. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20,99 €, größter Preis: 29,50 €, Mittelwert: 24,48 €
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - Tim Borowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tim Borowski:
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - neues Buch

2010, ISBN: 9783640659296

ID: 212599506

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschliessende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschliessende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Zeitpunkten zu verfahren ist. Um die bilanziellen Risiken einer Destabilisierung des internationalen Finanzsystems als Folge der Wirtschaftskrise einzudämmen, wurden von der EU-Kommission Umwidmungsmöglichkeiten bestimmter Finanzinstrumente durch Änderungen von IAS 39 und IFRS 7 geschaffen, die in Kapitel fünf näher erläutert werden. Zudem erklärt dieses Kapitel die Regelungen der Ausbuchung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP, vor allem die Kombination verschiedener Konzepte für Ausbuchungen von Finanzinstrumenten und deren bilanzielle Zugehörig Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 13.07.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23011350 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - Tim Borowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tim Borowski:
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - neues Buch

2010, ISBN: 9783640659296

ID: 116638811

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschließende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschließende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Zeitpunkten zu verfahren ist. Um die bilanziellen Risiken einer Destabilisierung des internationalen Finanzsystems als Folge der Wirtschaftskrise einzudämmen, wurden von der EU-Kommission Umwidmungsmöglichkeiten bestimmter Finanzinstrumente durch Änderungen von IAS 39 und IFRS 7 geschaffen, die in Kapitel fünf näher erläutert werden. Zudem erklärt dieses Kapitel die Regelungen der Ausbuchung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP, vor allem die Kombination verschiedener Konzepte für Ausbuchungen von Finanzinstrumenten und deren bilanzielle Zugehörig Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 23011350 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - Tim Borowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tim Borowski:
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - neues Buch

2010, ISBN: 9783640659296

ID: 4c779b27666342c27ea702464b35147e

Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschließende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschließende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Zeitpunkten zu verfahren ist. Um die bilanziellen Risiken einer Destabilisierung des internationalen Finanzsystems als Folge der Wirtschaftskrise einzudämmen Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-65929-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 23011350 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - Tim Borowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tim Borowski:
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP - neues Buch

2010, ISBN: 9783640659296

ID: 8dc76ff4f38ca6d251ed8bd3a78ec831

Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschliessende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Zeitpunkten zu verfahren ist. Um die bilanziellen Risiken einer Destabilisierung des internationalen Finanzsystems als Folge der Wirtschaftskrise einzudämmen, wurden von der EU-Kommission Umwidmungsmöglichkeiten bestimmter Finanzinstrumente durch Änderungen von IAS 39 und IFRS 7 geschaffen, die in Kapitel fünf näher erläutert werden. Zudem erklärt dieses Kapitel die Regelungen der Ausbuchung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP, vor allem die Kombination verschiedener Konzepte für Ausbuchungen von Finanzinstrumenten und deren bilanzielle Zugehörigkeit. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit den Ausweis- und Angabepflichten nach IFRS, die sich aus IAS 1.54 bzw. IFRS 7 ergeben. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-640-65929-6, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 23011350 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, CH. (EUR 2.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bilanzierung Von Finanzinstrumenten Nach Ifrs Und Us-Gaap - Tim Borowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tim Borowski:
Bilanzierung Von Finanzinstrumenten Nach Ifrs Und Us-Gaap - Taschenbuch

ISBN: 9783640659296

ID: 9783640659296

Bilanzierung Von Finanzinstrumenten Nach Ifrs Und Us-Gaap Bilanzierung-von-Finanzinstrumenten-nach-IFRS-und-US-GAAP~~Tim-Borowski Business>Business Profiles>Busn Profiles Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP

Finanzinstrumente erlangen immer mehr an Bedeutung. In den Unternehmen haben sie einen starken Einfluss auf die Darstellung von Vermögen, Cashflows und Ergebnissen. Darüber hinaus entwickeln sich laufend neue Formen von Finanzinstrumenten. Dies führt dazu, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Abbildung von Finanzinstrumenten nicht nur im Umfang sondern auch in der Komplexität zunimmt. Ziel der Arbeit ist, auf Basis der Grundsachverhalte zur Bestimmung, zum Ansatz und zur Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS einen fundierten Überblick über die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zu geben und gegebenenfalls wesentliche Unterschiede zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach US-GAAP darzustellen. Im einführenden Kapitel zwei wird näher auf den Begriff der Finanzinstrumente und deren verschiedene Arten eingegangen. Zudem wird ein Überblick über die relevanten Standards und deren Anwendungsbereich in der Bilanzierung nach IFRS, sowie nach US-GAAP gegeben. Im folgenden Kapitel werden die Regelungen zur Ansatzpflicht von Finanzinstrumenten und deren Einordnung in die Bewertungskategorien nach IFRS erläutert und die wesentlichen Unterschiede zu US-GAAP dargestellt. Das Kapitel vier beschäftigt sich mit einem Schwerpunkt dieser Arbeit, der Regelung der Bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS und nach US-GAAP. Zunächst wird darauf eingegangen, wie Finanzinstrumente bei ihrem Zugang bewertet werden. Daraufhin wird geklärt, mit welchem Ansatz die Finanzinstrumente in den folgenden Geschäftsjahren erfasst werden und wie Gewinne und Verluste der Finanzinstrumente behandelt werden. Der abschließende Teil des vierten Kapitels widmet sich dem Umgang mit dauerhaften Wertminderungen von Finanzinstrumenten, sowie der Frage, wie mit etwaigen Wertaufholungen zu späteren Zeitpunkten zu verfahren ist. Um die bilanziellen Risiken einer Destabilisierung des internationalen Finanzsystems als Folge der Wirtschaftskrise einzudämmen, wurden von der EU-Kommission Umwidmungsmöglichkeiten bestimmter Finanzinstrumente durch Änderungen von IAS 39 und IFRS 7 geschaffen, die in Kapitel fünf näher erläutert werden. Zudem erklärt dieses Kapitel die Regelungen der Ausbuchung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP, vor allem die Kombination verschiedener Konzepte für Ausbuchungen von Finanzinstrumenten und deren bilanzielle Zugehörigkeit. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit den Ausweis- und Angabepflichten nach IFRS, die sich aus IAS 1.54 bzw. IFRS 7 ergeben.

Detailangaben zum Buch - Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS und US-GAAP


EAN (ISBN-13): 9783640659296
ISBN (ISBN-10): 3640659295
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
52 Seiten
Gewicht: 0,090 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.08.2011 04:44:52
Buch zuletzt gefunden am 22.11.2016 22:11:38
ISBN/EAN: 9783640659296

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-65929-5, 978-3-640-65929-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher