Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,67 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 8,93 €
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS.  -- - Höhne, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Höhne, Heinz:
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS. -- - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 9783893505494

[ED: Original-Hardcovereinband], [PU: Weltbild, Augsburg, 1999], 600 Seiten, Original-Hardcovereinband, Größe 8, ISBN 3893505490, Sie trugen eine schwarze Uniform und waren der Schrecken Europas. Sie folgten der doppelten Sigrune und beförderten Millionen Menschen zum Tode. Bizarr und widersinnig, aller Logik fern - das war die Welt der SS, der sogenannten Schutzstaffel. Bizarr und widersinnig, wenn auch scheinbar logisch, waren die Deutungen, die bisher offeriert wurden, um das Phänomen SS zu deuten. Die wahre Geschichte der SS aber ist die Geschichte einer Organisation, die nicht durch dämonische Planmäßigkeit, sondern durch Zufälle und Automatismen vorangetrieben wurde. Es ist die Geschichte von Idealisten und Verbrechern, von Ehrgeizlingen und Romantikern. Es ist die Geschichte eines Männerordens, wie er phantastischer nicht gedacht werden kann. Kaum ein Lebensbereich der Nation schien vor ihrem Zugriff sicher: sie kommandierten Polizei und Geheimdienste, sie bewachten die Reichskanzlei und die Konzentrationslager, und sie beherrschten das undurchdringlichste Wirtschaftsimperium Deutschlands. Sie nannten sich Schutzstaffel - SS - der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei und fühlten sich als eine neue Art religiöser Sekte, mit eigenen Formen und eigenem Brauchtum. Die Geheimsekte der SS ließ keinen Unbefugten in das Innere ihrer Organisation blicken die Schutzstaffel der Führerdiktatur sollte ein Mysterium bleiben, dem Staatsbürger unheimlich und unbegreiflich, gleich dem legendären Jesuitenorden, den die SS offiziell bekämpfte und doch bis ins kleinste Detail kopierte. Die Herren des schwarzen Geheimordens pflegten bewußt den Schreckenseffekt ihrer Existenz. Geheime Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst seien umwoben von raunendem und flüsterndem Geheimnis des politischen Kriminalromans, schwärmte SS-Obergruppenführer Heydrich - 1 Einleitung 2 Die Gründung der SS 3 Heinrich Himmler 4 Von der Leibwache zur Parteipolizei 5 Die Machtergreifung 6 Der Röhm-Putsch 7 Der Orden 8 Heydrich und die Gestapo 9 Der SD 10 Das Reichssicherheitshauptamt 11 SS und Außenpolitik 12 Die Volkstumspolitik im Osten 13 Die Endlösung 14 Macht und Ohnmacht der SS 15 Die Waffen-SS 16 SS und deutscher Widerstand 17 Das Ende & Anmerkungen, Danksagung, Quellenverzeichis, Register -Schwarz-Militaria Einbd geringst ber, innen gut - sehr gut, DE, [SC: 2.65], gewerbliches Angebot, [GW: 890g], Lizenz Auflage, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Raritäten Kabinett Hoepner & Helbig GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS -- - Höhne, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Höhne, Heinz:
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS -- - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 3893505490

ID: 20156894825

[EAN: 9783893505494], [SC: 3.0], [PU: Augsburg Weltbild 1999], Lizenz Auflage, 600 Seiten, Original-Hardcovereinband, Größe 8°, Sie trugen eine schwarze Uniform und waren der Schrecken Europas. Sie folgten der doppelten Sigrune und beförderten Millionen Menschen zum Tode. Bizarr und widersinnig, aller Logik fern - das war die Welt der SS, der sogenannten Schutzstaffel. Bizarr und widersinnig, wenn auch scheinbar logisch, waren die Deutungen, die bisher offeriert wurden, um das Phänomen SS zu deuten. Die wahre Geschichte der SS aber ist die Geschichte einer Organisation, die nicht durch dämonische Planmäßigkeit, sondern durch Zufälle und Automatismen vorangetrieben wurde. Es ist die Geschichte von Idealisten und Verbrechern, von Ehrgeizlingen und Romantikern. Es ist die Geschichte eines Männerordens, wie er phantastischer nicht gedacht werden kann. Kaum ein Lebensbereich der Nation schien vor ihrem Zugriff sicher: sie kommandierten Polizei und Geheimdienste, sie bewachten die Reichskanzlei und die Konzentrationslager, und sie beherrschten das undurchdringlichste Wirtschaftsimperium Deutschlands. Sie nannten sich Schutzstaffel - SS - der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei und fühlten sich als eine neue Art religiöser Sekte, mit eigenen Formen und eigenem Brauchtum. Die Geheimsekte der SS ließ keinen Unbefugten in das Innere ihrer Organisation blicken; die Schutzstaffel der Führerdiktatur sollte ein Mysterium bleiben, dem Staatsbürger unheimlich und unbegreiflich, gleich dem legendären Jesuitenorden, den die SS offiziell bekämpfte und doch bis ins kleinste Detail kopierte. Die Herren des schwarzen Geheimordens pflegten bewußt den Schreckenseffekt ihrer Existenz. Geheime Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst seien umwoben von raunendem und flüsterndem Geheimnis des politischen Kriminalromans, schwärmte SS-Obergruppenführer Heydrich - 1 Einleitung 2 Die Gründung der SS 3 Heinrich Himmler 4 Von der Leibwache zur Parteipolizei 5 Die Machtergreifung 6 Der Röhm-Putsch 7 Der Orden 8 Heydrich und die Gestapo 9 Der SD 10 Das Reichssicherheitshauptamt 11 SS und Außenpolitik 12 Die Volkstumspolitik im Osten 13 Die Endlösung 14 Macht und Ohnmacht der SS 15 Die Waffen-SS 16 SS und deutscher Widerstand 17 Das Ende & Anmerkungen, Danksagung, Quellenverzeichis, Register -Schwarz-Militaria Einbd geringst ber, innen gut - sehr gut

