. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,99 €, größter Preis: 26,99 €, Mittelwert: 22,43 €
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - Andrea Jürgensen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Jürgensen:
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - neues Buch

2007, ISBN: 9783638702973

ID: 733728610

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 2,7, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung - Aufbau der Arbeit Lehrkräfte benutzen jeden Schultag in ihrem Unterricht unterschiedliche Arbeitsmittel, um ihren Schülern die aktuelle Thematik möglichst verständlich und anschaulich nahe zu bringen. Die Vielfältigkeit der Arbeitsmittel reicht von Arbeitsbögen über Lernspiele bis hin zum Internet und zu Experimenten etc., an denen das eigenständige Handeln der Kinder im Mittelpunkt steht. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material auch als Arbeitsmittel einsetzbar ist, da es an bestimmte Anforderungen und Gütekriterien gebunden ist. Das Arbeitsmittel sollte methodisch und vor allem didaktisch aufbereitet sein. In meiner Examensarbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Materialien als Arbeitsmittel am besten geeignet sind und wie sie im Unterricht anzuwenden sind. Weiterhin werde ich mich mit der Frage beschäftigen, wie es mit der praktischen Umsetzung der Theorie der Arbeitsmittel steht und wo hier Probleme auftreten können. Um dieses Ziel erreichen zu können, werde ich im ersten Teil meiner Arbeit die Arbeitsmittel theoretisch bestimmen. Um einen ausreichenden Einblick zu gewinnen, werde ich die Arbeitsmittel von verschiedenen Seiten her betrachten. Ich werde bei der historischen Entwicklung beginnen. Nachdem ich die Arbeitsmittel im Unterricht betrachtet habe, werde ich zu den Gütekriterien übergehen. Hierzu haben verschiedene Pädagogen Kriterien entwickelt, die ich dort vorstellen und später zur Überprüfung mit einbeziehen werde. Am Anschluss hieran werde ich vier verschiedene Arbeitsmittel (Arbeitsbogen, Experimentierkasten, Internet und Lernspiele) vorstellen, die ich auf ihre Gütekriterien hin untersuchen werde. Im zweiten Teil meiner Arbeit werde ich dann näher auf die Unterrichtsform des Stationslernens eingehen. Ich habe mich für diese Unterrichtsform entschieden, da ich der Meinung bin, dass ich mit Hilfe des Stationslernens die Arbeitsmittel im empirischen Teil am besten beobachten kann. Da ich hierbei als Lehrperson eine ´´Beobachterrolle´´ einnehmen werde, habe ich genügend Zeit, die Kinder beim Umgang mit den vier verschiedenen Arbeitsmitteln genauer zu betrachten. Bei der Betrachtung des Stationslernens werde ich zunächst wieder auf die historischen Aspekte und die Herkunft dieser Unterrichtsform eingehen. Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung Bücher > Schule & Lernen > Lehrermaterialien > Didaktik & Methodik Taschenbuch 26.07.2007 Buch (dtsch.), GRIN Publishing, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14872984 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - Andrea Jürgensen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Jürgensen:
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702973

ID: dd81c4710212fe3e1824321b9c00b12c

Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 2,7, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung - Aufbau der Arbeit Lehrkräfte benutzen jeden Schultag in ihrem Unterricht unterschiedliche Arbeitsmittel, um ihren Schülern die aktuelle Thematik möglichst verständlich und anschaulich nahe zu bringen. Die Vielfältigkeit der Arbeitsmittel reicht von Arbeitsbögen über Lernspiele bis hin zum Internet und zu Experimenten etc., an denen das eigenständige Handeln der Kinder im Mittelpunkt steht. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material auch als Arbeitsmittel einsetzbar ist, da es an bestimmte Anforderungen und Gütekriterien gebunden ist. Das Arbeitsmittel sollte methodisch und vor allem didaktisch aufbereitet sein. In meiner Examensarbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Materialien als Arbeitsmittel am besten geeignet sind und wie sie im Unterricht anzuwenden sind. Weiterhin werde ich mich mit der Frage beschäftigen, wie es mit der praktischen Umsetzung der Theorie der Arbeitsmittel steht und wo hier Probleme auftreten können. Um dieses Ziel erreichen zu können, werde ich im ersten Teil meiner Arbeit die Arbeitsmittel theoretisch bestimmen. Um einen ausreichenden Einblick zu gewinnen, werde ich die Arbeitsmittel von verschiedenen Seiten her betrachten. Ich werde bei der historischen Entwicklung beginnen. Nachdem ich die Arbeitsmittel im Unterricht betrachtet habe, werde ich zu den Gütekriterien übergehen. Hierzu haben verschiedene Pädagogen Kriterien entwickelt, die ich dort vorstellen und später zur Überprüfung mit einbeziehen werde. Am Anschluss hieran werde ich vier verschiedene Arbeitsmittel (Arbeitsbogen, Experimentierkasten, Internet und Lernspiele) vorstellen, die ich auf ihre Gütekriterien hin untersuchen werde. Im zweiten Teil meiner Arbeit werde ich dann näher auf die Unterrichtsform des Stationslernens eingehen. Ich habe mich für diese Unterrichtsform entschieden, da ich der Meinung bin, dass ich mit Hilfe des Stationslernens die Arbeitsmittel im empirischen Teil am besten beobachten kann. Da ich hierbei als Lehrperson eine "Beobachterrolle" einnehmen werde, habe ich genügend Zeit, die Kinder beim Umgang mit den vier verschiedenen Arbeitsmitteln genauer zu betrachten. Bei der Betrachtung des Stationslernens werde ich zunächst wieder auf die historischen Aspekte und die Herkunft dieser Unterrichtsform eingehen. Bücher / Schule & Lernen / Lehrermaterialien / Didaktik & Methodik 978-3-638-70297-3, GRIN Publishing

Neues Buch Buch.de
Nr. 14872984 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - Andrea Jürgensen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Jürgensen:
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - neues Buch

2004, ISBN: 9783638702973

ID: 116393792

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 2,7, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung - Aufbau der Arbeit Lehrkräfte benutzen jeden Schultag in ihrem Unterricht unterschiedliche Arbeitsmittel, um ihren Schülern die aktuelle Thematik möglichst verständlich und anschaulich nahe zu bringen. Die Vielfältigkeit der Arbeitsmittel reicht von Arbeitsbögen über Lernspiele bis hin zum Internet und zu Experimenten etc., an denen das eigenständige Handeln der Kinder im Mittelpunkt steht. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material auch als Arbeitsmittel einsetzbar ist, da es an bestimmte Anforderungen und Gütekriterien gebunden ist. Das Arbeitsmittel sollte methodisch und vor allem didaktisch aufbereitet sein. In meiner Examensarbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Materialien als Arbeitsmittel am besten geeignet sind und wie sie im Unterricht anzuwenden sind. Weiterhin werde ich mich mit der Frage beschäftigen, wie es mit der praktischen Umsetzung der Theorie der Arbeitsmittel steht und wo hier Probleme auftreten können. Um dieses Ziel erreichen zu können, werde ich im ersten Teil meiner Arbeit die Arbeitsmittel theoretisch bestimmen. Um einen ausreichenden Einblick zu gewinnen, werde ich die Arbeitsmittel von verschiedenen Seiten her betrachten. Ich werde bei der historischen Entwicklung beginnen. Nachdem ich die Arbeitsmittel im Unterricht betrachtet habe, werde ich zu den Gütekriterien übergehen. Hierzu haben verschiedene Pädagogen Kriterien entwickelt, die ich dort vorstellen und später zur Überprüfung mit einbeziehen werde. Am Anschluss hieran werde ich vier verschiedene Arbeitsmittel (Arbeitsbogen, Experimentierkasten, Internet und Lernspiele) vorstellen, die ich auf ihre Gütekriterien hin untersuchen werde. Im zweiten Teil meiner Arbeit werde ich dann näher auf die Unterrichtsform des Stationslernens eingehen. Ich habe mich für diese Unterrichtsform entschieden, da ich der Meinung bin, dass ich mit Hilfe des Stationslernens die Arbeitsmittel im empirischen Teil am besten beobachten kann. Da ich hierbei als Lehrperson eine ´´Beobachterrolle´´ einnehmen werde, habe ich genügend Zeit, die Kinder beim Umgang mit den vier verschiedenen Arbeitsmitteln genauer zu betrachten. Bei der Betrachtung des Stationslernens werde ich zunächst wieder auf die historischen Aspekte und die Herkunft dieser Unterrichtsform eingehen. Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung Buch (dtsch.) Bücher>Schule & Lernen>Lehrermaterialien>Didaktik & Methodik, GRIN Publishing

Neues Buch Thalia.de
No. 14872984 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - Jürgensen, Andrea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgensen, Andrea:
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638702973

