Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 57,52 €, größter Preis: 86,05 €, Mittelwert: 77,91 €
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe. - Sparmann, Ingo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sparmann, Ingo:
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe. - neues Buch

ISBN: 9783428132850

ID: 1116408

Hauptbeschreibung Anhand des praktisch bedeutsamen Widerrufsrechts der Fernabsatz-Richtlinie untersucht Ingo Sparmann die Frage, welcher Gestaltungsspielraum dem nationalen Gesetzgeber bei der Umsetzung von Richtlinienrecht verbleibt. Die Arbeit ist in vier Abschnitte gegliedert. Nach einer kurzen Einfhrung erlutert der Autor zunchst die gemeinschaftsrechtlichen Vorgaben, die bei der Umsetzung der Fernabsatz-Richtlinie zu beachten sind. In diesem Zusammenhang geht er auf die Besonderheiten und Methoden der Auslegung von gemeinschaftlichem Sekundrrecht ein. Im anschlieenden dritten Teil, der den Schwerpunkt der Arbeit bildet, wird der Frage nachgegangen, welche eigenen Zielvorstellungen der deutsche Gesetzgeber bei der Umsetzung verfolgt hat und ob diese Ziele - im Einklang mit den Richtlinienvorgaben - verwirklicht worden sind. Dabei unterzieht Ingo Sparmann das grundstzliche Anliegen des deutschen Gesetzgebers, die verschiedenen Widerrufsrechte des Gemeinschaftsprivatrechts auf nationaler Ebene in den 355 ff. BGB zu vereinheitlichen, zunchst einer kritischen Bewertung. Im Anschluss daran analysiert er die Einzelentscheidungen des Umsetzungsgesetzgebers. Von besonderem praktischen Interesse ist die Auseinandersetzung mit den Rechtsfolgen des Widerrufs, wie z. B. der Frage, wer die Kosten der Hinsendung zu tragen hat und ob der Verbraucher bei Beschdigung oder Untergang der Ware zum Wertersatz verpflichtet werden kann. Die Entscheidung des deutschen Gesetzgebers, hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs auf das Rcktrittsrecht zu verweisen, bildet den letzten Teil der Arbeit. In diesem Zusammenhang erfolgt eine dogmatische Einordnung des Widerrufsrechts in das Gefge der bestehenden Vertragslsungsrechte. Dabei kommt der Verfasser zu dem Schluss, dass sich das Fernabsatz-Widerrufsrecht aus systematischen Erwgungen widerspruchsfreier beim Kauf auf Probe als beim Rcktrittsrecht verorten lsst.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: A. Einfhrung: Zum Untersuchungsgegenstand - Gang der Untersuchung - Ergebnisse - B. Vorgaben des Europarechts: Auslegung von Richtlinien - Die einzelnen Vorgaben der Fernabsatz-RiL im Hinblick auf das Widerrufsrecht - Zielsetzung der Fernabsatz-RiL - Der Gemeinsame Referenzrahmen - C. Gestaltungsentscheidungen des deutschen Gesetzgebers: Gestaltungsspielraum des nationalen Gesetzgebers - Zielvorstellungen des deutschen Gesetzgebers - Ergebnis: Vereinbarkeit der Umsetzungsgesetzgebung mit den Vorgaben des Gemeinschaftsrechts - D. Verortung des Widerrufsrechts im System bestehender Lsungsrechte: Umsetzungsbedarf im deutschen Recht - Mgliche Rckabwicklungsmodelle innerhalb des BGB - Zuordnung zum besonderen Schuldrecht: Der Fernabsatzvertrag als besondere Form des Kaufs auf Probe - Zusammenfassung - Literatur- und Sachwortverzeichnis Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe - Ingo Sparmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingo Sparmann:
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe - Taschenbuch

2010, ISBN: 3428132858

ID: 21894252638

[EAN: 9783428132850], Neubuch, [PU: Duncker & Humblot Gmbh Aug 2010], ABSATZ - FERNABSATZRECHT; FERNABSATZRECHT ( ); KAUFRECHT, Neuware - Anhand des praktisch bedeutsamen Widerrufsrechts der Fernabsatz-Richtlinie untersucht Ingo Sparmann die Frage, welcher Gestaltungsspielraum dem nationalen Gesetzgeber bei der Umsetzung von Richtlinienrecht verbleibt. Die Arbeit ist in vier Abschnitte gegliedert. Nach einer kurzen Einführung erläutert der Autor zunächst die gemeinschaftsrechtlichen Vorgaben, die bei der Umsetzung der Fernabsatz-Richtlinie zu beachten sind. In diesem Zusammenhang geht er auf die Besonderheiten und Methoden der Auslegung von gemeinschaftlichem Sekundärrecht ein. Im anschließenden dritten Teil, der den Schwerpunkt der Arbeit bildet, wird der Frage nachgegangen, welche eigenen Zielvorstellungen der deutsche Gesetzgeber bei der Umsetzung verfolgt hat und ob diese Ziele - im Einklang mit den Richtlinienvorgaben - verwirklicht worden sind. Dabei unterzieht Ingo Sparmann das grundsätzliche Anliegen des deutschen Gesetzgebers, die verschiedenen Widerrufsrechte des Gemeinschaftsprivatrechts auf nationaler Ebene in den 355 ff. BGB zu vereinheitlichen, zunächst einer kritischen Bewertung. Im Anschluss daran analysiert er die Einzelentscheidungen des Umsetzungsgesetzgebers. Von besonderem praktischen Interesse ist die Auseinandersetzung mit den Rechtsfolgen des Widerrufs, wie z. B. der Frage, wer die Kosten der Hinsendung zu tragen hat und ob der Verbraucher bei Beschädigung oder Untergang der Ware zum Wertersatz verpflichtet werden kann. Die Entscheidung des deutschen Gesetzgebers, hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs auf das Rücktrittsrecht zu verweisen, bildet den letzten Teil der Arbeit. In diesem Zusammenhang erfolgt eine dogmatische Einordnung des Widerrufsrechts in das Gefüge der bestehenden Vertragslösungsrechte. Dabei kommt der Verfasser zu dem Schluss, dass sich das Fernabsatz-Widerrufsrecht aus systematischen Erwägungen widerspruchsfreier beim Kauf auf Probe als beim Rücktrittsrecht verorten lässt. 331 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
buchversandmimpf2000, Emtmannsberg, BAYE, Germany [53410207] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 30.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe Zum Gestaltungsspielraum des nationalen Umsetzungsgesetzgebers - Sparmann, Ingo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sparmann, Ingo:
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe Zum Gestaltungsspielraum des nationalen Umsetzungsgesetzgebers - neues Buch

2010, ISBN: 3428132858

ID: A10186051

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Absatz - Fernabsatzrecht, Fernabsatzrecht ( Absatz ), Kaufrecht, Deutschland, Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, mit Schutzumschlag neu, [PU:Duncker & Humblot GmbH; Duncker & Humblot]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Widerrufsrecht Im Fernabsatz Als Kauf Auf Probe - Sparmann, Ingo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sparmann, Ingo:
Das Widerrufsrecht Im Fernabsatz Als Kauf Auf Probe - Taschenbuch

8, ISBN: 9783428132850

ID: 13468730583

Softcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Duncker amp; Humblot GmbH]

Neues Buch Alibris.com
Paperbackshop International
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe : zum Gestaltungsspielraum des nationalen Umsetzungsgesetzgebers. von - Sparmann, Ingo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sparmann, Ingo:
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe : zum Gestaltungsspielraum des nationalen Umsetzungsgesetzgebers. von - neues Buch

2010, ISBN: 3428132858

ID: 46014

kart. 331 S. ; 24 cm Kartoniert ISBN 9783428132850 Recht, mit Schutzumschlag neu, [PU:Berlin : Duncker & Humblot,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe

Anhand des praktisch bedeutsamen Widerrufsrechts der Fernabsatz-Richtlinie untersucht Ingo Sparmann die Frage, welcher Gestaltungsspielraum dem nationalen Gesetzgeber bei der Umsetzung von Richtlinienrecht verbleibt. Die Arbeit ist in vier Abschnitte gegliedert. Nach einer kurzen Einführung erläutert der Autor zunächst die gemeinschaftsrechtlichen Vorgaben, die bei der Umsetzung der Fernabsatz-Richtlinie zu beachten sind. In diesem Zusammenhang geht er auf die Besonderheiten und Methoden der Auslegung von gemeinschaftlichem Sekundärrecht ein. Im anschließenden dritten Teil, der den Schwerpunkt der Arbeit bildet, wird der Frage nachgegangen, welche eigenen Zielvorstellungen der deutsche Gesetzgeber bei der Umsetzung verfolgt hat und ob diese Ziele - im Einklang mit den Richtlinienvorgaben - verwirklicht worden sind. Dabei unterzieht Ingo Sparmann das grundsätzliche Anliegen des deutschen Gesetzgebers, die verschiedenen Widerrufsrechte des Gemeinschaftsprivatrechts auf nationaler Ebene in den §§ 355 ff. BGB zu vereinheitlichen, zunächst einer kritischen Bewertung. Im Anschluss daran analysiert er die Einzelentscheidungen des Umsetzungsgesetzgebers. Von besonderem praktischen Interesse ist die Auseinandersetzung mit den Rechtsfolgen des Widerrufs, wie z. B. der Frage, wer die Kosten der Hinsendung zu tragen hat und ob der Verbraucher bei Beschädigung oder Untergang der Ware zum Wertersatz verpflichtet werden kann. Die Entscheidung des deutschen Gesetzgebers, hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs auf das Rücktrittsrecht zu verweisen, bildet den letzten Teil der Arbeit. In diesem Zusammenhang erfolgt eine dogmatische Einordnung des Widerrufsrechts in das Gefüge der bestehenden Vertragslösungsrechte. Dabei kommt der Verfasser zu dem Schluss, dass sich das Fernabsatz-Widerrufsrecht aus systematischen Erwägungen widerspruchsfreier beim Kauf auf Probe als beim Rücktrittsrecht verorten lässt.

Detailangaben zum Buch - Das Widerrufsrecht im Fernabsatz als Kauf auf Probe


EAN (ISBN-13): 9783428132850
ISBN (ISBN-10): 3428132858
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
331 Seiten
Gewicht: 0,448 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.02.2009 18:49:05
Buch zuletzt gefunden am 06.12.2017 22:34:10
ISBN/EAN: 9783428132850

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13285-8, 978-3-428-13285-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher