Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 40,70 €, Mittelwert: 21,04 €
Der Mythos des 'Edlen Wilden' in Diderots 'Supplément au voyage de Bougainville' - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Der Mythos des 'Edlen Wilden' in Diderots 'Supplément au voyage de Bougainville' - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783668297951

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Hamburg (Romanistik), Veranstaltung: Vernunft und Vergnügen. Aufklärung in der italienischen und französischen Literatur des 18. und 19. Jh. (Voltaire, Diderot, Manzoni), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forderungen aus der Epoche der Aufklärung gelten bis heute als wesentliche Schlagwörter für den Zeitgeist des "siècle des lumières": Kritische Vernunft, eigenständiges Denken, die Kritik an der Vormachtstellung der Kirche und an deren Intoleranz sowie die Rationalisierung von Staat und Gesellschaft. Doch das Ideal des vernunftgesteuerten Handelns wurde nicht nur unterstützt, sondern auch infrage gestellt. Bemängelt wurde von vielen zeitgenössischen Denkern, Schriftstellern und Künstlern, dass das aufklärerische Menschenbild dem ganzen Menschen nicht gerecht werde und ihn auf ein Verstandeswesen reduziere, das in einem maschinenähnlichen Körper wohnt. Im Kontrast dazu steht die Vorstellung des 'Edlen Wilden', ein Mythos, der von Menschen handelt, die auf Südseeinseln leben und als "dem reinen Instinkt der Natur folgend" betrachtet werden und somit im Einklang mit der Natur leben. Voltaire und Diderot sind zwei Autoren, die diese Zeit besonders geprägt haben. In ihren Werken "Supplément au voyage de Bougainville" und "L'ingénu" setzen sie sich auf unterschiedliche Weise mit dem Mythos des 'Edlen Wilden' auseinander. Im Wesentlichen beinhaltet der Mythos des 'Edlen Wilden' die Theorie, dass der Mensch ohne die Bande der Zivilisation von Natur aus unschuldig und gut sei. Im Jahr 1768 startete Louis Antoine de Bougainville seine Weltumsegelung und schrieb darüber einen Reisebericht, dessen Höhepunkt der Aufenthalt auf der Insel Tahiti darstellt. Das Landesinnere Tahitis beschreibt Bougainville als "jardin de l'Eden" , der seinen Bewohnern alles bereithalte, was sie zum Leben brauchten. Bougainville war eine bekannte Persönlichkeit der Aufklärung und verhalf mit seinem idealisierten Bild der Tahitianer den Thesen von Rousseau zu weiterer Popularität. Auf ebendiesem Reisebericht basiert Denis Diderots Werk "Supplément au voyage de Bougainville" (1772). Wie der Titel bereits verrät, enthält Diderots Text, der in Form eines Dialogs geschrieben ist, fiktive Zusätze zu Bougainvilles Reisebericht. Die Frage, die sich stellt, ist, wie der Mythos des 'Edlen Wilden' bei Diderot dargestellt wird. Auffallend ist, dass Diderot einige Feststellungen über den Charakter und die Lebensweise der Tahitianer, die Bougainville in seinem Reisebericht darstellt, bewusst ausgespart hat. Doch was bezweckt Diderot mit dieser idealisierten Darstellung der Tahitianer? 2016. 20 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Mythos des 'Edlen Wilden' in Diderots 'Supplément au voyage de Bougainville' - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Der Mythos des 'Edlen Wilden' in Diderots 'Supplément au voyage de Bougainville' - Taschenbuch

