Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 6,88, größter Preis: € 8,27, Mittelwert: € 7,62
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Judith Huber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith Huber:
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - neues Buch

2003, ISBN: 9783638227582

ID: 689069111

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar ´´Einführung in die linguistische Pragmatik´´, Sprache: Deutsch, Abstract: Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln ! Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage auf den ersten Blick der Sprechakttheorie der linguistischen Pragmatik völlig widerspricht. Denn diese besagt, dass man schon handelt, indem man nur etwas sagt. Durch sogenannte Sprechakte vollziehen wir Handlungen. Das ist etwa am Beispiel einer Kriegserklärung leicht nachzuvollziehen, nach deren Äusserung die Welt erheblich verändert ist. Der Sprechakt oder auch illokutionäre Akt ist der zentrale Begriff in der linguistischen Pragmatik. Für sie ist er ungefähr das, was für die Morphologie das Morphem, oder für die Phonologie das Phonem ist: die Grundeinheit dieses Bereichs der Linguistik. Es sind einige Versuche unternommen worden, für die vielen verschiedenen Sprechakte ein Schema zu finden, mit dem sie in einzelne Klassen eingeteilt werden könnten. Um diese Klassifikationsvorschläge und die Kritik daran wird es in vorliegender Arbeit gehen. Zunächst soll noch einmal kurz der Sprechaktbegriff erläutert werden, seine Glückensbedingungen, sowie John R. Searles Definition des Sprechakts über drei Teilakte. Danach beginnt mit John L. Austins Klassifikationsvorschlag das eigentliche Thema. Es folgt Searles Kritik daran, und dessen eigener Verbesserungsvorschlag. Als Beispiel für eine der vielen Kritiken an Searle soll anschliessend auf Thomas T. Ballmers vier Einwände gegen dessen Taxonomie genauer eingegangen werden. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar ´´Einführung in die linguistische Pragmatik´´, Sprache: Deutsch, Abstract: „Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln !“ Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 30.10.2003 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26242517 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Judith Huber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith Huber:
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - neues Buch

2003, ISBN: 9783638227582

ID: 742820459

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar ´´Einführung in die linguistische Pragmatik´´, Sprache: Deutsch, Abstract: Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln ! Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage auf den ersten Blick der Sprechakttheorie der linguistischen Pragmatik völlig widerspricht. Denn diese besagt, dass man schon handelt, indem man nur etwas sagt. Durch sogenannte Sprechakte vollziehen wir Handlungen. Das ist etwa am Beispiel einer Kriegserklärung leicht nachzuvollziehen, nach deren Äusserung die Welt erheblich verändert ist. Der Sprechakt oder auch illokutionäre Akt ist der zentrale Begriff in der linguistischen Pragmatik. Für sie ist er ungefähr das, was für die Morphologie das Morphem, oder für die Phonologie das Phonem ist: die Grundeinheit dieses Bereichs der Linguistik. Es sind einige Versuche unternommen worden, für die vielen verschiedenen Sprechakte ein Schema zu finden, mit dem sie in einzelne Klassen eingeteilt werden könnten. Um diese Klassifikationsvorschläge und die Kritik daran wird es in vorliegender Arbeit gehen. Zunächst soll noch einmal kurz der Sprechaktbegriff erläutert werden, seine Glückensbedingungen, sowie John R. Searles Definition des Sprechakts über drei Teilakte. Danach beginnt mit John L. Austins Klassifikationsvorschlag das eigentliche Thema. Es folgt Searles Kritik daran, und dessen eigener Verbesserungsvorschlag. Als Beispiel für eine der vielen Kritiken an Searle soll anschliessend auf Thomas T. Ballmers vier Einwände gegen dessen Taxonomie genauer eingegangen werden. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar ´´Einführung in die linguistische Pragmatik´´, Sprache: Deutsch, Abstract: „Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln !“ Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage ... eBook PDF 30.10.2003 eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 26242517 Versandkosten:zzgl. Versandkosten (EUR 15.68)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Judith Huber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith Huber:
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - neues Buch

2003, ISBN: 9783638227582

ID: 716479fe6a3c7726ed4c4bfa88dd16dd

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar "Einführung in die linguistische Pragmatik", Sprache: Deutsch, Abstract: „Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln !“ Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage ... Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Fächerübergreifendes, Note: 1, Universität Hamburg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Proseminar "Einführung in die linguistische Pragmatik", Sprache: Deutsch, Abstract: Statt dauernd nur zu reden, sollten wir lieber endlich mal handeln ! Ein oft gehörter Satz, dessen Aussage auf den ersten Blick der Sprechakttheorie der linguistischen Pragmatik völlig widerspricht. Denn diese besagt, dass man schon handelt, indem man nur etwas sagt. Durch sogenannte Sprechakte vollziehen wir Handlungen. Das ist etwa am Beispiel einer Kriegserklärung leicht nachzuvollziehen, nach deren Äußerung die Welt erheblich verändert ist. Der Sprechakt oder auch illokutionäre Akt ist der zentrale Begriff in der linguistischen Pragmatik. Für sie ist er ungefähr das, was für die Morphologie das Morphem, oder für die Phonologie das Phonem ist: die Grundeinheit dieses Bereichs der Linguistik. Es sind einige Versuche unternommen worden, für die vielen verschiedenen Sprechakte ein Schema zu finden, mit dem sie in einzelne Klassen eingeteilt werden könnten. Um diese Klassifikationsvorschläge und die Kritik daran wird es in vorliegender Arbeit gehen. Zunächst soll noch einmal kurz der Sprechaktbegriff erläutert werden, seine Glückensbedingungen, sowie John R. Searles Definition des Sprechakts über drei Teilakte. Danach beginnt mit John L. Austins Klassifikationsvorschlag das eigentliche Thema. Es folgt Searles Kritik daran, und dessen eigener Verbesserungsvorschlag. Als Beispiel für eine der vielen Kritiken an Searle soll anschließend auf Thomas T. Ballmers vier Einwände gegen dessen Taxonomie genauer eingegangen werden. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26242517 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Judith Huber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith Huber:
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783638227582

ID: 21717731

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Judith Huber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith Huber:
Vorschläge und Kritiken zur Sprechaktklassifikation - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783638227582

ID: 21717731

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.