. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 8,20 €, Mittelwert: 8,07 €
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - Claudia König
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia König:
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - neues Buch

10, ISBN: 9783640178810

ID: 166819783640178810

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar 'Dramen des Sturm und Drang' SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses Fortkommens und Überdauerns, also der individuellen geschichtlichen Wirksamkeit einen Weg aufzeigen, die divergierenden Interpretationsansätze von Fritz Martini bi Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar 'Dramen des Sturm und Drang' SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses Fortkommens und Überdauerns, also der individuellen geschichtlichen Wirksamkeit einen Weg aufzeigen, die divergierenden Interpretationsansätze von Fritz Martini bis Jürgen Schröder zusammenzufassen, die Widersprüchlichkeiten dabei aber nicht aufzulösen, sondern zu erklären. Dabei wird eben jenes im Titel postulierte Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit den interpretatorischen Leitfaden vorgeben. Im ersten Teil der Arbeit sei dazu auf die genaue Konzeption der dramatisch Untergattung 'Geschichtsdrama' eingegangen. Dabei sollen vor allem die Veränderungen, die diese in der frühen Goethezeit erfahren hat, im Vordergrund stehen. Im Folgenden werden dann anhand des Primärtextes genauere Analysen ausgewählter Problemkomplexe vorgenommen. In den Fokus rücken dabei die Charakteranlage des Protagonisten, sein ambivalenter Freiheitsbegriff und die Bedeutung des Bauernkriegsgeschehen. Hierbei soll vor allem ein Vergleich mit der Urfassung Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand dramatisirt neue Sichtweisen eröffnen. Schlussendlich seien die wichtigsten ganzheitlichen Interpretationsansätze dargestellt und erläutert bevor ein eigener Versuch einer alle Problemaspekte umfassenden Darstellung geleistet werden soll. Das hehre Ziel dieser Analyse ist es einerseits, Goethe als Maler zu präsentieren, der 'durch grose und kleine empfundene Naturzüge den Zuschauer (lockt), daB er glauben soll, er sey in die Zeiten der vorgestellten Geschichte entrückt' und den kritischen Leser des Götz zu überzeugen, sich damit zu begnügen, dass ihm hierbei die 'Geschichte der Menschheit mit und zu wahrer menschlicher Theilnehmung hingezaubert werde' . German, European, Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik?~~ Claudia König~~German~~European~~9783640178810, de, Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik?, Claudia König, 9783640178810, GRIN Verlag, 10/01/2008, , , , GRIN Verlag, 10/01/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - Claudia König
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia König:
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - neues Buch

2008, ISBN: 9783640178810

ID: 689304296

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar ´´Dramen des Sturm und Drang´´ SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses Fortkommens und Überdauerns, also der individuellen geschichtlichen Wirksamkeit einen Weg aufzeigen, die divergierenden Interpretationsansätze von Fritz Martini bis Jürgen Schröder zusammenzufassen, die Widersprüchlichkeiten dabei aber nicht aufzulösen, sondern zu erklären. Dabei wird eben jenes im Titel postulierte Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit den interpretatorischen Leitfaden vorgeben. Im ersten Teil der Arbeit sei dazu auf die genaue Konzeption der dramatisch Untergattung Geschichtsdrama eingegangen. Dabei sollen vor allem die Veränderungen, die diese in der frühen Goethezeit erfahren hat, im Vordergrund stehen. Im Folgenden werden dann anhand des Primärtextes genauere Analysen ausgewählter Problemkomplexe vorgenommen. In den Fokus rücken dabei die Charakteranlage des Protagonisten, sein ambivalenter Freiheitsbegriff und die Bedeutung des Bauernkriegsgeschehen. Hierbei soll vor allem ein Vergleich mit der Urfassung Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand dramatisirt neue Sichtweisen eröffnen. Schlussendlich seien die wichtigsten ganzheitlichen Interpretationsansätze dargestellt und erläutert bevor ein eigener Versuch einer alle Problemaspekte umfassenden Darstellung geleistet werden soll. Das hehre Ziel dieser Analyse ist es einerseits, Goethe als Maler zu präsentieren, der durch grose und kleine empfundene Naturzüge den Zuschauer (lockt), dass er glauben soll, er sey in die Zeiten der vorgestellten Geschichte entrückt und den kritischen Leser des Götz zu überzeugen, sich damit zu begnügen, dass ihm hierbei die Geschichte der Menschheit mit und zu wahrer menschlicher Theilnehmung hingezaubert werde . Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar ´´Dramen des Sturm und Drang´´ SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 01.10.2008 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 35292804 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - Claudia König
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia König:
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - neues Buch

2008, ISBN: 9783640178810

ID: 689082292

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar ´´Dramen des Sturm und Drang´´ SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses Fortkommens und Überdauerns, also der individuellen geschichtlichen Wirksamkeit einen Weg aufzeigen, die divergierenden Interpretationsansätze von Fritz Martini bis Jürgen Schröder zusammenzufassen, die Widersprüchlichkeiten dabei aber nicht aufzulösen, sondern zu erklären. Dabei wird eben jenes im Titel postulierte Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit den interpretatorischen Leitfaden vorgeben. Im ersten Teil der Arbeit sei dazu auf die genaue Konzeption der dramatisch Untergattung Geschichtsdrama eingegangen. Dabei sollen vor allem die Veränderungen, die diese in der frühen Goethezeit erfahren hat, im Vordergrund stehen. Im Folgenden werden dann anhand des Primärtextes genauere Analysen ausgewählter Problemkomplexe vorgenommen. In den Fokus rücken dabei die Charakteranlage des Protagonisten, sein ambivalenter Freiheitsbegriff und die Bedeutung des Bauernkriegsgeschehen. Hierbei soll vor allem ein Vergleich mit der Urfassung Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand dramatisirt neue Sichtweisen eröffnen. Schlussendlich seien die wichtigsten ganzheitlichen Interpretationsansätze dargestellt und erläutert bevor ein eigener Versuch einer alle Problemaspekte umfassenden Darstellung geleistet werden soll. Das hehre Ziel dieser Analyse ist es einerseits, Goethe als Maler zu präsentieren, der durch grose und kleine empfundene Naturzüge den Zuschauer (lockt), dass er glauben soll, er sey in die Zeiten der vorgestellten Geschichte entrückt und den kritischen Leser des Götz zu überzeugen, sich damit zu begnügen, dass ihm hierbei die Geschichte der Menschheit mit und zu wahrer menschlicher Theilnehmung hingezaubert werde . Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar ´´Dramen des Sturm und Drang´´ SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 01.10.2008 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 25778816 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - Claudia König
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia König:
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? - neues Buch

2008, ISBN: 9783640178810

ID: 81c4e0318a74c52c0bf29334e6cf1009

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar "Dramen des Sturm und Drang" SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses ... Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Proseminar "Dramen des Sturm und Drang" SS 2008, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll genau über die Fragestellung dieses Fortkommens und Überdauerns, also der individuellen geschichtlichen Wirksamkeit einen Weg aufzeigen, die divergierenden Interpretationsansätze von Fritz Martini bis Jürgen Schröder zusammenzufassen, die Widersprüchlichkeiten dabei aber nicht aufzulösen, sondern zu erklären. Dabei wird eben jenes im Titel postulierte Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit den interpretatorischen Leitfaden vorgeben. Im ersten Teil der Arbeit sei dazu auf die genaue Konzeption der dramatisch Untergattung Geschichtsdrama eingegangen. Dabei sollen vor allem die Veränderungen, die diese in der frühen Goethezeit erfahren hat, im Vordergrund stehen. Im Folgenden werden dann anhand des Primärtextes genauere Analysen ausgewählter Problemkomplexe vorgenommen. In den Fokus rücken dabei die Charakteranlage des Protagonisten, sein ambivalenter Freiheitsbegriff und die Bedeutung des Bauernkriegsgeschehen. Hierbei soll vor allem ein Vergleich mit der Urfassung Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand dramatisirt neue Sichtweisen eröffnen. Schlussendlich seien die wichtigsten ganzheitlichen Interpretationsansätze dargestellt und erläutert bevor ein eigener Versuch einer alle Problemaspekte umfassenden Darstellung geleistet werden soll. Das hehre Ziel dieser Analyse ist es einerseits, Goethe als Maler zu präsentieren, der durch grose und kleine empfundene Naturzüge den Zuschauer (lockt), daß er glauben soll, er sey in die Zeiten der vorgestellten Geschichte entrückt und den kritischen Leser des Götz zu überzeugen, sich damit zu begnügen, dass ihm hierbei die Geschichte der Menschheit mit und zu wahrer menschlicher Theilnehmung hingezaubert werde . eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 35292804 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? als eBook Download von Claudia König - Claudia  König
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia König:
Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik? als eBook Download von Claudia König - neues Buch

ISBN: 9783640178810

ID: 775425321

Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik?:Zum Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit in Goethes Götz von Berlichingen Claudia König Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik?:Zum Wechselspiel von Dichtung und Wahrheit in Goethes Götz von Berlichingen Claudia König eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Literaturwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16126776 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Dramatisierte Geschichtserfahrung oder historisierte Gegenwartskritik?


EAN (ISBN-13): 9783640178810
ISBN (ISBN-10): 3640178815
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 11.03.2007 16:22:55
Buch zuletzt gefunden am 15.08.2017 21:11:47
ISBN/EAN: 9783640178810

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-17881-5, 978-3-640-17881-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher