- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 25,72, größter Preis: € 48,00, Mittelwert: € 39,95
1
Torso-Göttin Sprache - Christine Ott
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 48,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Christine Ott:

Torso-Göttin Sprache - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783825315979

Gebundene Ausgabe

Eugenio Montales Poetik im Medium seiner Lyrik, Buch, Hardcover, [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg], [ED: 1], Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, 2003

Versandkosten:Versand in 10-14 Tagen. (EUR 0.00)
2
Bestellen
bei alibris.com
€ 30,01
Bestellen

Ott, Christine:

Torso-Gottin Sprache: Eugenio Montales Poetik Im Medium Seiner Lyrik - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783825315979

Gebundene Ausgabe

Hardcover, Book. 8vo-over 7¾"-9¾" tall., Gebraucht, wie neu, [ED: 1], Miscellaneous, 319p., Heidelberg, [PU: Winter]

Versandkosten:zzgl. Versandkosten Ancaster, ON, Alexander Books (ABAC/ILAB)
3
Torso-Göttin Sprache - Christine Ott
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 48,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Christine Ott:
Torso-Göttin Sprache - Erstausgabe

2003

ISBN: 9783825315979

Gebundene Ausgabe

Eugenio Montales Poetik im Medium seiner Lyrik, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg]

Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
4
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 25,72
Versand: € 16,65
Bestellen
Ott, Christine:
Torso-Gottin Sprache: Eugenio Montales Poetik Im Medium Seiner Lyrik - Erstausgabe

2003, ISBN: 3825315975

Gebundene Ausgabe

[EAN: 9783825315979], Gebraucht, wie neu, [PU: Winter, Heidelberg], 319p., Books

CDN - NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 16.65 Alexander Books (ABAC/ILAB), Ancaster, ON, Canada [134607] [Rating: 5 (von 5)]
5
Torso-G?ttin Sprache - Ott, Christine
Bestellen
bei Studibuch.de
€ 48,00
Bestellen
Ott, Christine:
Torso-G?ttin Sprache

EAN: 9783825315979

Torso-G?ttin Sprache von Ott, Christine fachbuch, Universit?tsverlag Winter

, , Versandkosten:0, 1, DE., zzgl. Versandkosten

Details zum Buch
Torso-Göttin Sprache

Eugenio Montale (1896-1981, Nobelpreis 1975) ist einer der bedeutendsten Lyriker des 20. Jahrhunderts - doch wurde sein Oeuvre außerhalb Italiens nur bruchstückhaft rezipiert. Die hier vorliegende erste deutsche Monographie zum Gesamtwerk untersucht seine komplexe, ästhetisch schwer einzuordnende Vielschichtigkeit im Hinblick auf eine zentrale Thematik: die (gedichtimmanente) Sprachreflexion. Erstaunlicherweise wurde sie bisher kaum berücksichtigt - bietet sie doch den eigentlichen Schlüssel zum Verständnis von Montales Poetik. Im Medium der Sprachkritik wird, implizit und explizit, seine poetologische Entwicklung als kohärenter Prozeß faßbar. Sie eröffnet eine neue, unverwechselbar eigene Auffassung von Lyrik und ihrer Sprachlichkeit, die sich von einem zuvor in Italien dominanten, orphisch-euphorischen Wortkult distanziert. Montales Sprachskepsis erschöpft sich allerdings nicht im Stürzen herkömmlicher Dichter-Mythen. Jener drastische Sprachzerfall, den das Spätwerk diagnostiziert und gleichwohl in ironischer Simulation poetisch mitführt, wird zum Stimulans für ein spielerisch zersetzendes, enthüllend-verhüllendes Dichten, das noch in der Negation Sinnfragmente freisetzt. Eugenio Montale (1896-1981, Nobelpreis 1975) ist einer der bedeutendsten Lyriker des 20. Jahrhunderts - doch wurde sein Oeuvre außerhalb Italiens nur bruchstückhaft rezipiert. Die hier vorliegende erste deutsche Monographie zum Gesamtwerk untersucht seine ästhetisch schwer einzuordnende Vielschichtigkeit im Hinblick auf eine zentrale Thematik: die (gedichtimmanente) Sprachreflexion. Erstaunlicherweise wurde sie bisher kaum berücksichtigt - bietet sie doch den eigentlichen Schlüssel zum Verständnis von Montales Poetik. Im Medium der Sprachkritik wird, implizit und explizit, seine poetologische Entwicklung als kohärenter Prozeß faßbar. Sie eröffnet eine neue Auffassung von Lyrik und ihrer Sprachlichkeit, die sich von einem zuvor in Italien dominanten, orphisch-euphorischen Wortkult distanziert. Montales Sprachskepsis erschöpft sich allerdings nicht im Stürzen herkömmlicher Dichter-Mythen. Jener drastische Sprachzerfall, den das Spätwerk diagnostiziert, wird zum paradoxen Stimulans für ein spielerisch zersetzendes, enthüllend-verhüllendes Dichten, das noch in der Negation Sinnfragmente freisetzt.

Detailangaben zum Buch - Torso-Göttin Sprache


EAN (ISBN-13): 9783825315979
ISBN (ISBN-10): 3825315975
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
319 Seiten
Gewicht: 0,590 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-02T19:36:53+02:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-05-05T20:25:22+02:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 3825315975

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-1597-5, 978-3-8253-1597-9


< zum Archiv...