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer / Pädagoge, Note: 2,7, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung - Aufbau der Arbeit Lehrkräfte benutzen jeden Schultag in ihrem Unterricht unterschiedliche Arbeitsmittel, um ihren Schülern die aktuelle Thematik möglichst verständlich und anschaulich nahe zu bringen. Die Vielfältigkeit der Arbeitsmittel reicht von Arbeitsbögen über Lernspiele bis hin zum Internet und zu Experimenten etc., an denen das eigenständige Handeln der Kinder im Mittelpunkt steht. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material auch als Arbeitsmittel einsetzbar ist, da es an bestimmte Anforderungen und Gütekriterien gebunden ist. Das Arbeitsmittel sollte methodisch und vor allem didaktisch aufbereitet sein. In meiner Examensarbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Materialien als Arbeitsmittel am besten geeignet sind und wie sie im Unterricht anzuwenden sind. Weiterhin werde ich mich mit der Frage beschäftigen, wie es mit der praktischen Umsetzung der Theorie der Arbeitsmittel steht und wo hier Probleme auftreten können. Um dieses Ziel erreichen zu können, werde ich im ersten Teil meiner Arbeit die Arbeitsmittel theoretisch bestimmen. Um einen ausreichenden Einblick zu gewinnen, werde ich die Arbeitsmittel von verschiedenen Seiten her betrachten. Ich werde bei der historischen Entwicklung beginnen. Nachdem ich die Arbeitsmittel im Unterricht betrachtet habe, werde ich zu den Gütekriterien übergehen. Hierzu haben verschiedene Pädagogen Kriterien entwickelt, die ich dort vorstellen und später zur Überprüfung mit einbeziehen werde. Am Anschluss hieran werde ich vier verschiedene Arbeitsmittel (Arbeitsbogen, Experimentierkasten, Internet und Lernspiele) vorstellen, die ich auf ihre Gütekriterien hin untersuchen werde. Im zweiten Teil meiner Arbeit werde ich dann näher auf die Unterrichtsform des Stationslernens eingehen. Ich habe mich für diese Unterrichtsform entschieden, da ich der Meinung bin, dass ich mit Hilfe des Stationslernens die Arbeitsmittel im empirischen Teil am besten beobachten kann. Da ich hierbei als Lehrperson eine "Beobachterrolle" einnehmen werde, habe ich genügend Zeit, die Kinder beim Umgang mit den vier verschiedenen Arbeitsmitteln genauer zu betrachten. Bei der Betrachtung des Stationslernens werde ich zunächst wieder auf die historischen Aspekte und die Herkunft dieser Unterrichtsform eingehen. 2007. 68 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jürgensen, Andrea: Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgensen, Andrea: Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung - neues Buch

ISBN: 9783638702973

ID: 709156812

Auflage. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Pädagogik, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch eBook.de
No. 6798305 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung
Autor:

Jürgensen, Andrea

Titel:

Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung

ISBN-Nummer:

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Der Lehrer, Note: 2,7, Universität Flensburg (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: aus datenschutzrechtlichen Gründen ohne Fotos , Abstract: 1. Einleitung - Aufbau der Arbeit Lehrkräfte benutzen jeden Schultag in ihrem Unterricht unterschiedliche Arbeitsmittel, um ihren Schülern die aktuelle Thematik möglichst verständlich und anschaulich nahe zu bringen. Die Vielfältigkeit der Arbeitsmittel reicht von Arbeitsbögen über Lernspiele bis hin zum Internet und zu Experimenten etc., an denen das eigenständige Handeln der Kinder im Mittelpunkt steht. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material auch als Arbeitsmittel einsetzbar ist, da es an bestimmte Anforderungen und Gütekriterien gebunden ist. Das Arbeitsmittel sollte methodisch und vor allem didaktisch aufbereitet sein. In meiner Examensarbeit werde ich der Frage nachgehen, welche Materialien als Arbeitsmittel am besten geeignet sind und wie sie im Unterricht anzuwenden sind. Weiterhin werde ich mich mit der Frage beschäftigen, wie es mit der praktischen Umsetzung der Theorie der Arbeitsmittel steht und wo hier Probleme auftreten können. Um dieses Ziel erreichen zu können, werde ich im ersten Teil meiner Arbeit die Arbeitsmittel theoretisch bestimmen. Um einen ausreichenden Einblick zu gewinnen, werde ich die Arbeitsmittel von verschiedenen Seiten her betrachten. Ich werde bei der historischen Entwicklung beginnen. Nachdem ich die Arbeitsmittel im Unterricht betrachtet habe, werde ich zu den Gütekriterien übergehen. Hierzu haben verschiedene Pädagogen Kriterien entwickelt, die ich dort vorstellen und später zur Überprüfung mit einbeziehen werde. Am Anschluss hieran werde ich vier verschiedene Arbeitsmittel (Arbeitsbogen, Experimentierkasten, Internet und Lernspiele) vorstellen, die ich auf ihre Gütekriterien hin untersuchen werde. Im zweiten Teil meiner Arbeit werde ich dann näher auf die Unterrichtsform des Stationslernens eingehen. Ich habe mich für diese Unterrichtsform entschieden, da ich der Meinung bin, dass ich mit Hilfe des Stationslernens die Arbeitsmittel im empirischen Teil am besten beobachten kann. Da ich hierbei als Lehrperson eine "Beobachterrolle" einnehmen werde, habe ich genügend Zeit, die Kinder beim Umgang mit den vier verschiedenen Arbeitsmitteln genauer zu betrachten. Bei der Betrachtung des Stationslernens werde ich zunächst wieder auf die historischen Aspekte und die Herkunft dieser Unterrichtsform eingehen.

Detailangaben zum Buch - Gütekriterien von Arbeitsmitteln beim Einsatz des Stationslernens - Theoretische Bestimmung und Versuch einer empirischen Überprüfung


EAN (ISBN-13): 9783638702973
ISBN (ISBN-10): 3638702979
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
68 Seiten
Gewicht: 0,110 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.10.2007 22:17:24
Buch zuletzt gefunden am 05.06.2017 08:48:43
ISBN/EAN: 9783638702973

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-70297-9, 978-3-638-70297-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher