- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 18,78, Mittelwert: € 16,75
1
Bunyaviren
Bestellen
bei
(ca. € 14,71)
Bestellen

Bunyaviren - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158783213, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 26930 - TB/Allgemeinmedizin/Diagnostik/Therapie], [SW: - Medical / Microb… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bunyaviren (Hantaviren, Bunyaviridae, Inkoo-Virus, Toskana-Virus, Tete-Virus, Tahyna-Virus, Krim-Kongo-Hämorrhagisches-Fieber-Virus, Sin-Nombre-Virus)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,78)
Versand: € 15,00
Bestellen
Bunyaviren (Hantaviren, Bunyaviridae, Inkoo-Virus, Toskana-Virus, Tete-Virus, Tahyna-Virus, Krim-Kongo-Hämorrhagisches-Fieber-Virus, Sin-Nombre-Virus) - neues Buch

ISBN: 1158783213

EAN: 9781158783212, ISBN: 1158783213 [SW:Allgemeinmedizin ; Therapie ; Diagnostik ; Microbiology ; Allgemeinmedizin/Diagnostik/Therapie], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Bunyaviren
Autor:

Titel:
ISBN-Nummer:

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Hantaviren, Bunyaviridae, Inkoo-Virus, Toskana-Virus, Tete-Virus, Tahyna-Virus, Krim-Kongo-Hämorrhagisches-Fieber-Virus, Sin-Nombre-Virus. Auszug: Die Gattung Hantavirus aus der Familie der Bunyaviridae umfasst u. a. die humanpathogenen Arten Hantaan-Virus, Puumala-Virus, Dobrava-Belgrad-Virus, Seoul-Virus, Korea-Fieber-Virus, Sin-Nombre-Virus. Diese behüllte Einzel-Strang(-)-RNA-Viren verursachen Lungenerkrankungen, akutes Nierenversagen (Nephrotisches Syndrom) oder schwere hämorrhagische Fiebererkrankungen insbesondere im südasiatischen Raum, aber auch in Europa, siehe: Vorkommen. Der Name Hanta geht auf einen Fluss in Korea zurück, an welchem in den 1950er-Jahren während des Koreakrieges mehr als 3000 amerikanische Soldaten an einem ungewöhnlich starkem Fieber mit anschließend häufigen Nierenversagen erkrankten. Erst 1977 gelang es, das bis dahin unbekannte Virus zu isolieren. Die Übertragung geschieht durch verschiedene Nager, die mit dem Speichel, den Fäkalien und dem Urin (Virurie) große Mengen an Erregern ausscheiden. Bei den Nagern sind vor allem Mäuse, in Deutschland besonders die Rötelmaus als Überträger festgestellt, die jedoch selbst nicht erkranken, auch wenn sie, einmal infiziert, lebenslang infektiös bleiben. Die Übertragung auf den Menschen erfolgt sowohl durch Kontaktinfektion als auch durch orale, überwiegend jedoch durch respiratorische Aufnahme der Erreger durch die Atemwege, seltener durch Nagetierbisse. Eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung ist nur in einem einzigen Fall in Südamerika beschrieben worden. Die Inkubationszeit beträgt 12 bis 21 Tage. Es kommt zu Fieber, Petechien, geringen Blutungen und Proteinurie; diese Symptome heilen ohne Folgen aus. Bei bis zu einem Drittel der Erkrankten ergibt sich ein schwererer Verlauf mit grippeähnlichen Symptomen: zunächst mit Kopf- und Gliederschmerzen, anschließend einer Fieberphase von 3 bis 7 Tagen, Myalgien (Muskelschmerzen), Blutungen der Augenbindehaut (konjunktivalen Blutungen), Hautblutungen (Petechien) und Blutungen der Schleimhäute; es kommt weiterhin vorübergehend zu Hypotonie (Blutdruck unterhalb der Norm), Tachykardie (Herzrasen) und evt

Detailangaben zum Buch - Bunyaviren


EAN (ISBN-13): 9781158783212
ISBN (ISBN-10): 1158783213
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-12-21T02:49:57+01:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-25T00:34:04+01:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9781158783212

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-78321-3, 978-1-158-78321-2


< zum Archiv...