- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,85, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 13,58
1
Calpurnier
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)
Bestellen

Calpurnier - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158785402, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25540 - TB/Geschichte/Altertum], [SW: - History / Ancient / General], Kar… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Calpurnier - Taschenbuch

ISBN: 9781158785407

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Marcus Calpurnius Bibulus, Gaius Calpurnius Piso, Gnaeus Calpurnius Piso, Lucius Calpurn… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Calpurnier - Taschenbuch

ISBN: 9781158785407

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Marcus Calpurnius Bibulus, Gaius Calpurnius Piso, Gnaeus Calpurnius Piso, Lucius Calpurn… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei lehmanns.de
US$ 14,14
(ca. € 9,85)
Versand: € 0,00
Bestellen
Bucher Gruppe; [Ed.]:
Calpurnier: Marcus Calpurnius Bibulus, Gaius Calpurnius Piso, Gnaeus Calpurnius Piso, Lucius Calpurnius Piso Caesoninus - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158785407

Marcus Calpurnius Bibulus, Gaius Calpurnius Piso, Gnaeus Calpurnius Piso, Lucius Calpurnius Piso Caesoninus, 32 pp pp. Paperback / softback, [PU: Books LLC], Listenpreis

  - Versandkosten:Sofort lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)

Details zum Buch
Calpurnier

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Marcus Calpurnius Bibulus, Gaius Calpurnius Piso, Gnaeus Calpurnius Piso, Lucius Calpurnius Piso Caesoninus, Lucius Calpurnius Piso Pontifex, Lucius Calpurnius Bestia, Lucius Calpurnius Piso Frugi, Quintus Calpurnius Piso. Auszug: Marcus Calpurnius Bibulus (* 103 v. Chr. oder früher; + 48 v. Chr.) war ein Politiker der späten römischen Republik. Er gehörte den Optimaten an. Bibulus ist als Gegner Caesars in die Geschichte eingegangen, dessen Kollege er sowohl während seines Aedilats im Jahre 65 als auch in seiner Praetur 62 und in seinem Consulat 59 v. Chr. war. Spannungen zwischen den beiden gab es bereits seit dem Jahr 65, als sie als Aedile gemeinsam überaus aufwändige Zirkusspiele finanzierten - es sollen 320 Gladiatoren gegeneinander angetreten sein -, Caesar aber so tat, als hätte er alles aus eigener Tasche bezahlt, sich der Dank der plebs urbana so auf ihn alleine konzentrierte. Während des gemeinsamen Consulats eskalierten die Spannungen zwischen den Caesar und Bibulus: Auf Letzterem, dem Schwiegersohn von Caesars entschiedenstem Gegner Cato, ruhten die Hoffnungen der Senatspartei, die absehbaren Umtriebe des popularen Konsuls des Jahres 59 zu stoppen. Bibulus war nämlich mit Porcia, der Tochter Cato des Jüngeren und späteren Frau des Brutus, verheiratet und hatte mit ihr einen Sohn. Als Bibulus versuchte, in der Volksversammlung eine Abstimmung über Caesars Ackergesetz dadurch zu verhindern, dass er ungünstige Omina beobachtet zu haben vorgab (dieses Recht stand jedem Magistrat aufgrund der Lex Aelia Fufia zu), ließ Caesar ihn vom politischen Schlägertrupp des Publius Vatinius erst mit Mist bewerfen und dann mit Waffengewalt vom Forum verjagen. In der Senatssitzung des folgenden Tages wagte daher kein Senator, Bibulus' Klage über diesen offenkundigen Gesetzesbruch zu unterstützen. Er zog sich daraufhin von allen Amtsgeschäften zurück, verließ sein Haus nicht mehr, sondern widersprach nur noch schriftlich sämtlichen Amtshandlungen Caesars, die dadurch de jure ungültig wurden. De facto hatten die Edikte des Bibulus aber keinerlei Auswirkungen, sodass in Rom der Scherz umging, dies sei das Jahr, in dem "Iulius und Caesar Konsuln waren". In den folgenden Jahren war der Konsular Bibulus

Detailangaben zum Buch - Calpurnier


EAN (ISBN-13): 9781158785407
ISBN (ISBN-10): 1158785402
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-27T17:17:32+02:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-02T09:46:30+01:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9781158785407

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-78540-2, 978-1-158-78540-7


< zum Archiv...