. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 21,99 €, größter Preis: 47,44 €, Mittelwert: 32,19 €
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung (German Edition) - Holger Hoppe, Erik Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Holger Hoppe, Erik Simon:
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung (German Edition) - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638702480

Paperback, [EAN: 9783638702485], GRIN Verlag GmbH, GRIN Verlag GmbH, Book, [PU: GRIN Verlag GmbH], GRIN Verlag GmbH, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Günter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie „die tägliche klebrige Mischung" von Halbwahrheiten, Fälschung, offener und versteckter Werbung und „Sex und Crime" zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift „dass da" enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschränkt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander „Der Aufmacher", „Zeugen der Anklage" und „BILDstörung". Diese Werke dokumentieren Schritt für Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem mächtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten getürkt werden, frei erfunden oder aber so überdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthüllungen bleiben nicht oh, 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
PBShop UK
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gunter Wallraffs Trilogie Zur Bild-Zeitung - Holger Hoppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Holger Hoppe:
Gunter Wallraffs Trilogie Zur Bild-Zeitung - Taschenbuch

2004, ISBN: 3638702480

ID: 13473359291

[EAN: 9783638702485], Neubuch, [PU: GRIN Verlag GmbH], HOLGER HOPPE,ERIK SIMON,WORDS AND LANGUAGE, Paperback. 52 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.7in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, 0, Albert-Ludwigs-Universitt Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Gnter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie die tgliche klebrige Mischung von Halbwahrheiten, Flschung, offener und versteckter Werbung und Sex und Crime zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift dass da enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschrnkt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander Der Aufmacher, Zeugen der Anklage und BILDstrung. Diese Werke dokumentieren Schritt fr Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem mchtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten getrkt werden, frei erfunden oder aber so berdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthllungen bleiben nicht ohne Folgen . . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.96
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung - Hoppe, Holger Simon, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hoppe, Holger Simon, Erik:
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638702485

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Günter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie "die tägliche klebrige Mischung" von Halbwahrheiten, Fälschung, offener und versteckter Werbung und "Sex und Crime" zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift "dass da" enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschränkt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander "Der Aufmacher", "Zeugen der Anklage" und "BILDstörung". Diese Werke dokumentieren Schritt für Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem mächtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten getürkt werden, frei erfunden oder aber so überdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthüllungen bleiben nicht ohne Folgen ... Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung - Hoppe, Holger Simon, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hoppe, Holger Simon, Erik:
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783638702485

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Günter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie "die tägliche klebrige Mischung" von Halbwahrheiten, Fälschung, offener und versteckter Werbung und "Sex und Crime" zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift "dass da" enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschränkt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander "Der Aufmacher", "Zeugen der Anklage" und "BILDstörung". Diese Werke dokumentieren Schritt für Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem mächtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten getürkt werden, frei erfunden oder aber so überdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthüllungen bleiben nicht ohne Folgen ... Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gunter Wallraffs Trilogie Zur Bild-Zeitung (Paperback) - Holger Hoppe, Erik Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Holger Hoppe, Erik Simon:
Gunter Wallraffs Trilogie Zur Bild-Zeitung (Paperback) - Erstausgabe

2007, ISBN: 3638702480

Taschenbuch, ID: 17721367443

[EAN: 9783638702485], Neubuch, [PU: GRIN Verlag GmbH, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Gunter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie die tagliche klebrige Mischung von Halbwahrheiten, Falschung, offener und versteckter Werbung und Sex und Crime zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift dass da enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschrankt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander Der Aufmacher, Zeugen der Anklage und BILDstorung. Diese Werke dokumentieren Schritt fur Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem machtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten geturkt werden, frei erfunden oder aber so uberdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthullungen bleiben nicht ohne Folgen .

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar II), Veranstaltung: Probleme der sozialistischen Literatur nach 1945, Sprache: Deutsch, Abstract: 1977 schleicht sich Günter Wallraff unter dem Decknamen Hans Esser bei der Lokalredaktion von BILD-Hannover ein. Wallraff wollte selbst erleben, wie "die tägliche klebrige Mischung" von Halbwahrheiten, Fälschung, offener und versteckter Werbung und "Sex und Crime" zustande kommt. Nach fast vier Monaten muss er die Aktion abbrechen, da er von der Zeitschrift "dass da" enttarnt wird. Im Stil der Reportageliteratur, die es erfordert, sich einer Situation uneingeschränkt auszusetzen und Sachverhalte am eigenen Leib zu erfahren, entstehen nach einander "Der Aufmacher", "Zeugen der Anklage" und "BILDstörung". Diese Werke dokumentieren Schritt für Schritt die Auseinandersetzung Wallraffs mit dem mächtigsten Printmedium in der damaligen BRD. Im Zentrum seines BILD-Reports steht der Nachweis, dass Geschichten getürkt werden, frei erfunden oder aber so überdreht, ins Sensationelle gehoben werden, dass die Wahrheit nicht mehr wieder zu erkennen ist. Wallraffs Enthüllungen bleiben nicht ohne Folgen...

Detailangaben zum Buch - Günter Wallraffs Trilogie zur BILD-Zeitung


EAN (ISBN-13): 9783638702485
ISBN (ISBN-10): 3638702480
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
52 Seiten
Gewicht: 0,092 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.07.2007 05:53:24
Buch zuletzt gefunden am 25.08.2017 17:08:22
ISBN/EAN: 9783638702485

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-70248-0, 978-3-638-70248-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher