Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58,00 €, größter Preis: 58,00 €, Mittelwert: 58,00 €
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - Markus Schaffer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schaffer:
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - neues Buch

ISBN: 9783832458522

ID: 9783832458522

Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien bieten sich heute für die unterschiedlichsten Unternehmen immer mehr Möglichkeiten, Wettbewerbsvorteile durch den Einsatz dieser Technologien zu realisieren. Die Möglichkeit, Informationen über weite Entfernungen ohne größere zeitliche Ver-zögerungen austauschen und beschaffen zu können, ermöglicht eine noch kunden-orientiertere und schnellere Be- und Verarbeitung von Aufträgen verschiedenster Art. Die Informations- und Kommunikationstechnologien der heutigen Zeit ermöglichen zunehmend den effektiven und effizienten Einsatz virtueller Arbeitsgruppen bzw. Teams. Beispielsweise wird in der Forschung und Entwicklung die Projektarbeit in virtuellen Arbeitsgruppen immer interessanter. Damit aber ein solches Team die, mit seinem Einsatz, erwarteten Ziele erreichen kann, ist es nötig, die Teammitglieder sorgfältig auszuwählen, sie zu führen und eine Kontrolle der Zielerreichung durchzuführen. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Bereiche der Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen aus personalwirtschaftlicher Sicht darzustellen, zu analysieren und zu allen Bereichen problemlösende Vorschläge zu unterbreiten. Einen besonderen Informationswert beinhaltet der Abschnitt Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen, da sich die bestehende Literatur bisher nur wenig bis gar nicht mit diesem Themenbereich beschäftigt hat. Dieser Abschnitt wurde deshalb vom Verfasser nahezu komplett selbst erarbeitet. Das ausgewogene Literaturverzeichnis bietet im Anschluss mit über 60 Autoren (zum größten Teil aktuellste Literatur) eine ideale Möglichkeit, einzelne Punkte vertiefend nachzulesen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau der Arbeit1 2.Allgemeine Grundlagen3 2.1Eigenschaften, Ziele und Gegenstand virtueller Arbeitsgruppen3 2.2Einsatzgebiete virtueller Arbeitsgruppen6 2.3Voraussetzungen für den Einsatz6 2.3.1Organisatorische Voraussetzungen6 2.3.2Personalwirtschaftliche Voraussetzungen7 3.Auswahl virtueller Arbeitsgruppenmitglieder8 3.1Systematischer Überblick8 3.2Grundlagen und Ziele der Personalauswahl bei Mediennutzern8 3.3Anforderungsmerkmale bei der Auswahl von Arbeitsgruppenmitgliedern10 3.3.1Medien- und aufgabenspezifische Qualifikationen10 3.3.2Soziale Anforderungen12 3.3.2.1Teamfähigkeit13 3.3.2.2Stellenwert von Vertrauen15 3.4Unvollkommene Information bei Medieneinsatz18 3.4.1Analyse der Probleme bei der Informationsübermittlung18 3.4.1.1Asynchrone Informationsübermittlung19 3.4.1.2Synchrone Informationsübermittlung19 3.4.2Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Informationsübermittlungsproblemen20 3.4.3Opportunismus als Gefahr bei der Gestaltung von Informationsangebot und -nachfrage22 3.4.3.1Entstehung und Folgen22 3.4.3.1.1Vorsätzlicher Opportunismus22 3.4.3.1.2Unterstellter Opportunismus23 3.4.3.1.3Unbewusster bzw. Ungewollter Opportunismus24 3.4.3.2Möglichkeiten der Begrenzung24 3.4.3.3Anreizsysteme für virtuelle Arbeitsgruppenmitglieder zum Abbau von Opportunismus25 3.5Fazit26 4.Führung virtueller Arbeitsgruppen28 4.1Systematischer Überblick28 4.2Grundlagen, Ziele und methodische Ansätze zur Führung von Arbeitsgruppen28 4.2.1Führung durch Kooperation und Moderation29 4.2.2Führung durch Coaching30 4.2.3Prozessorientierte Führung31 4.3Probleme bei der Führung virtueller Arbeitsgruppen32 4.4Führungsinstrumente für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.1Übersicht zu Führungsinstrumenten bzw. -substituten für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.2Darstellung und Analyse ausgewählter Führungsansätze37 4.4.2.1Vernetzte bzw. gegenseitige Führung37 4.4.2.1.1Ansatz37 4.4.2.1.2Bewertung und Probleme38 4.4.2.2Selbstführung39 4.4.2.2.1Ansatz39 4.4.2.2.2Bewertung und Probleme40 4.5Schaffung einer Vertrauensgrundlage zur Reduktion des Führungsbedarfs41 4.6Fazit44 5.Darstellung und Bewertung von Modellen zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.1Systematischer Überblick46 5.2Grundlagen und Ziele der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.3Probleme der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen48 5.4Modelle zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen50 5.4.1Ergebniskontrolle50 5.4.1.1Ansatz50 5.4.1.2Bewertung50 5.4.2Fortschnittskontrolle51 5.4.2.1Ansatz51 5.4.2.2Bewertung52 5.4.3Fortlaufende gegenseitige Kontrolle53 5.4.3.1Ansatz53 5.4.3.2Bewertung53 5.4.4Selbst- oder Eigenkontrolle54 5.4.4.1Ansatz54 5.4.4.2Bewertung54 5.5Fazit55 6.Ergebnis, offene Probleme56 Literaturverzeichnis58 Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen: Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien bieten sich heute für die unterschiedlichsten Unternehmen immer mehr Möglichkeiten, Wettbewerbsvorteile durch den Einsatz dieser Technologien zu realisieren. Die Möglichkeit, Informationen über weite Entfernungen ohne größere zeitliche Ver-zögerungen austauschen und beschaffen zu können, ermöglicht eine noch kunden-orientiertere und schnellere Be- und Verarbeitung von Aufträgen verschiedenster Art. Die Informations- und Kommunikationstechnologien der heutigen Zeit ermöglichen zunehmend den effektiven und effizienten Einsatz virtueller Arbeitsgruppen bzw. Teams. Beispielsweise wird in der Forschung und Entwicklung die Projektarbeit in virtuellen Arbeitsgruppen immer interessanter. Damit aber ein solches Team die, mit seinem Einsatz, erwarteten Ziele erreichen kann, ist es nötig, die Teammitglieder sorgfältig auszuwählen, sie zu führen und eine Kontrolle der Zielerreichung durchzuführen. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Bereiche der Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen aus personalwirtschaftlicher Sicht darzustellen, zu analysieren und zu allen Bereichen problemlösende Vorschläge zu unterbreiten. Einen besonderen Informationswert beinhaltet der Abschnitt Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen, da sich die bestehende Literatur bisher nur wenig bis gar nicht mit diesem Themenbereich beschäftigt hat. Dieser Abschnitt wurde deshalb vom Verfasser nahezu komplett selbst erarbeitet. Das ausgewogene Literaturverzeichnis bietet im Anschluss mit über 60 Autoren (zum größten Teil aktuellste Literatur) eine ideale Möglichkeit, einzelne Punkte vertiefend nachzulesen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau der Arbeit1 2.Allgemeine Grundlagen3 2.1Eigenschaften, Ziele und Gegenstand virtueller Arbeitsgruppen3 2.2Einsatzgebiete virtueller Arbeitsgruppen6 2.3Voraussetzungen für den Einsatz6 2.3.1Organisatorische Voraussetzungen6 2.3.2Personalwirtschaftliche Voraussetzungen7 3.Auswahl virtueller Arbeitsgruppenmitglieder8 3.1Systematischer Überblick8 3.2Grundlagen und Ziele der Personalauswahl bei Mediennutzern8 3.3Anforderungsmerkmale bei der Auswahl von Arbeitsgruppenmitgliedern10 3.3.1Medien- und aufgabenspezifische Qualifikationen10 3.3.2Soziale Anforderungen12 3.3.2.1Teamfähigkeit13 3.3.2.2Stellenwert von Vertrauen15 3.4Unvollkommene Information bei Medieneinsatz18 3.4.1Analyse der Probleme bei der Informationsübermittlung18 3.4.1.1Asynchrone Informationsübermittlung19 3.4.1.2Synchrone Informationsübermittlung19 3.4.2Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Informationsübermittlungsproblemen20 3.4.3Opportunismus als Gefahr bei der Gestaltung von Informationsangebot und -nachfrage22 3.4.3.1Entstehung und Folgen22 3.4.3.1.1Vorsätzlicher Opportunismus22 3.4.3.1.2Unterstellter Opportunismus23 3.4.3.1.3Unbewusster bzw. Ungewollter Opportunismus24 3.4.3.2Möglichkeiten der Begrenzung24 3.4.3.3Anreizsysteme für virtuelle Arbeitsgruppenmitglieder zum Abbau von Opportunismus25 3.5Fazit26 4.Führung virtueller Arbeitsgruppen28 4.1Systematischer Überblick28 4.2Grundlagen, Ziele und methodische Ansätze zur Führung von Arbeitsgruppen28 4.2.1Führung durch Kooperation und Moderation29 4.2.2Führung durch Coaching30 4.2.3Prozessorientierte Führung31 4.3Probleme bei der Führung virtueller Arbeitsgruppen32 4.4Führungsinstrumente für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.1Übersicht zu Führungsinstrumenten bzw. -substituten für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.2Darstellung und Analyse ausgewählter Führungsansätze37 4.4.2.1Vernetzte bzw. gegenseitige Führung37 4.4.2.1.1Ansatz37 4.4.2.1.2Bewertung und Probleme38 4.4.2.2Selbstführung39 4.4.2.2.1Ansatz39 4.4.2.2.2Bewertung und Probleme40 4.5Schaffung einer Vertrauensgrundlage zur Reduktion des Führungsbedarfs41 4.6Fazit44 5.Darstellung und Bewertung von Modellen zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.1Systematischer Überblick46 5.2Grundlagen und Ziele der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.3Probleme der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen48 5.4Modelle zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen50 5.4.1Ergebniskontrolle50 5.4.1.1Ansatz50 5.4.1.2Bewertung50 5.4.2Fortschnittskontrolle51 5.4.2.1Ansatz51 5.4.2.2Bewertung52 5.4.3Fortlaufende gegenseitige Kontrolle53 5.4.3.1Ansatz53 5.4.3.2Bewertung53 5.4.4Selbst- oder Eigenkontrolle54 5.4.4.1Ansatz54 5.4.4.2Bewertung54 5.5Fazit55 6.Ergebnis, offene Probleme56 Literaturverzeichnis58 BUSINESS & ECONOMICS / Human Resources & Personnel Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auswahl, Führung Und Kontrolle Virtueller Arbeitsgruppen - Markus Schaffer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schaffer:
Auswahl, Führung Und Kontrolle Virtueller Arbeitsgruppen - neues Buch

ISBN: 9783832458522

ID: 9783832458522

Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien bieten sich heute für die unterschiedlichsten Unternehmen immer mehr Möglichkeiten, Wettbewerbsvorteile durch den Einsatz dieser Technologien zu realisieren. Die Möglichkeit, Informationen über weite Entfernungen ohne größere zeitliche Ver-zögerungen austauschen und beschaffen zu können, ermöglicht eine noch kunden-orientiertere und schnellere Be- und Verarbeitung von Aufträgen verschiedenster Art. Die Informations- und Kommunikationstechnologien der heutigen Zeit ermöglichen zunehmend den effektiven und effizienten Einsatz virtueller Arbeitsgruppen bzw. Teams. Beispielsweise wird in der Forschung und Entwicklung die Projektarbeit in virtuellen Arbeitsgruppen immer interessanter. Damit aber ein solches Team die, mit seinem Einsatz, erwarteten Ziele erreichen kann, ist es nötig, die Teammitglieder sorgfältig auszuwählen, sie zu führen und eine Kontrolle der Zielerreichung durchzuführen. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Bereiche der Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen aus personalwirtschaftlicher Sicht darzustellen, zu analysieren und zu allen Bereichen problemlösende Vorschläge zu unterbreiten. Einen besonderen Informationswert beinhaltet der Abschnitt Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen, da sich die bestehende Literatur bisher nur wenig bis gar nicht mit diesem Themenbereich beschäftigt hat. Dieser Abschnitt wurde deshalb vom Verfasser nahezu komplett selbst erarbeitet. Das ausgewogene Literaturverzeichnis bietet im Anschluss mit über 60 Autoren (zum größten Teil aktuellste Literatur) eine ideale Möglichkeit, einzelne Punkte vertiefend nachzulesen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau der Arbeit1 2.Allgemeine Grundlagen3 2.1Eigenschaften, Ziele und Gegenstand virtueller Arbeitsgruppen3 2.2Einsatzgebiete virtueller Arbeitsgruppen6 2.3Voraussetzungen für den Einsatz6 2.3.1Organisatorische Voraussetzungen6 2.3.2Personalwirtschaftliche Voraussetzungen7 3.Auswahl virtueller Arbeitsgruppenmitglieder8 3.1Systematischer Überblick8 3.2Grundlagen und Ziele der Personalauswahl bei Mediennutzern8 3.3Anforderungsmerkmale bei der Auswahl von Arbeitsgruppenmitgliedern10 3.3.1Medien- und aufgabenspezifische Qualifikationen10 3.3.2Soziale Anforderungen12 3.3.2.1Teamfähigkeit13 3.3.2.2Stellenwert von Vertrauen15 3.4Unvollkommene Information bei Medieneinsatz18 3.4.1Analyse der Probleme bei der Informationsübermittlung18 3.4.1.1Asynchrone Informationsübermittlung19 3.4.1.2Synchrone Informationsübermittlung19 3.4.2Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Informationsübermittlungsproblemen20 3.4.3Opportunismus als Gefahr bei der Gestaltung von Informationsangebot und -nachfrage22 3.4.3.1Entstehung und Folgen22 3.4.3.1.1Vorsätzlicher Opportunismus22 3.4.3.1.2Unterstellter Opportunismus23 3.4.3.1.3Unbewusster bzw. Ungewollter Opportunismus24 3.4.3.2Möglichkeiten der Begrenzung24 3.4.3.3Anreizsysteme für virtuelle Arbeitsgruppenmitglieder zum Abbau von Opportunismus25 3.5Fazit26 4.Führung virtueller Arbeitsgruppen28 4.1Systematischer Überblick28 4.2Grundlagen, Ziele und methodische Ansätze zur Führung von Arbeitsgruppen28 4.2.1Führung durch Kooperation und Moderation29 4.2.2Führung durch Coaching30 4.2.3Prozessorientierte Führung31 4.3Probleme bei der Führung virtueller Arbeitsgruppen32 4.4Führungsinstrumente für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.1Übersicht zu Führungsinstrumenten bzw. -substituten für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.2Darstellung und Analyse ausgewählter Führungsansätze37 4.4.2.1Vernetzte bzw. gegenseitige Führung37 4.4.2.1.1Ansatz37 4.4.2.1.2Bewertung und Probleme38 4.4.2.2Selbstführung39 4.4.2.2.1Ansatz39 4.4.2.2.2Bewertung und Probleme40 4.5Schaffung einer Vertrauensgrundlage zur Reduktion des Führungsbedarfs41 4.6Fazit44 5.Darstellung und Bewertung von Modellen zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.1Systematischer Überblick46 5.2Grundlagen und Ziele der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.3Probleme der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen48 5.4Modelle zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen50 5.4.1Ergebniskontrolle50 5.4.1.1Ansatz50 5.4.1.2Bewertung50 5.4.2Fortschnittskontrolle51 5.4.2.1Ansatz51 5.4.2.2Bewertung52 5.4.3Fortlaufende gegenseitige Kontrolle53 5.4.3.1Ansatz53 5.4.3.2Bewertung53 5.4.4Selbst- oder Eigenkontrolle54 5.4.4.1Ansatz54 5.4.4.2Bewertung54 5.5Fazit55 6.Ergebnis, offene Probleme56 Literaturverzeichnis58 Auswahl, Führung Und Kontrolle Virtueller Arbeitsgruppen: Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien bieten sich heute für die unterschiedlichsten Unternehmen immer mehr Möglichkeiten, Wettbewerbsvorteile durch den Einsatz dieser Technologien zu realisieren. Die Möglichkeit, Informationen über weite Entfernungen ohne größere zeitliche Ver-zögerungen austauschen und beschaffen zu können, ermöglicht eine noch kunden-orientiertere und schnellere Be- und Verarbeitung von Aufträgen verschiedenster Art. Die Informations- und Kommunikationstechnologien der heutigen Zeit ermöglichen zunehmend den effektiven und effizienten Einsatz virtueller Arbeitsgruppen bzw. Teams. Beispielsweise wird in der Forschung und Entwicklung die Projektarbeit in virtuellen Arbeitsgruppen immer interessanter. Damit aber ein solches Team die, mit seinem Einsatz, erwarteten Ziele erreichen kann, ist es nötig, die Teammitglieder sorgfältig auszuwählen, sie zu führen und eine Kontrolle der Zielerreichung durchzuführen. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Bereiche der Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen aus personalwirtschaftlicher Sicht darzustellen, zu analysieren und zu allen Bereichen problemlösende Vorschläge zu unterbreiten. Einen besonderen Informationswert beinhaltet der Abschnitt Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen, da sich die bestehende Literatur bisher nur wenig bis gar nicht mit diesem Themenbereich beschäftigt hat. Dieser Abschnitt wurde deshalb vom Verfasser nahezu komplett selbst erarbeitet. Das ausgewogene Literaturverzeichnis bietet im Anschluss mit über 60 Autoren (zum größten Teil aktuellste Literatur) eine ideale Möglichkeit, einzelne Punkte vertiefend nachzulesen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung1 1.1Problemstellung1 1.2Aufbau der Arbeit1 2.Allgemeine Grundlagen3 2.1Eigenschaften, Ziele und Gegenstand virtueller Arbeitsgruppen3 2.2Einsatzgebiete virtueller Arbeitsgruppen6 2.3Voraussetzungen für den Einsatz6 2.3.1Organisatorische Voraussetzungen6 2.3.2Personalwirtschaftliche Voraussetzungen7 3.Auswahl virtueller Arbeitsgruppenmitglieder8 3.1Systematischer Überblick8 3.2Grundlagen und Ziele der Personalauswahl bei Mediennutzern8 3.3Anforderungsmerkmale bei der Auswahl von Arbeitsgruppenmitgliedern10 3.3.1Medien- und aufgabenspezifische Qualifikationen10 3.3.2Soziale Anforderungen12 3.3.2.1Teamfähigkeit13 3.3.2.2Stellenwert von Vertrauen15 3.4Unvollkommene Information bei Medieneinsatz18 3.4.1Analyse der Probleme bei der Informationsübermittlung18 3.4.1.1Asynchrone Informationsübermittlung19 3.4.1.2Synchrone Informationsübermittlung19 3.4.2Lösungsvorschläge zur Vermeidung von Informationsübermittlungsproblemen20 3.4.3Opportunismus als Gefahr bei der Gestaltung von Informationsangebot und -nachfrage22 3.4.3.1Entstehung und Folgen22 3.4.3.1.1Vorsätzlicher Opportunismus22 3.4.3.1.2Unterstellter Opportunismus23 3.4.3.1.3Unbewusster bzw. Ungewollter Opportunismus24 3.4.3.2Möglichkeiten der Begrenzung24 3.4.3.3Anreizsysteme für virtuelle Arbeitsgruppenmitglieder zum Abbau von Opportunismus25 3.5Fazit26 4.Führung virtueller Arbeitsgruppen28 4.1Systematischer Überblick28 4.2Grundlagen, Ziele und methodische Ansätze zur Führung von Arbeitsgruppen28 4.2.1Führung durch Kooperation und Moderation29 4.2.2Führung durch Coaching30 4.2.3Prozessorientierte Führung31 4.3Probleme bei der Führung virtueller Arbeitsgruppen32 4.4Führungsinstrumente für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.1Übersicht zu Führungsinstrumenten bzw. -substituten für virtuelle Arbeitsgruppen33 4.4.2Darstellung und Analyse ausgewählter Führungsansätze37 4.4.2.1Vernetzte bzw. gegenseitige Führung37 4.4.2.1.1Ansatz37 4.4.2.1.2Bewertung und Probleme38 4.4.2.2Selbstführung39 4.4.2.2.1Ansatz39 4.4.2.2.2Bewertung und Probleme40 4.5Schaffung einer Vertrauensgrundlage zur Reduktion des Führungsbedarfs41 4.6Fazit44 5.Darstellung und Bewertung von Modellen zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.1Systematischer Überblick46 5.2Grundlagen und Ziele der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen46 5.3Probleme der Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen48 5.4Modelle zur Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen50 5.4.1Ergebniskontrolle50 5.4.1.1Ansatz50 5.4.1.2Bewertung50 5.4.2Fortschnittskontrolle51 5.4.2.1Ansatz51 5.4.2.2Bewertung52 5.4.3Fortlaufende gegenseitige Kontrolle53 5.4.3.1Ansatz53 5.4.3.2Bewertung53 5.4.4Selbst- oder Eigenkontrolle54 5.4.4.1Ansatz54 5.4.4.2Bewertung54 5.5Fazit55 6.Ergebnis, offene Probleme56 Literaturverzeichnis58 Business & Economics / Human Resources & Personnel Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - Schaffer, Markus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schaffer, Markus:
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - neues Buch

ISBN: 3832458522

ID: 9783832458522

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PERSONAL ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,DEZENTRALITAET TEAMARBEIT INFORMATIONSTECHNOLOGIEN VERTRAUEN OPPORTUNISMUS ,PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , HUMAN RESOURCES PERSONNEL MANAGEMENT] <-> <-> PERSONAL ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,DEZENTRALITAET TEAMARBEIT INFORMATIONSTECHNOLOGIEN VERTRAUEN OPPORTUNISMUS ,PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , HUMAN RESOURCES PERSONNEL MANAGEMENT

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen als eBook Download von Markus Schaffer - Markus Schaffer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schaffer:
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen als eBook Download von Markus Schaffer - neues Buch

ISBN: 9783832458522

ID: 776670561

Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen: Markus Schaffer Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen: Markus Schaffer eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21596652. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - Markus Schaffer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schaffer:
Auswahl, Führung und Kontrolle virtueller Arbeitsgruppen - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832458522

ID: 28262316

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.