- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,07, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 13,11
1
Messbrücke
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellen

Messbrücke - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159161887, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 26850 - TB/Elektronik/Elektrotechnik/Nachrichtentechnik], [SW: - Technolo… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei amazon.com
US$ 14,14
(ca. € 11,07)
Bestellen

Bücher Gruppe:

Messbrücke: Wheatstonesche Messbrücke, Brückenschaltung, Wechselspannungsbrücke, Thomson-Brücke, Wien-Robinson-Brücke, Schering-Brücke (German Edition) - Taschenbuch

1000, ISBN: 1159161887

Paperback, [EAN: 9781159161880], Books LLC, German, Books LLC, Book, Books LLC, Books LLC, Kapitel: Wheatstonesche Messbrücke, Brückenschaltung, Wechselspannungsbrücke, Thomson-Brücke, Wi… Mehr…

Neuware, Neuware Versandkosten:zzgl. Versandkosten

  - Amazon.com
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Messbrücke: Wheatstonesche Messbrücke, Brückenschaltung, Wechselspannungsbrücke, Thomson-Brücke, Wien-Robinson-Brücke, Schering-Brücke (German Edition)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Wheatstonesche Messbrücke, Brückenschaltung, Wechselspannungsbrücke, Thomson-Brücke, Wien-Robinson-Brücke, Schering-Brücke, Wagner'scher Hilfszweig. Auszug: Die Wheatstonesche Messbrücke (kurz: Wheatstone-Brücke) ist eine Messeinrichtung zur Messung von Grundaufbau der Wheatstone-BrückeSie ist aufgebaut aus vier Widerständen, die zu einem geschlossenen Ring bzw. zu einem Quadrat zusammengeschaltet sind, mit einer Spannungsquelle in der einen Diagonalen und einem Spannungsmessgerät in der anderen. Sie wurde 1833 von Samuel Hunter Christie erfunden, jedoch nach dem britischen Physiker Sir Charles Wheatstone benannt, der ihre Bedeutung erkannte und ihre Verbreitung förderte. Grundaufbau der Wheatstone-Brücke, umgezeichnetEine grafisch andere Anordnung zeigt deutlicher, dass jeweils zwei Widerstände einen Spannungsteiler bilden; zwei Spannungsteiler liegen zueinander parallel. Das Spannungsmessgerät stellt zwischen diesen eine Querbeziehung her, die der Schaltung den Namen Brückenschaltung gibt. Die unmittelbar gemessene Größe der Anordnung ist der Spannungsunterschied, Diagonalspannung oder Brückenquerspannung genannt, zwischen den Spannungsteilern. Die ursprüngliche Wheatstone-Brücke diente zur Messung von Widerstandswerten durch Anwendung des Abgleichverfahrens. Zunächst müssen die drei bekannten Widerstände solange variiert werden, bis die Diagonalsspannung null beträgt. Anschließend lässt sich aus deren Widerstandswerten der vierte, unbekannte Wert errechnen. Durch die Verfügbarkeit günstiger Digitalmessgeräte (die mit anderen Verfahren arbeiten) wird diese Messmethode nur noch selten eingesetzt. Eine Ausnahme bilden hier Präzisionsmessungen. Eine häufig ebenfalls als Wheatstone-Brücke (alternativ Ausschlag-Widerstandsmessbrücke) bezeichnete Methode ist die Abwandlung zum Ausschlagverfahren, bei dem nur kleine Abweichungen des Widerstands ermittelt werden können. Erläuterndes Beispiel: Eine Brücke mit einem Temperatur-Messwiderstand in einem der Spannungsteiler befindet sich bei einer Referenztemperatur im abgeglichenen Zustand. Ändert sich die Temperatur am Messwiderstand, dann ändert sich die Diagonalspannung näherun

Detailangaben zum Buch - Messbrücke: Wheatstonesche Messbrücke, Brückenschaltung, Wechselspannungsbrücke, Thomson-Brücke, Wien-Robinson-Brücke, Schering-Brücke (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781159161880
ISBN (ISBN-10): 1159161887
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-15T15:28:32+02:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-28T17:35:01+01:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9781159161880

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-16188-7, 978-1-159-16188-0


< zum Archiv...