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Raritaeten Kabinett/Hoepner & Helbig GbR, Cottbus, D, Germany [820053] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS -- - Höhne, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Höhne, Heinz:
Der Orden unter dem Totenkopf - Die Geschichte der SS -- - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 3893505490

ID: 20156894825

[EAN: 9783893505494], [PU: Augsburg Weltbild 1999], Lizenz Auflage, 600 Seiten, Original-Hardcovereinband, Größe 8°, Sie trugen eine schwarze Uniform und waren der Schrecken Europas. Sie folgten der doppelten Sigrune und beförderten Millionen Menschen zum Tode. Bizarr und widersinnig, aller Logik fern - das war die Welt der SS, der sogenannten Schutzstaffel. Bizarr und widersinnig, wenn auch scheinbar logisch, waren die Deutungen, die bisher offeriert wurden, um das Phänomen SS zu deuten. Die wahre Geschichte der SS aber ist die Geschichte einer Organisation, die nicht durch dämonische Planmäßigkeit, sondern durch Zufälle und Automatismen vorangetrieben wurde. Es ist die Geschichte von Idealisten und Verbrechern, von Ehrgeizlingen und Romantikern. Es ist die Geschichte eines Männerordens, wie er phantastischer nicht gedacht werden kann. Kaum ein Lebensbereich der Nation schien vor ihrem Zugriff sicher: sie kommandierten Polizei und Geheimdienste, sie bewachten die Reichskanzlei und die Konzentrationslager, und sie beherrschten das undurchdringlichste Wirtschaftsimperium Deutschlands. Sie nannten sich Schutzstaffel - SS - der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei und fühlten sich als eine neue Art religiöser Sekte, mit eigenen Formen und eigenem Brauchtum. Die Geheimsekte der SS ließ keinen Unbefugten in das Innere ihrer Organisation blicken; die Schutzstaffel der Führerdiktatur sollte ein Mysterium bleiben, dem Staatsbürger unheimlich und unbegreiflich, gleich dem legendären Jesuitenorden, den die SS offiziell bekämpfte und doch bis ins kleinste Detail kopierte. Die Herren des schwarzen Geheimordens pflegten bewußt den Schreckenseffekt ihrer Existenz. Geheime Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst seien umwoben von raunendem und flüsterndem Geheimnis des politischen Kriminalromans, schwärmte SS-Obergruppenführer Heydrich - 1 Einleitung 2 Die Gründung der SS 3 Heinrich Himmler 4 Von der Leibwache zur Parteipolizei 5 Die Machtergreifung 6 Der Röhm-Putsch 7 Der Orden 8 Heydrich und die Gestapo 9 Der SD 10 Das Reichssicherheitshauptamt 11 SS und Außenpolitik 12 Die Volkstumspolitik im Osten 13 Die Endlösung 14 Macht und Ohnmacht der SS 15 Die Waffen-SS 16 SS und deutscher Widerstand 17 Das Ende & Anmerkungen, Danksagung, Quellenverzeichis, Register -Schwarz-Militaria Einbd geringst ber, innen gut - sehr gut

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Raritaeten Kabinett/Hoepner & Helbig GbR, Cottbus, D, Germany [820053] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Orden unter dem Totenkopf. Die Geschichte Der SS. - Höhne, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Höhne, Heinz:
Der Orden unter dem Totenkopf. Die Geschichte Der SS. - gebunden oder broschiert

1997, ISBN: 9783893505494

[PU: Augsburg, Weltbild Verlag], 600 Seiten mit einem umfangreichen Namensregister. Hardcover/Pappeinband. Kaum Gebrauchsspuren. Sehr gutes Exemplar., DE, [SC: 2.50], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 800g], Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
antiquariat-plate
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Orden Unter Dem Totenkopf: Die Geschichte Der Ss - Höhne, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Höhne, Heinz:
Der Orden Unter Dem Totenkopf: Die Geschichte Der Ss - gebunden oder broschiert

1995, ISBN: 9783893505494

ID: 14213198601

Hardbound, Octavo, glossy paper covered boards, 600 pp., maps, notes, bibliography, index., Gebraucht, sehr guter Zustand, German Language|SS|Nazi Party|Holocaust|Genocide|War Crimes, Text is in German., Augsberg, [PU: Weltbild Verlag GmbH]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Alibris.com
Henry Hollander Bookseller
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.