Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,25, größter Preis: € 8,30, Mittelwert: € 6,66
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - Rüdiger Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüdiger Busch:
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - neues Buch

4, ISBN: 9783638367868

ID: 166819783638367868

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeiti Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeitig erledigt werden? Zwei wesentliche Lösungsansätze die sich ergeben haben, sind 'Lock-Based' und 'Lock-Free' Verfahren. Bei ersteren wird seitens des Betriebssystems darauf geachtet, dass möglichst alle Jobs ihre Deadline erreichen, bei den anderen wird diese Aufgabe von den Prozessen selbst erledigt. Im folgenden werden kurz die Schwierigkeiten bei der Verwendung von 'Lock-Based' Verfahren dargestellt und es wird eine Lösung dieser Schwierigkeiten mittels des 'Priority Ceiling Protocol' (PCP) von Rajkumar et al. [2] angeboten. Dieses Protokoll wird später auch für den Vergleich mit den 'Lock-Free' Verfahren herangezogen. Die 'Lock-Free' Verfahren, die zunächst recht unberechenbar scheinen und möglicherweise kaum als Konkurrenz zu den bisherigen Verfahren angesehen werden könnten, da sie ohne Kontrolle seitens des Betriebssystems auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, sollen deshalb genauer analysiert werden. Dazu wird neben einigen Voraussetzungen gezeigt, dass das Verhalten dieser 'Lock-Free' Prozesse keinesfalls chaotisch und zeitlich begrenzt ist. AnschlieBend werden die Bedingungen verfeinert und auf verschiedene Schedulingalgorithmen angepasst. Dadurch wird ein formaler Vergleich zwischen 'Lock-Free' und 'Lock-Based' Verfahren möglich, der abschlieBend auch in einem experimentellen Vergleich bestätigt wird. Information Technology, Advanced Computing, Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren~~ Rüdiger Busch~~Information Technology~~Advanced Computing~~9783638367868, de, Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren, Rüdiger Busch, 9783638367868, GRIN Verlag, 04/18/2005, , , , GRIN Verlag, 04/18/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - Rüdiger Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüdiger Busch:
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - neues Buch

2005, ISBN: 9783638367868

ID: 689153658

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeitig erledigt werden? Zwei wesentliche Lösungsansätze die sich ergeben haben, sind ´Lock-Based´ und ´Lock-Free´ Verfahren. Bei ersteren wird seitens des Betriebssystems darauf geachtet, dass möglichst alle Jobs ihre Deadline erreichen, bei den anderen wird diese Aufgabe von den Prozessen selbst erledigt. Im folgenden werden kurz die Schwierigkeiten bei der Verwendung von ´Lock-Based´ Verfahren dargestellt und es wird eine Lösung dieser Schwierigkeiten mittels des ´Priority Ceiling Protocol´ (PCP) von Rajkumar et al. [2] angeboten. Dieses Protokoll wird später auch für den Vergleich mit den ´Lock-Free´ Verfahren herangezogen. Die ´Lock-Free´ Verfahren, die zunächst recht unberechenbar scheinen und möglicherweise kaum als Konkurrenz zu den bisherigen Verfahren angesehen werden könnten, da sie ohne Kontrolle seitens des Betriebssystems auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, sollen deshalb genauer analysiert werden. Dazu wird neben einigen Voraussetzungen gezeigt, dass das Verhalten dieser ´Lock-Free´ Prozesse keinesfalls chaotisch und zeitlich begrenzt ist. Anschliessend werden die Bedingungen verfeinert und auf verschiedene Schedulingalgorithmen angepasst. Dadurch wird ein formaler Vergleich zwischen ´Lock-Free´ und ´Lock-Based´ Verfahren möglich, der abschliessend auch in einem experimentellen Vergleich bestätigt wird. Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie ... eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 18.04.2005 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30590758 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - Rüdiger Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüdiger Busch:
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - neues Buch

2005, ISBN: 9783638367868

ID: 801459828

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeitig erledigt werden? Zwei wesentliche Lösungsansätze die sich ergeben haben, sind ´Lock-Based´ und ´Lock-Free´ Verfahren. Bei ersteren wird seitens des Betriebssystems darauf geachtet, dass möglichst alle Jobs ihre Deadline erreichen, bei den anderen wird diese Aufgabe von den Prozessen selbst erledigt. Im folgenden werden kurz die Schwierigkeiten bei der Verwendung von ´Lock-Based´ Verfahren dargestellt und es wird eine Lösung dieser Schwierigkeiten mittels des ´Priority Ceiling Protocol´ (PCP) von Rajkumar et al. [2] angeboten. Dieses Protokoll wird später auch für den Vergleich mit den ´Lock-Free´ Verfahren herangezogen. Die ´Lock-Free´ Verfahren, die zunächst recht unberechenbar scheinen und möglicherweise kaum als Konkurrenz zu den bisherigen Verfahren angesehen werden könnten, da sie ohne Kontrolle seitens des Betriebssystems auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, sollen deshalb genauer analysiert werden. Dazu wird neben einigen Voraussetzungen gezeigt, dass das Verhalten dieser ´Lock-Free´ Prozesse keinesfalls chaotisch und zeitlich begrenzt ist. Anschliessend werden die Bedingungen verfeinert und auf verschiedene Schedulingalgorithmen angepasst. Dadurch wird ein formaler Vergleich zwischen ´Lock-Free´ und ´Lock-Based´ Verfahren möglich, der abschliessend auch in einem experimentellen Vergleich bestätigt wird. Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie ... eBook PDF 18.04.2005 eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 30590758. Versandkosten:zzgl. Versandkosten. (EUR 15.62)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - Rüdiger Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüdiger Busch:
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - neues Buch

ISBN: 9783638367868

ID: d8bf329a802ec97bc050504d4beda5ee

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie ... Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeitig erledigt werden? Zwei wesentliche Lösungsansätze die sich ergeben haben, sind 'Lock-Based' und 'Lock-Free' Verfahren. Bei ersteren wird seitens des Betriebssystems darauf geachtet, dass möglichst alle Jobs ihre Deadline erreichen, bei den anderen wird diese Aufgabe von den Prozessen selbst erledigt. Im folgenden werden kurz die Schwierigkeiten bei der Verwendung von 'Lock-Based' Verfahren dargestellt und es wird eine Lösung dieser Schwierigkeiten mittels des 'Priority Ceiling Protocol' (PCP) von Rajkumar et al. [2] angeboten. Dieses Protokoll wird später auch für den Vergleich mit den 'Lock-Free' Verfahren herangezogen. Die 'Lock-Free' Verfahren, die zunächst recht unberechenbar scheinen und möglicherweise kaum als Konkurrenz zu den bisherigen Verfahren angesehen werden könnten, da sie ohne Kontrolle seitens des Betriebssystems auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, sollen deshalb genauer analysiert werden. Dazu wird neben einigen Voraussetzungen gezeigt, dass das Verhalten dieser 'Lock-Free' Prozesse keinesfalls chaotisch und zeitlich begrenzt ist. Anschließend werden die Bedingungen verfeinert und auf verschiedene Schedulingalgorithmen angepasst. Dadurch wird ein formaler Vergleich zwischen 'Lock-Free' und 'Lock-Based' Verfahren möglich, der abschließend auch in einem experimentellen Vergleich bestätigt wird. eBooks / Fachbücher / Informatik, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30590758 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - Rüdiger Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rüdiger Busch:
Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren - neues Buch

ISBN: 9783638367868

ID: 125843612

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Informatik - Technische Informatik, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Scheduling von Prozessen und deren Jobs in Realzeitsystemen ist zu einem wichtigen Bereich der Forschung geworden. Die Frage dabei ist, wie können verschiedene Prozesse gemeinsam auf externe Ressourcen zugreifen, ohne dass das System seine Konsistenz verliert und trotzdem alle Aufgaben rechtzeitig erledigt werden? Zwei wesentliche Lösungsansätze die sich ergeben haben, sind ´Lock-Based´ und ´Lock-Free´ Verfahren. Bei ersteren wird seitens des Betriebssystems darauf geachtet, dass möglichst alle Jobs ihre Deadline erreichen, bei den anderen wird diese Aufgabe von den Prozessen selbst erledigt. Im folgenden werden kurz die Schwierigkeiten bei der Verwendung von ´Lock-Based´ Verfahren dargestellt und es wird eine Lösung dieser Schwierigkeiten mittels des ´Priority Ceiling Protocol´ (PCP) von Rajkumar et al. [2] angeboten. Dieses Protokoll wird später auch für den Vergleich mit den ´Lock-Free´ Verfahren herangezogen. Die ´Lock-Free´ Verfahren, die zunächst recht unberechenbar scheinen und möglicherweise kaum als Konkurrenz zu den bisherigen Verfahren angesehen werden könnten, da sie ohne Kontrolle seitens des Betriebssystems auf gemeinsame Ressourcen zugreifen, sollen deshalb genauer analysiert werden. Dazu wird neben einigen Voraussetzungen gezeigt, dass das Verhalten dieser ´Lock-Free´ Prozesse keinesfalls chaotisch und zeitlich begrenzt ist. Anschliessend werden die Bedingungen verfeinert und auf verschiedene Schedulingalgorithmen angepasst. Dadurch wird ein formaler Vergleich zwischen ´Lock-Free´ und ´Lock-Based´ Verfahren möglich, der abschliessend auch in einem experimentellen Vergleich bestätigt wird. Scheduling unter Echtzeitbedingungen - Lock-Based und Lock-Free Verfahren eBook eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30590758 Versandkosten:DE (EUR 12.82)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.