Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 89,00 €, größter Preis: 89,00 €, Mittelwert: 89,00 €
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Anke Büter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anke Büter:
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - neues Buch

ISBN: 9783110322729

ID: 9783110322729

Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess. Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie: Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess. Erkenntnistheorie Philosophie / Erkenntnis PHILOSOPHY / Epistemology, Walter De Gmbh Gruyter

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Anke Büter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anke Büter:
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - neues Buch

ISBN: 9783110322729

ID: 9783110322729

Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess. Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie: Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess. Erkenntnistheorie Philosophie / Erkenntnis PHILOSOPHY / Epistemology, Walter De Gmbh Gruyter

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung - Anke Büter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anke Büter:
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung - neues Buch

ISBN: 9783110322729

ID: 843558

Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess.[PU:Walter de Gruyter GmbH & Co.KG], [PU: de Gruyter, Berlin/New York]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3110322722_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung - Anke Büter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anke Büter:
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie - Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung - neues Buch

ISBN: 9783110322729

ID: 843558

Die Wertfreiheit der Wissenschaft gilt als Bedingung ihrer Objektivität. Eine Analyse des entsprechenden Wertfreiheitsideals zeigt jedoch, dass dieses auf einer Reihe von Voraussetzungen beruht - wie der Trennbarkeit kognitiver von anderen Werten und der epistemischen Unabhängigkeit der Rechtfertigung - die sich als problematisch erweisen. Eine Fallstudie zur Frauengesundheitsforschung untermauert zudem, dass die Möglichkeiten für Werteinflüsse in der Wissenschaft weit komplexer sind, als dieses Ideal zu erfassen vermag. Daher bietet ein sozialepistemologischer Ansatz, der auf Wertvielfalt statt Wertfreiheit setzt, die bessere Grundlage für Objektivität: Epistemische Vertrauenswürdigkeit erfordert nicht Neutralität, sondern einen pluralistischen und konsensorientierten kritischen Prozess., [PU: de Gruyter, Berlin/New York]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3110322722_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie als eBook Download von Anke Büter - Anke Büter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anke Büter:
Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie als eBook Download von Anke Büter - neues Buch

ISBN: 9783110322729

ID: 223120775

Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie:Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung Epistemische Studien Anke Büter Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie:Objektivität, Pluralismus und das Beispiel Frauengesundheitsforschung Epistemische Studien Anke Büter eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Philosophie, Gruyter, Walter de GmbH

Neues Buch Hugendubel.de
No. 20778529 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Wertfreiheitsideal in der sozialen Erkenntnistheorie


EAN (ISBN-13): 9783110322729
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG

Buch in der Datenbank seit 18.10.2008 02:35:26
Buch zuletzt gefunden am 01.08.2017 17:12:53
ISBN/EAN: 9783110322729

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-11-032272-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher