. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 20,75 €, Mittelwert: 15,34 €
Breitensport in Deutschland - Svenja Lis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Svenja Lis:
Breitensport in Deutschland - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640661497

ID: 9783640661497

Ein internationales Modell? Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2,1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen.` Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter: Motorische Aktivität Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen. Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen. Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten. Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen.... Breitensport in Deutschland: Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2,1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen.` Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter: Motorische Aktivität Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen. Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen. Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten. Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen...., GRIN Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Breitensport in Deutschland - Svenja Lis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Svenja Lis:
Breitensport in Deutschland - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640661497

ID: 592879362

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2, 1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo Sport beginnt und wo er aufhrt, darber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen knnen Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu knnen, mssen zuerst fr diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen. 1. 1 Definition Sport Alle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verstndnis des Begriffes Sport. Fr einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. Sport ist die willkrliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit krperlichen Mitteln gelst werden. Die Lsungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und bbar, und die Handlungsergebnisse fhren nicht unmittelbar zu materiellen Vernderungen. Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lsung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von krperlicher Anstrengung. Diese Lsung ist nicht einmalig, sondern fters wiederholbar und fhrt zu keiner materiellen Vernderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport fhrt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter: Motorische Aktivitt - Zum Sport gehrt grundstzlich die motorische Aktivitt des Menschen. - Diese Aktivitt muss fr den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen. - Die zugrunde liegende motorische Aktivitt erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fhigkeiten. - Die motorische Aktivitt ist auf den Erwerb, den Erhalt undoder das Verbessern dieser Fhigkeiten ausgerichtet. Grundstze sportlicher Handlungen. . . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Breitensport in Deutschland - Svenja Lis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Svenja Lis:
Breitensport in Deutschland - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640661494

ID: 9612514817

[EAN: 9783640661497], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Jul 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2,1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen.' Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter: Motorische Aktivität Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen. Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen. Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten. Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen. 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Breitensport in Deutschland - Svenja Lis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Svenja Lis:
Breitensport in Deutschland - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640661497

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2,1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen.' Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter: Motorische Aktivität Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen. Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen. Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten. Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen.... -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 224x148x10 mm, [GW: 50g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Breitensport in Deutschland - Lis, Svenja
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lis, Svenja:
Breitensport in Deutschland - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640661497

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 2,1, Fachhochschule Stralsund, Sprache: Deutsch, Abstract: "Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können" Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. "Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen." Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter:"Motorische Aktivität- Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen.- Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen.- Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten.- Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen.... Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Breitensport in Deutschland
Autor:

Lis, Svenja

Titel:

Breitensport in Deutschland

ISBN-Nummer:

"Wo Sport beginnt und wo er aufhört, darüber werden wir uns wohl nie mehr verbindlich einigen können" Um die These dieser Hausarbeit erarbeiten zu können, müssen zuerst für diese Arbeit verbindliche Definitionen erstellt werden. Im Folgenden werde ich auf die verschiedenen Begriffe Sport und Breitensport eingehen.1.1Definition SportAlle Menschen haben ein sehr unterschiedliches Verständnis des Begriffes Sport. Für einen Leichtathleten hat Motorsport nicht viel mit Sport in seinem Sinne zu tun und beim Schachspiel gehen die Meinungen noch weiter auseinander. Auch die Wissenschaft ist sich nicht einig, wenn es um die Definition von Sport geht. "Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen oder Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind beliebig wiederholbar, verbesserbar und übbar, und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen." Nach dieser Definition von Volkamer sind die Hauptelemente des Sportes die Lösung von selbst geschaffenen Aufgaben auf Grund von körperlicher Anstrengung. Diese Lösung ist nicht einmalig, sondern öfters wiederholbar und führt zu keiner materiellen Veränderung. Aber zu einer klaren Vorstellung von Sport führt diese Definition nicht. Der Landessportbund Niedersachsen ist in seiner Definition weitaus praxisorientierter:"Motorische Aktivität- Zum Sport gehört grundsätzlich die motorische Aktivität des Menschen.- Diese Aktivität muss für den betreffenden Sport gekennzeichnet sein und ihn konstitutiv bestimmen.- Die zugrunde liegende motorische Aktivität erfordert mindestens eine oder mehrere koordinative und konditionelle Fähigkeiten.- Die motorische Aktivität ist auf den Erwerb, den Erhalt und/oder das Verbessern dieser Fähigkeiten ausgerichtet.Grundsätze sportlicher Handlungen....

Detailangaben zum Buch - Breitensport in Deutschland


EAN (ISBN-13): 9783640661497
ISBN (ISBN-10): 3640661494
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,076 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.08.2011 06:49:16
Buch zuletzt gefunden am 18.07.2016 22:32:18
ISBN/EAN: 9783640661497

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-66149-4, 978-3-640-66149-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher