- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,56, größter Preis: € 18,54, Mittelwert: € 16,64
1
Kirchengebäude in Steyr
Bestellen
bei
(ca. € 14,56)
Bestellen

Kirchengebäude in Steyr - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159093083, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Kirchengebäude in Steyr - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Kirchengebäude in Steyr - Taschenbuch

1688, ISBN: 9781159093082

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienki… Mehr…

  - Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten buecher.de GmbH & Co. KG
3
Kirchengebäude in Steyr (Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienkirche)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,54)
Versand: € 15,00
Bestellen
Kirchengebäude in Steyr (Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienkirche) - neues Buch

ISBN: 1159093083

EAN: 9781159093082, ISBN: 1159093083 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

  - Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00) buch.ch
Bezahlte Anzeige
4
Kirchengebäude in Steyr (Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienkirche)
Bestellen
bei
CHF 22,90
(ca. € 18,51)
Versand: € 15,00
Bestellen
Kirchengebäude in Steyr (Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienkirche) - neues Buch

ISBN: 1159093083

EAN: 9781159093082, ISBN: 1159093083 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

  - Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00) buch.ch

Details zum Buch
Kirchengebäude in Steyr

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Stadtpfarrkirche Steyr, Michaelerkirche, Benediktinerstift Gleink, Christkindl, Marienkirche. Auszug: Die römisch-katholische Stadtpfarrkirche Steyr ist dem Heiligen Ägidius und dem Heiligen Koloman geweiht. Sie wurde im 15. Jahrhundert in gotischem Stil errichtet und ist das bedeutendste Sakralgebäude der Stadt Steyr (Oberösterreich). Nach Manfred Brandl, der die frühe Entwicklung der Stadt Steyr untersuchte, lässt sich die Geschichte des ersten Kirchenbaues von Steyr bis etwa 1100 zurückverfolgen. Die namentliche Sicherstellung der Kirche erfolgt 1275 in Zusammenhang mit einem Besitzstreit. Bei einem Stadtbrand 1303 wurde die Kirche in Mitleidenschaft gezogen. Der Histograph Valentin Preuenhueber berichtet, dass um 1300 die Filialkirche zur Pfarre erhoben wurde. Der wirtschaftliche Aufschwung der Stadt im 15. Jahrhundert und die dadurch rasch wachsende Gemeinde bewirkten einen Umbau der romanischen Kirche. Die Veränderung der Stadtpfarrkirche St. Ägidius und Koloman wurde nach Plan vom Hüttenmeister des Wiener Stephansdomes, Hans Puchspaum, 1443 begonnen. Nach dem Tode von Hanns Puchspaum übernahm der Baumeister Mert Kranschach die Leitung beim Ausbau des Gotteshauses. 1479 brannte der fast fertiggestellte Turm und 1522 bei einem Stadtbrand die Kirche. Nach dem unrühmlichen Abgang des Baumeisters Kranschach übernahm 1483 Wolfgang Tenk bis 1513 die Leitung des Aufbaus des Langhauses. Ab 1513 führte Baumeister Hanns Schwettichauer den Kirchenbau. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wirkten an der Stadtpfarrkirche Steyr evangelische Prediger, nachdem die Bürger der Stadt zur Lehre Martin Luthers gewechselt hatten. In den fünfzig Jahren der evangelischen Einflussnahme entstand die westliche Vorhalle, die bis an die Stadtmauer reichte. Um die Wende zum 17. Jahrhundert beherrschten Benediktinermönche aus Garsten die weitere Entwicklung der Stadtpfarrkirche. Es kam zur Barockisierung der Kirche. 1630 erhielt der Westteil der Kirche ein Stichkappengewölbe, 1655 entstand das Kirchengestühl und 1688 schuf Carl Ritter von Reslfeld das Altarbild für den Hochaltar. Nach

Detailangaben zum Buch - Kirchengebäude in Steyr


EAN (ISBN-13): 9781159093082
ISBN (ISBN-10): 1159093083
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-19T05:23:53+01:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-11-28T11:32:36+01:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9781159093082

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-09308-3, 978-1-159-09308-2


< zum Archiv...