Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,81 €, größter Preis: 13,59 €, Mittelwert: 13,04 €
´´Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - Jeannette Prescher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeannette Prescher:
´´Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - neues Buch

2011, ISBN: 9783640938209

ID: 689206442

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit Karate Do Der Weg der leeren Hand verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ein Gegner rein funktionale Zwecke erfüllt. Kampfkünste wie das traditionelle Karate haben als Ziel die eigene Charakterbildung und Hilfestellung im täglichen Leben zu bieten. Auf der Insel Okinawa, dem heutigen Japan, war Karate zur Entstehungszeit im 14. Jahrhundert zunächst eine Leibesertüchtigung. In der Entwicklungsgeschichte trugen zahlreiche Meister jedoch dazu bei, die Karate-Lehre so aufzubauen, dass der respektvolle Umgang miteinander, mit sich selbst und dem Leben geübt wird. Eine traditionelle Übungseinheit setzt sich aufbauend aus Kihon, Kata und Kumite zusammen. Während im Kihon die Basistechniken zur Körperbeherrschung trainiert werden, stehen in der Kata in einem imaginären Kampf festgelegte, sich wiederholende Bewegungsabläufe im Vordergrund. Durch diese Vorbereitung ist der Karateka schliesslich in der Lage, sich im Kumite mit einem realen Gegner auseinanderzusetzen. Durch dieses Training entwickelt sich für denjenigen, der dem Weg der leeren Hand folgt, nicht nur eine Perfektion der Bewegung, sondern eine veränderte Einstellung zum Leben. Unterstützung findet der Karate-Schüler in Riten, die die respektvolle Haltung zum Übungsraum, zur Kleidung und dem Meister prägen. Der Umgang mit diesen drei Elementen der Lehre hat für den fortgeschrittenen Schüler eine so wesentliche Bedeutung, dass diese meditative Züge annimmt. Die Kunst des Karate ist es, das der Schüler sich mit seinem Selbst auseinanderzusetzt, dabei seinen Charakter prägt und dadurch das Leben meistert. Die kurzsichtige Betrachtungsweise und verstärkte Ausübung des Karate als Kampfsport ist auf Dauer der Kampfkunst eines Altmeisters unterlegen, da dieser Karate als Bestandteil seines Lebens betrachtet. Die vorliegende Arbeit geht unter anderem auf historische und kulturelle Aspekte ein, um diese These zu belegen. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit „Karate Do – Der Weg der leeren Hand“ verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ... eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 15.06.2011 eBook, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 31976592 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - Jeannette Prescher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeannette Prescher:
Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - neues Buch

2011, ISBN: 9783640938209

ID: 849890231

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit Karate Do Der Weg der leeren Hand verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ein Gegner rein funktionale Zwecke erfüllt. Kampfkünste wie das traditionelle Karate haben als Ziel die eigene Charakterbildung und Hilfestellung im täglichen Leben zu bieten. Auf der Insel Okinawa, dem heutigen Japan, war Karate zur Entstehungszeit im 14. Jahrhundert zunächst eine Leibesertüchtigung. In der Entwicklungsgeschichte trugen zahlreiche Meister jedoch dazu bei, die Karate-Lehre so aufzubauen, dass der respektvolle Umgang miteinander, mit sich selbst und dem Leben geübt wird. Eine traditionelle Übungseinheit setzt sich aufbauend aus Kihon, Kata und Kumite zusammen. Während im Kihon die Basistechniken zur Körperbeherrschung trainiert werden, stehen in der Kata in einem imaginären Kampf festgelegte, sich wiederholende Bewegungsabläufe im Vordergrund. Durch diese Vorbereitung ist der Karateka schliesslich in der Lage, sich im Kumite mit einem realen Gegner auseinanderzusetzen. Durch dieses Training entwickelt sich für denjenigen, der dem Weg der leeren Hand folgt, nicht nur eine Perfektion der Bewegung, sondern eine veränderte Einstellung zum Leben. Unterstützung findet der Karate-Schüler in Riten, die die respektvolle Haltung zum Übungsraum, zur Kleidung und dem Meister prägen. Der Umgang mit diesen drei Elementen der Lehre hat für den fortgeschrittenen Schüler eine so wesentliche Bedeutung, dass diese meditative Züge annimmt. Die Kunst des Karate ist es, das der Schüler sich mit seinem Selbst auseinanderzusetzt, dabei seinen Charakter prägt und dadurch das Leben meistert. Die kurzsichtige Betrachtungsweise und verstärkte Ausübung des Karate als Kampfsport ist auf Dauer der Kampfkunst eines Altmeisters unterlegen, da dieser Karate als Bestandteil seines Lebens betrachtet. Die vorliegende Arbeit geht unter anderem auf historische und kulturelle Aspekte ein, um diese These zu belegen. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit „Karate Do – Der Weg der leeren Hand“ verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ... eBook ePUB 15.06.2011 eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 36952356. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.47)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - Jeannette Prescher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeannette Prescher:
Karate-Do´´ - Der Weg der leeren Hand - neues Buch

