne. Das große Buch der Jahreskreisfeste von Jutta Schnitzler-Forster (Autor), Kerstin Schmale-Gebhard (Autor) Ein Jahr für die Sinne Das grosse Buch der Jahreskreisfeste, K, 2005, Schattauer, F.K. Verlag: Schattauer, F.K. Verlag,  Auflage: 1., Aufl. (November 2005).  Auflage: 1., Aufl. (November 2005). Hardcover. 24,4 x 17,2 x 2 cm. In kaum einer Zeit der Kultur- und Wissenschaftsgeschichte ist es zu vergleichbar intensiven Wechselbeziehungen zwischen der Wissenschaft und der Literatur, den Künsten sowie der Philosophie gekommen wie in der Epoche der Klassik und Romantik um 1800. Wissenschaftler verfassten Gedichte und Erzählungen oder malten Bilder, Literaten, Maler und Musiker beschäftigten sich mit der Naturforschung und Philosophie. Medizin wurde als Kunst (ars) und Wissenschaft (scientia) verstanden, insbesondere sollten sich Kunst und Philosophie verbinden lassen.In den Kapiteln dieses Buches wird der Bogen von der Weimarer Klassik, die mit Goethe und Wieland vertreten ist, über die Romantik, die auf deutscher Seite von E.T.A. Hoffmann und Justinus Kerner repräsentiert wird, bis hin zur nachklassischen Zeit mit Heine, Börne und dem Jungen Deutschland gespannt.Bewusst werden nicht nur die kanonischen Schriftsteller und Wissenschaftler der Zeit mit ihren Werken vorgestellt, sondern auch Texte wie etwa Mary Shelleys Roman Frankenstein oder der moderne Prometheus (1818) erörtert, die auf jeweils besondere Weise die literarische Verarbeitung der Wissenschaften, ihrer Begriffe und Methoden, ihrer Ziele und Themen gestalten wie umgekehrt aus wissenschaftlicher Sicht die Literatur, ihre Logik und Gegenstände behandeln. Neben den wissenschaftlichen Beiträgen enthält der Band auch eine Auswahlbibliographie der internationalen Forschungsliteratur zum Thema Wissenschaft und Literatur um 1800 sowie ein Personen- und Werkregister.Das Buch bietet eine anregende Lektüre für alle, die an der Verquickung von Kunst und Wissenschaft in der faszinierenden Epoche um 1800 interessiert sind, sowie natürlich für Wissenschafts- und Medizinhistoriker, Literaturwissenschaftler und Mediziner.Vorteile/Essentials.Verflechtung von Wissenschaft und Literatur, Kunst und Philosophie in der Epoche um 1800.Anregungen für den Dialog zwischen den Kulturen der Naturwissenschaften und derGeisteswissenschaften in der Gegenwart Auswahlbibliographie, Personen- und Werkregister Aus dem Inhalt Naturforschung bei Wieland Die Aufklärung und das Unbewusste. Die Inversionen des Franz Moor .Die Makarien-Figur in Goethes WanderjahrenAllegorie der Versöhnung neuzeitlicher Naturwissenschaft mit der Naturphilosophie der Renaissance Gesang aus der Ferne - Friedrich Hölderlins späteste Gedichte"Justinus Kerner (1786-1862) als romantischer" Arzt und Lebenskünstler Mesmerismus zwischen Wissenschaft und Narration. Pathogenes und curatives Erzählen bei E.T.A. Hoffmann.Giacomo LeopardiNatur und Wissenschaften Mary Shelleys Frankenstein oder Der moderne Prometheus (1818).Annette von Droste-Hülshoffs langes Gedicht Die Mergelgrube"Paläontologie und literarische Innovation Ihre Autopsie, die aus allem spricht, was Sie schreiben." Wissenschaft und Wissenschaftsverständnis im dichterischen Werk Georg Büchners Spinnwebig". Heines Wissenschaftssatire Wir haben nichts überliefert bekommen". Das Junge Deutschland und die Geschichte.Die Herausgeber Dietrich von Engelhardt Prof. Dr. phil., Direktor des Instituts für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Universität Lübeck Hans Wißkirchen Dr. phil., Wissenschaftlicher Direktor der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck In kaum einer Zeit der Kultur- und Wissenschaftsgeschichte ist es zu vergleichbar intensiven Wechselbeziehungen zwischen der Wissenschaft und der Literatur, den Künsten sowie der Philosophie gekommen wie in der Epoche der Klassik und Romantik um 1800. Wissenschaftler verfassten Gedichte und Erzählungen oder malten Bilder, Literaten, Maler und Musiker beschäftigten sich mit der Naturforschung und Philosophie. Medizin wurde als Kunst (ars) und Wissenschaft (scientia) verstanden, insbesondere sollten sich Kunst und Philosophie verbinden lassen.In den Kapiteln dieses Buches wird der Bogen von der Weimarer Klassik, die mit Goethe und Wieland vertreten ist, über die Romantik, die auf deutscher Seite von E.T.A. Hoffmann und Justinus Kerner repräsentiert wird, bis hin zur nachklassischen Zeit mit Heine, Börne und dem Jungen Deutschland gespannt.Bewusst werden nicht nur die kanonischen Schriftsteller und Wissenschaftler der Zeit mit ihren Werken vorgestellt, sondern auch Texte wie etwa Mary Shelleys Roman Frankenstein oder der moderne Prometheus (1818) erörtert, die auf jeweils besondere Weise die literarische Verarbeitung der Wissenschaften, ihrer Begriffe und Methoden, ihrer Ziele und Themen gestalten wie umgekehrt aus wissenschaftlicher Sicht die Literatur, ihre Logik und Gegenstände behandeln. Neben den wissenschaftlichen Beiträgen enthält der Band auch eine Auswahlbibliographie der internationalen Forschungsliteratur zum Thema Wissenschaft und Literatur um 1800 sowie ein Personen- und Werkregister.Das Buch bietet eine anregende Lektüre für alle, die an der Verquickung von Kunst und Wissenschaft in der faszinierenden Epoche um 1800 interessiert sind, sowie natürlich für Wissenschafts- und Medizinhistoriker, Literaturwissenschaftler und Mediziner.Vorteile/Essentials.Verflechtung von Wissenschaft und Literatur, Kunst und Philosophie in der Epoche um 1800.Anregungen für den Dialog zwischen den Kulturen der Naturwissenschaften und derGeisteswissenschaften in der Gegenwart Auswahlbibliographie, Personen- und Werkregister Aus dem Inhalt Naturforschung bei Wieland Die Aufklärung und das Unbewusste. Die Inversionen des Franz Moor .Die Makarien-Figur in Goethes WanderjahrenAllegorie der Versöhnung neuzeitlicher Naturwissenschaft mit der Naturphilosophie der Renaissance Gesang aus der Ferne - Friedrich Hölderlins späteste Gedichte"Justinus Kerner (1786-1862) als romantischer" Arzt und Lebenskünstler Mesmerismus zwischen Wissenschaft und Narration. Pathogenes und curatives Erzählen bei E.T.A. Hoffmann.Giacomo LeopardiNatur und Wissenschaften Mary Shelleys Frankenstein oder Der moderne Prometheus (1818).Annette von Droste-Hülshoffs langes Gedicht Die Mergelgrube"Paläontologie und literarische Innovation Ihre Autopsie, die aus allem spricht, was Sie schreiben." Wissenschaft und Wissenschaftsverständnis im dichterischen Werk Georg Büchners Spinnwebig". Heines Wissenschaftssatire Wir haben nichts überliefert bekommen". Das Junge Deutschland und die Geschichte.Die Herausgeber Dietrich von Engelhardt Prof. Dr. phil., Direktor des Instituts für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Universität Lübeck Hans Wißkirchen Dr. phil., Wissenschaftlicher Direktor der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, Schattauer, F.K. Verlag, C. Winter, 1994. Paperback. Good., C. Winter, 1994

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Ergodebooks
Versandkosten: EUR 11.25
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa - neues Buch

2018, ISBN: 9783825302139

ID: 212416f1554498126efd92ca1b666608

Letzte Aktualisierung am: 02.07.2018 07:07:41 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Publisher: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 352, publicationDate: 1994-08-01, authors: Jürgen Zetzsche, languages: german, ISBN: 382530213X Bücher, Jürgen Zetzsche -

Neues Buch Medimops.de
Nr. M0382530213XLibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa - neues Buch

ISBN: 9783825302139

ID: 212416f1554498126efd92ca1b666608

Letzte Aktualisierung am: 26.09.18 08:56:33 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Publisher: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 352, publicationDate: 1994-08-01, authors: Jürgen Zetzsche, languages: german, ISBN: 382530213X Bücher, Jürgen Zetzsche -

Neues Buch Medimops.de
Nr. M0382530213XLibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen: Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker (Frankfurter Beiträge zur Germa - neues Buch

ISBN: 9783825302139

ID: 212416f1554498126efd92ca1b666608

Letzte Aktualisierung am: 13.08.18 09:17:10 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Publisher: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 352, publicationDate: 1994-08-01, authors: Jürgen Zetzsche, languages: german, ISBN: 382530213X Bücher, Jürgen Zetzsche -

Neues Buch Medimops.de
Nr. M0382530213XLibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen - Jürgen Zetzsche
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgen Zetzsche:
Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen - Erstausgabe

1994, ISBN: 9783825302139

Taschenbuch, ID: 5109531

Zum Werk von Uwe Johnson und Jürgen Becker, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Erfindung photographischer Bilder im zeitgenössischen Erzählen


EAN (ISBN-13): 9783825302139
ISBN (ISBN-10): 382530213X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1994
Herausgeber: Universitätsverlag Winter
352 Seiten
Gewicht: 0,650 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.01.2008 02:57:29
Buch zuletzt gefunden am 28.09.2018 23:16:02
ISBN/EAN: 382530213X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-0213-X, 978-3-8253-0213-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher