Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 14,56 €, Mittelwert: 13,22 €
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Stephan Ackerschott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Ackerschott:
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - neues Buch

2013, ISBN: 9783656516101

ID: 126005570

Emotionen sind elementarer Bestandteil der menschlichen Existenz, niemand kann sich ihnen entziehen oder sie vollständig ignorieren. Emotionen sind wie Stimmungen oder Gefühle sowohl von der eigenen Persönlichkeit abhängig welche sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen und Bedürfnisse bildet, als auch von dem Einfluss des (kulturellen) Umfeldes, dem Habitus, der Klasse oder der Schicht welche wiederum beeinflusst werden von Sitten, Gebräuchen, Normen, Regeln und Gesetzen. Emotionen unterliegen folglich einem nicht zu unterschätzenden kulturellen und sozialen Einfluss. Doch wie genau äussert sich dieser? Ist die Sozialisations- und Kulturabhängigkeit der Emotionen so stark dass das kulturelle Umfeld bestimmt, ob ausgewählte Emotionen herausgebildet werden? Oder entwickeln sich Emotionen kulturübergreifend gleich und es wird nur das emotionale Handeln, also die Ausdrucksweise von Emotionen bestimmt? In den letzten Jahren wurde und wird noch immer über die Probleme des Zusammenlebens von Personen unterschiedlicher Kulturen geschrieben. Von Artikeln in Tageszeitungen über Zeitschriften und Büchern bis hin zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen werden entweder die Probleme oder die positiven Aspekte, die ein solches Zusammenleben mit sich bringt, als Quell allen Übels oder als herausragende Errungenschaft der modernen Zivilisation beschrien. Sicherlich unterscheiden sich Kulturen in ihren Wertvorstellungen und Normen, und grosse Teile der jeweiligen Bevölkerungen reagieren auf gleichartige Ereignisse höchst unterschiedlich. Wird etwa die Verletzung religiöser Gefühle in dem einen Kulturkreis zumeist gleichgültig aufgenommen so führt eine ähnliche Übertretung in anderen Kulturkreisen u.U. zu massiven Ausbrüchen von Wut und Aggression. Doch sind die anderen wirklich anders (veranlagt)? Sind etwa genetische/medizinische Unterschiede schuld daran, dass Menschen anderer kultureller Abstammung unterschiedlich reagieren?Ziel dieser Hausarbeit ist es die Frage zu klären Sind Emotionen kultur- und sozialisationsabhängig? Welche Ansätze/Theorien bieten hierzu schlüssige Erklärungen? Es gilt weiterhin zu prüfen, ob die auf der Theorie (Kapitel 3.) [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Menschliche Entwicklung im Kulturvergleich, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Psychologie

Neues Buch Thalia.ch
No. 37160021 Versandkosten:, , CH (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Stephan Ackerschott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Ackerschott:
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - neues Buch

2013, ISBN: 9783656516101

ID: 7fe384adaf9bd4e953bb5cd4176bcc8b

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Menschliche Entwicklung im Kulturvergleich, Sprache: Deutsch Emotionen sind elementarer Bestandteil der menschlichen Existenz, niemand kann sich ihnen entziehen oder sie vollständig ignorieren. Emotionen sind wie Stimmungen oder Gefühle sowohl von der eigenen Persönlichkeit abhängig welche sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen und Bedürfnisse bildet, als auch von dem Einfluss des (kulturellen) Umfeldes, dem Habitus, der Klasse oder der Schicht welche wiederum beeinflusst werden von Sitten, Gebräuchen, Normen, Regeln und Gesetzen. Emotionen unterliegen folglich einem nicht zu unterschätzenden kulturellen und sozialen Einfluss. Doch wie genau äussert sich dieser? Ist die Sozialisations- und Kulturabhängigkeit der Emotionen so stark dass das kulturelle Umfeld bestimmt, ob ausgewählte Emotionen herausgebildet werden? Oder entwickeln sich Emotionen kulturübergreifend gleich und es wird nur das emotionale Handeln, also die Ausdrucksweise von Emotionen bestimmt? In den letzten Jahren wurde und wird noch immer über die Probleme des Zusammenlebens von Personen unterschiedlicher Kulturen geschrieben. Von Artikeln in Tageszeitungen über Zeitschriften und Büchern bis hin zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen werden entweder die Probleme oder die positiven Aspekte, die ein solches Zusammenleben mit sich bringt, als Quell allen Übels oder als herausragende Errungenschaft der modernen Zivilisation beschrien. Sicherlich unterscheiden sich Kulturen in ihren Wertvorstellungen und Normen, und grosse Teile der jeweiligen Bevölkerungen reagieren auf gleichartige Ereignisse höchst unterschiedlich. Wird etwa die Verletzung religiöser Gefühle in dem einen Kulturkreis zumeist gleichgültig aufgenommen so führt eine ähnliche Übertretung in anderen Kulturkreisen u.U. zu massiven Ausbrüchen von Wut und Aggression. Doch sind die anderen wirklich anders (veranlagt)? Sind etwa genetische/medizinische Unterschiede schuld daran, dass Menschen anderer kultureller Abstammung unterschiedlich reagieren?Ziel dieser Hausarbeit ist es die Frage zu klären Sind Emotionen kultur- und sozialisationsabhängig? Welche Ansätze/Theorien bieten hierzu schlüssige Erklärungen? Es gilt weiterhin zu prüfen, ob die auf der Theorie (Kapitel 3.) [...] eBooks / Fachbücher / Psychologie

Neues Buch Buch.ch
Nr. 37160021 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Stephan Ackerschott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Ackerschott:
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - neues Buch

2013, ISBN: 9783656516101

ID: 350309655d13f6b2a3f5f603bd9f5042

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Menschliche Entwicklung im Kulturvergleich, Sprache: Deutsch Emotionen sind elementarer Bestandteil der menschlichen Existenz, niemand kann sich ihnen entziehen oder sie vollständig ignorieren. Emotionen sind wie Stimmungen oder Gefühle sowohl von der eigenen Persönlichkeit abhängig welche sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen und Bedürfnisse bildet, als auch von dem Einfluss des (kulturellen) Umfeldes, dem Habitus, der Klasse oder der Schicht welche wiederum beeinflusst werden von Sitten, Gebräuchen, Normen, Regeln und Gesetzen. Emotionen unterliegen folglich einem nicht zu unterschätzenden kulturellen und sozialen Einfluss. Doch wie genau äußert sich dieser? Ist die Sozialisations- und Kulturabhängigkeit der Emotionen so stark dass das kulturelle Umfeld bestimmt, ob ausgewählte Emotionen herausgebildet werden? Oder entwickeln sich Emotionen kulturübergreifend gleich und es wird nur das emotionale Handeln, also die Ausdrucksweise von Emotionen bestimmt? In den letzten Jahren wurde und wird noch immer über die Probleme des Zusammenlebens von Personen unterschiedlicher Kulturen geschrieben. Von Artikeln in Tageszeitungen über Zeitschriften und Büchern bis hin zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen werden entweder die Probleme oder die positiven Aspekte, die ein solches Zusammenleben mit sich bringt, als Quell allen Übels oder als herausragende Errungenschaft der modernen Zivilisation beschrien. Sicherlich unterscheiden sich Kulturen in ihren Wertvorstellungen und Normen, und große Teile der jeweiligen Bevölkerungen reagieren auf gleichartige Ereignisse höchst unterschiedlich. Wird etwa die Verletzung religiöser Gefühle in dem einen Kulturkreis zumeist gleichgültig aufgenommen so führt eine ähnliche Übertretung in anderen Kulturkreisen u.U. zu massiven Ausbrüchen von Wut und Aggression. Doch sind die anderen wirklich anders (veranlagt)? Sind etwa genetische/medizinische Unterschiede schuld daran, dass Menschen anderer kultureller Abstammung unterschiedlich reagieren?Ziel dieser Hausarbeit ist es die Frage zu klären Sind Emotionen kultur- und sozialisationsabhängig? Welche Ansätze/Theorien bieten hierzu schlüssige Erklärungen? Es gilt weiterhin zu prüfen, ob die auf der Theorie (Kapitel 3.) [...] eBooks / Fachbücher / Psychologie

Neues Buch Buch.de
Nr. 37160021 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Stephan Ackerschott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Ackerschott:
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - neues Buch

ISBN: 9783656516101

ID: 9783656516101

Emotionen sind elementarer Bestandteil der menschlichen Existenz, niemand kann sich ihnen entziehen oder sie vollständig ignorieren. Emotionen sind wie Stimmungen oder Gefühle sowohl von der eigenen Persönlichkeit abhängig welche sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen und Bedürfnisse bildet, als auch von dem Einfluss des (kulturellen) Umfeldes, dem Habitus, der Klasse oder der Schicht welche wiederum beeinflusst werden von Sitten, Gebräuchen, Normen, Regeln und Gesetzen. Emotionen unterliegen folglich einem nicht zu unterschätzenden kulturellen und sozialen Einfluss. Doch wie genau äußert sich dieser Ist die Sozialisations- und Kulturabhängigkeit der Emotionen so stark dass das kulturelle Umfeld bestimmt, ob ausgewählte Emotionen herausgebildet werden Oder entwickeln sich Emotionen kulturübergreifend gleich und es wird `nur` das emotionale Handeln, also die Ausdrucksweise von Emotionen bestimmt Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur: Emotionen sind elementarer Bestandteil der menschlichen Existenz, niemand kann sich ihnen entziehen oder sie vollständig ignorieren. Emotionen sind wie Stimmungen oder Gefühle sowohl von der eigenen Persönlichkeit abhängig welche sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen und Bedürfnisse bildet, als auch von dem Einfluss des (kulturellen) Umfeldes, dem Habitus, der Klasse oder der Schicht welche wiederum beeinflusst werden von Sitten, Gebräuchen, Normen, Regeln und Gesetzen. Emotionen unterliegen folglich einem nicht zu unterschätzenden kulturellen und sozialen Einfluss. Doch wie genau äußert sich dieser Ist die Sozialisations- und Kulturabhängigkeit der Emotionen so stark dass das kulturelle Umfeld bestimmt, ob ausgewählte Emotionen herausgebildet werden Oder entwickeln sich Emotionen kulturübergreifend gleich und es wird `nur` das emotionale Handeln, also die Ausdrucksweise von Emotionen bestimmt äußerung ergebnis sozialisation kultur emotion, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Stephan Ackerschott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephan Ackerschott:
Die Äußerung der Emotion Wut als Ergebnis von Sozialisation und Kultur - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783656516101

ID: 28076565

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.