2011, ISBN: 9783640938209

ID: 817866252

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit Karate Do Der Weg der leeren Hand verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ein Gegner rein funktionale Zwecke erfüllt. Kampfkünste wie das traditionelle Karate haben als Ziel die eigene Charakterbildung und Hilfestellung im täglichen Leben zu bieten. Auf der Insel Okinawa, dem heutigen Japan, war Karate zur Entstehungszeit im 14. Jahrhundert zunächst eine Leibesertüchtigung. In der Entwicklungsgeschichte trugen zahlreiche Meister jedoch dazu bei, die Karate-Lehre so aufzubauen, dass der respektvolle Umgang miteinander, mit sich selbst und dem Leben geübt wird. Eine traditionelle Übungseinheit setzt sich aufbauend aus Kihon, Kata und Kumite zusammen. Während im Kihon die Basistechniken zur Körperbeherrschung trainiert werden, stehen in der Kata in einem imaginären Kampf festgelegte, sich wiederholende Bewegungsabläufe im Vordergrund. Durch diese Vorbereitung ist der Karateka schliesslich in der Lage, sich im Kumite mit einem realen Gegner auseinanderzusetzen. Durch dieses Training entwickelt sich für denjenigen, der dem Weg der leeren Hand folgt, nicht nur eine Perfektion der Bewegung, sondern eine veränderte Einstellung zum Leben. Unterstützung findet der Karate-Schüler in Riten, die die respektvolle Haltung zum Übungsraum, zur Kleidung und dem Meister prägen. Der Umgang mit diesen drei Elementen der Lehre hat für den fortgeschrittenen Schüler eine so wesentliche Bedeutung, dass diese meditative Züge annimmt. Die Kunst des Karate ist es, das der Schüler sich mit seinem Selbst auseinanderzusetzt, dabei seinen Charakter prägt und dadurch das Leben meistert. Die kurzsichtige Betrachtungsweise und verstärkte Ausübung des Karate als Kampfsport ist auf Dauer der Kampfkunst eines Altmeisters unterlegen, da dieser Karate als Bestandteil seines Lebens betrachtet. Die vorliegende Arbeit geht unter anderem auf historische und kulturelle Aspekte ein, um diese These zu belegen. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2,0, Hochschule Emden/Leer (Abteilung Technik, Fachbereich E+I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die wissenschaftliche Arbeit „Karate Do – Der Weg der leeren Hand“ verdeutlicht, warum Karate für Karateka zu den Kampfkünsten zählt und nicht zu den Kampfsportarten, bei denen ... eBook PDF 15.06.2011 eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 31976592. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.47)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeannette Prescher:
"Karate-Do" - Der Weg der leeren Hand - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783640938209

ID: 22902828

Warum ist Karate eine Kampfkunst?, [ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 13.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeannette Prescher:
"Karate-Do" - Der Weg der leeren Hand - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783640938209

ID: 22902828

Warum ist Karate eine Kampfkunst?, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.