Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 28,00, größter Preis: € 28,00, Mittelwert: € 28,00
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Ina Silber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ina Silber:
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - neues Buch

2003, ISBN: 9783832479657

ID: 9783832479657

Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000 Inhaltsangabe:Einleitung: Im Zuge der Globalisierung der Märkte und des steigenden Konkurrenzdrucks hat das Thema ¿Qualitätsmanagement¿ in den letzten zehn Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Qualitätsmanagement hat sich zu einer unternehmerischen Kernaufgabe entwickelt, an der kein Unternehmen vorbeikommt. Mit den ISO Normenreihen liegen national und international gültige Standards vor, mit deren Hilfe sich Unternehmen aus verschiedenen Ländern hinsichtlich ihres Qualitätsmanagements vergleichen können. Die Wahl des Themas dieser Diplomarbeit liegt in der Revision von DIN EN ISO 9000:1994 hin zur DIN EN ISO 9000:2000 begründet und deren momentaner Aktualität. Am 15. Dezember 2003 verlor das Zertifikat ISO 9000:1994 seine Gültigkeit. Ab diesem Zeitpunkt können sich Unternehmen weltweit nur noch entsprechend der ISO 9000:2000 zertifizieren lassen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit ausgewählten Brandenburger Unternehmen, die sich mittels der DIN EN ISO 9000:2000 einer Erst- oder Zweitzertifizierung unterzogen haben. Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist es, herauszufinden, ob und wie viele Unternehmen aus dem Land Brandenburg bereits nach der ¿neuen¿ ISO 9000:2000 zertifiziert sind, und inwieweit ihnen dieses Zertifikat Nutzen bringt. Es soll untersucht werden, ob die Forderungen des Total Quality Managements (TQM) ausreichend umgesetzt werden und welche Vor- und Nachteile eine Zertifizierung den Unternehmen bringt. Anhand eines eigens für diese Arbeit konzipierten Fragenkataloges werden 10 Qualitätsmanagementbeauftragte (QM-Beauftragte) verschiedener Unternehmen befragt. Die 37 Fragen des Fragenkataloges sind in drei Kriterienblöcke, ISO 9000:1994, ISO 9000:2000 und Einsatz von Instrumenten zur ¿alten¿ und ¿neuen¿ Norm, unterteilt. Zunächst werden in Kapitel 2 und Kapitel 3 die Familien der ISO 9000:1994 und ISO 9000:2000 vorgestellt. Es wird auf die bestehenden Strukturen, die Vor- und Nachteile und ihre Bedeutung für Unternehmen eingegangen. Kapitel 4 und Kapitel 5 beschäftigen sich mit den grundlegenden Unterschieden zwischen ISO 9000:1994 und ISO 9000:2000 und mit den derzeit vorhandenen Zertifizierungsstellen in Deutschland. Das Kapitel 6 der Arbeit dient der Klärung ausgewählter Begriffe wie TQM ¿ Total Quality Management, Mitarbeiter- und Kundenorientierung oder KVP- kontinuierlicher Verbesserungsprozess, sowie der Bedeutung des EFQM Modells zur Selbstbewertung. Nationale und internationale Qualitätspreise werden im Kapitel 7 näher betrachtet. Mit dem erworbenen Wissen aus den vorangegangenen Kapiteln, kann die Fragestellung in Kapitel 8 der vorliegenden Arbeit abgeleitet werden. Die Beschreibung und der Ablauf der empirischen Untersuchung erfolgen in Kapitel 9. Die Ergebnisse der strukturierten Interviews werden in chronologischer Reihenfolge, mittels Grafiken in Kapitel 10 dargestellt. Sie dienen dem Kapitel 11 als Diskussionsgrundlage. Ein abschließender Ausblick erfolgt in Kapitel 12. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis2 Abkürzungsverzeichnis5 Abbildungsverzeichnis6 Tabellenverzeichnis7 Abstract8 1.Einleitung9 2.Die DIN EN ISO 9000:199411 2.1Die DIN 9000 Familie11 2.2Vorteile der DIN EN ISO 9000:199418 2.3Nachteile der DIN EN ISO 9000:199419 2.4Zertifizierte Unternehmen im Land Brandenburg (1996-2000)21 3.Die DIN EN ISO 9000:200023 3.1.Grundsätze der Norm23 3.2Ziele der Revision28 3.3Vorteile der DIN EN ISO 9000:200030 3.4Nachteile der DIN EN ISO 9000:200032 3.5Bedeutung der Zertifizierung für Unternehmen33 3.6Praxisbeispiele zertifizierter Unternehmen im Land Brandenburg35 4.Grundlegende Unterschiede zwischen DIN EN ISO 9000:1994 und DIN EN ISO 9000:200037 5.Zertifizierungsstellen in Deutschland39 6.Qualitätsmanagement41 6.1Total Quality Management (TQM)41 6.2Kundenorientierung44 6.3Mitarbeiterorientierung46 6.4Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)49 6.5Das EFQM-Modell zur Selbstbewertung51 7.Nationale und internationale Qualitätspreise für Unternehmen54 7.1Malcolm Baldrige National Quality Award (MBNQA)-USA54 7.2Deming Prize-Japan57 7.3Ludwig Erhard Preis-Deutschland60 8.Fragestellungen der Untersuchung63 9.Methode65 9.1Beschreibung der Stichprobe: Die Unternehmen65 9.2Konzeption und Aufbau des Fragebogens68 9.3Ablauf der Untersuchung69 9.4Auswertung der Interviews71 10.Ergebnisse72 10.1Anzahl der nach ISO 9000:1994 zertifizierten Unternehmen72 10.2Nutzen der Zertifizierung73 10.3Meinungen der Mitarbeiter75 10.4Weiblicher Anteil der QM-Beauftragten77 10.5Anzahl der QM-Beauftragten vor einer Zertifizierung78 10.6Vor- und Nachteile der ISO 9000:199479 10.7Jahr der Einführung der ISO 9000:200081 10.8Mitarbeiterschulungen hinsichtlich ISO ¿alt¿ und ¿neu¿82 10.9Vor- und Nachteile der ISO 9000:200084 10.10Unterschiede zwischen Unternehmen mit und ohne ISO 9000:199486 10.11Wettbewerbsvorteil durch ein ISO Zertifikat88 10.12Managementinstrumente89 10.13Maßnahmen zur Mitarbeiterzufriedenheit91 10.14Maßnahmen zur Kundenorientierung94 11.Diskussion96 11.1Allgemeine Diskussion96 11.2Verbesserungsvorschläge für die Unternehmen100 11.3Was konnte nicht geklärt werden 102 12Ausblick103 13Literaturverzeichnis105 Anhang Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen: Inhaltsangabe:Einleitung: Im Zuge der Globalisierung der Märkte und des steigenden Konkurrenzdrucks hat das Thema ¿Qualitätsmanagement¿ in den letzten zehn Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Qualitätsmanagement hat sich zu einer unternehmerischen Kernaufgabe entwickelt, an der kein Unternehmen vorbeikommt. Mit den ISO Normenreihen liegen national und international gültige Standards vor, mit deren Hilfe sich Unternehmen aus verschiedenen Ländern hinsichtlich ihres Qualitätsmanagements vergleichen können. Die Wahl des Themas dieser Diplomarbeit liegt in der Revision von DIN EN ISO 9000:1994 hin zur DIN EN ISO 9000:2000 begründet und deren momentaner Aktualität. Am 15. Dezember 2003 verlor das Zertifikat ISO 9000:1994 seine Gültigkeit. Ab diesem Zeitpunkt können sich Unternehmen weltweit nur noch entsprechend der ISO 9000:2000 zertifizieren lassen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit ausgewählten Brandenburger Unternehmen, die sich mittels der DIN EN ISO 9000:2000 einer Erst- oder Zweitzertifizierung unterzogen haben. Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist es, herauszufinden, ob und wie viele Unternehmen aus dem Land Brandenburg bereits nach der ¿neuen¿ ISO 9000:2000 zertifiziert sind, und inwieweit ihnen dieses Zertifikat Nutzen bringt. Es soll untersucht werden, ob die Forderungen des Total Quality Managements (TQM) ausreichend umgesetzt werden und welche Vor- und Nachteile eine Zertifizierung den Unternehmen bringt. Anhand eines eigens für diese Arbeit konzipierten Fragenkataloges werden 10 Qualitätsmanagementbeauftragte (QM-Beauftragte) verschiedener Unternehmen befragt. Die 37 Fragen des Fragenkataloges sind in drei Kriterienblöcke, ISO 9000:1994, ISO 9000:2000 und Einsatz von Instrumenten zur ¿alten¿ und ¿neuen¿ Norm, unterteilt. Zunächst werden in Kapitel 2 und Kapitel 3 die Familien der ISO 9000:1994 und ISO 9000:2000 vorgestellt. Es wird auf die bestehenden Strukturen, die Vor- und Nachteile und ihre Bedeutung für Unternehmen eingegangen. Kapitel 4 und Kapitel 5 beschäftigen sich mit den grundlegenden Unterschieden zwischen ISO 9000:1994 und ISO 9000:2000 und mit den derzeit vorhandenen Zertifizierungsstellen in Deutschland. Das Kapitel 6 der Arbeit dient der Klärung ausgewählter Begriffe wie TQM ¿ Total Quality Management, Mitarbeiter- und Kundenorientierung oder KVP- kontinuierlicher Verbesserungsprozess, sowie der Bedeutung des EFQM Modells zur Selbstbewertung. Nationale und internationale Qualitätspreise werden im Kapitel 7 näher betrachtet. Mit dem erworbenen Wissen aus den vorangegangenen Kapiteln, kann die Fragestellung in Kapitel 8 der vorliegenden Arbeit abgeleitet werden. Die Beschreibung und der Ablauf der empirischen Untersuchung erfolgen in Kapitel 9. Die Ergebnisse der strukturierten Interviews werden in chronologischer Reihenfolge, mittels Grafiken in Kapitel 10 dargestellt. Sie dienen dem Kapitel 11 als Diskussionsgrundlage. Ein abschließender Ausblick erfolgt in Kapitel 12. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis2 Abkürzungsverzeichnis5 Abbildungsverzeichnis6 Tabellenverzeichnis7 Abstract8 1.Einleitung9 2.Die DIN EN ISO 9000:199411 2.1Die DIN 9000 Familie11 2.2Vorteile der DIN EN ISO 9000:199418 2.3Nachteile der DIN EN ISO 9000:199419 2.4Zertifizierte Unternehmen im Land Brandenburg (1996-2000)21 3.Die DIN EN ISO 9000:200023 3.1.Grundsätze der Norm23 3.2Ziele der Revision28 3.3Vorteile der DIN EN ISO 9000:200030 3.4Nachteile der DIN EN ISO 9000:200032 3.5Bedeutung der Zertifizierung für Unternehmen33 3.6Praxisbeispiele zertifizierter Unternehmen im Land Brandenburg35 4.Grundlegende Unterschiede zwischen DIN EN ISO 9000:1994 und DIN EN ISO 9000:200037 5.Zertifizierungsstellen in Deutschland39 6.Qualitätsmanagement41 6.1Total Quality Management (TQM)41 6.2Kundenorientierung44 6.3Mitarbeiterorientierung46 6.4Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)49 6.5Das EFQM-Modell zur Selbstbewertung51 7.Nationale und internationale Qualitätspreise für Unternehmen54 7.1Malcolm Baldrige National Quality Award (MBNQA)-USA54 7.2Deming Prize-Japan57 7.3Ludwig Erhard Preis-Deutschland60 8.Fragestellungen der Untersuchung63 9.Methode65 9.1Beschreibung der Stichprobe: Die Unternehmen65 9.2Konzeption und Aufbau des Fragebogens68 9.3Ablauf der Untersuchung69 9.4Auswertung der Interviews71 10.Ergebnisse72 10.1Anzahl der nach ISO 9000:1994 zertifizierten Unternehmen72 10.2Nutzen der Zertifizierung73 10.3Meinungen der Mitarbeiter75 10.4Weiblicher Anteil der QM-Beauftragten77 10.5Anzahl der QM-Beauftragten vor einer Zertifizierung78 10.6Vor- und Nachteile der ISO 9000:199479 10.7Jahr der Einführung der ISO 9000:200081 10.8Mitarbeiterschulungen hinsichtlich ISO ¿alt¿ und ¿neu¿82 10.9Vor- und Nachteile der ISO 9000:200084 10.10Unterschiede zwischen Unternehmen mit und ohne ISO 9000:199486 10.11Wettbewerbsvorteil durch ein ISO Zertifikat88 10.12Managementinstrumente89 10.13Maßnahmen zur Mitarbeiterzufriedenheit91 10.14Maßnahmen zur Kundenorientierung94 11.Diskussion96 11.1Allgemeine Diskussion96 11.2Verbesserungsvorschläge für die Unternehmen100 11.3Was konnte nicht geklärt werden 102 12Ausblick103 13Literaturverzeichnis105 Anhang BUSINESS & ECONOMICS / Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000 - Ina Silber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ina Silber:
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000 - neues Buch

2000, ISBN: 3832479651

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832479657], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Silber, Ina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silber, Ina:
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - neues Buch

ISBN: 3832479651

ID: 9783832479657

Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000. 1. Auflage, Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000. 1. Auflage, [KW: PDF ,WIRTSCHAFT,MANAGEMENT ,BUSINESS ECONOMICS , MANAGEMENT ,MANAGEMENT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , MANAGEMENT ,MITARBEITERORIENTIERUNG KUNDENORIENTIERUNG] <-> <-> PDF ,WIRTSCHAFT,MANAGEMENT ,BUSINESS ECONOMICS , MANAGEMENT ,MANAGEMENT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , MANAGEMENT ,MITARBEITERORIENTIERUNG KUNDENORIENTIERUNG

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Ina Silber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ina Silber:
Qualitätsmanagement in ausgewählten Brandenburger Unternehmen - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783832479657

ID: 28232628

Eine empirische Untersuchung zum aktuellen Stand der DIN EN ISO 9000:2000, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.