2016, ISBN: 9783668297951

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Hamburg (Romanistik), Veranstaltung: Vernunft und Vergnügen. Aufklärung in der italienischen und französischen Literatur des 18. und 19. Jh. (Voltaire, Diderot, Manzoni), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forderungen aus der Epoche der Aufklärung gelten bis heute als wesentliche Schlagwörter für den Zeitgeist des "siècle des lumières": Kritische Vernunft, eigenständiges Denken, die Kritik an der Vormachtstellung der Kirche und an deren Intoleranz sowie die Rationalisierung von Staat und Gesellschaft. Doch das Ideal des vernunftgesteuerten Handelns wurde nicht nur unterstützt, sondern auch infrage gestellt. Bemängelt wurde von vielen zeitgenössischen Denkern, Schriftstellern und Künstlern, dass das aufklärerische Menschenbild dem ganzen Menschen nicht gerecht werde und ihn auf ein Verstandeswesen reduziere, das in einem maschinenähnlichen Körper wohnt. Im Kontrast dazu steht die Vorstellung des 'Edlen Wilden', ein Mythos, der von Menschen handelt, die auf Südseeinseln leben und als "dem reinen Instinkt der Natur folgend" betrachtet werden und somit im Einklang mit der Natur leben. Voltaire und Diderot sind zwei Autoren, die diese Zeit besonders geprägt haben. In ihren Werken "Supplément au voyage de Bougainville" und "L'ingénu" setzen sie sich auf unterschiedliche Weise mit dem Mythos des 'Edlen Wilden' auseinander. Im Wesentlichen beinhaltet der Mythos des 'Edlen Wilden' die Theorie, dass der Mensch ohne die Bande der Zivilisation von Natur aus unschuldig und gut sei. Im Jahr 1768 startete Louis Antoine de Bougainville seine Weltumsegelung und schrieb darüber einen Reisebericht, dessen Höhepunkt der Aufenthalt auf der Insel Tahiti darstellt. Das Landesinnere Tahitis beschreibt Bougainville als "jardin de l'Eden" , der seinen Bewohnern alles bereithalte, was sie zum Leben brauchten. Bougainville war eine bekannte Persönlichkeit der Aufklärung und verhalf mit seinem idealisierten Bild der Tahitianer den Thesen von Rousseau zu weiterer Popularität. Auf ebendiesem Reisebericht basiert Denis Diderots Werk "Supplément au voyage de Bougainville" (1772). Wie der Titel bereits verrät, enthält Diderots Text, der in Form eines Dialogs geschrieben ist, fiktive Zusätze zu Bougainvilles Reisebericht. Die Frage, die sich stellt, ist, wie der Mythos des 'Edlen Wilden' bei Diderot dargestellt wird. Auffallend ist, dass Diderot einige Feststellungen über den Charakter und die Lebensweise der Tahitianer, die Bougainville in seinem Reisebericht darstellt, bewusst ausgespart hat. Doch was bezweckt Diderot mit dieser idealisierten Darstellung der Tahitianer? 2016. 20 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Mythos Des Edlen Wilden in Diderots Supplement Au Voyage de Bougainville (Paperback) - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Der Mythos Des Edlen Wilden in Diderots Supplement Au Voyage de Bougainville (Paperback) - Erstausgabe

2016, ISBN: 3668297959

Taschenbuch, ID: 20468285728

[EAN: 9783668297951], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Franzosisch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universitat Hamburg (Romanistik), Veranstaltung: Vernunft und Vergnugen. Aufklarung in der italienischen und franzosischen Literatur des 18. und 19. Jh. (Voltaire, Diderot, Manzoni), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forderungen aus der Epoche der Aufklarung gelten bis heute als wesentliche Schlagworter fur den Zeitgeist des siecle des lumieres Kritische Vernunft, eigenstandiges Denken, die Kritik an der Vormachtstellung der Kirche und an deren Intoleranz sowie die Rationalisierung von Staat und Gesellschaft. Doch das Ideal des vernunftgesteuerten Handelns wurde nicht nur unterstutzt, sondern auch infrage gestellt. Bemangelt wurde von vielen zeitgenossischen Denkern, Schriftstellern und Kunstlern, dass das aufklarerische Menschenbild dem ganzen Menschen nicht gerecht werde und ihn auf ein Verstandeswesen reduziere, das in einem maschinenahnlichen Korper wohnt. Im Kontrast dazu steht die Vorstellung des Edlen Wilden , ein Mythos, der von Menschen handelt, die auf Sudseeinseln leben und als dem reinen Instinkt der Natur folgend betrachtet werden und somit im Einklang mit der Natur leben. Voltaire und Diderot sind zwei Autoren, die diese Zeit besonders gepragt haben. In ihren Werken Supplement au voyage de Bougainville und L ingenu setzen sie sich auf unterschiedliche Weise mit dem Mythos des Edlen Wilden auseinander. Im Wesentlichen beinhaltet der Mythos des Edlen Wilden die Theorie, dass der Mensch ohne die Bande der Zivilisation von Natur aus unschuldig und gut sei. Im Jahr 1768 startete Louis Antoine de Bougainville seine Weltumsegelung und schrieb daruber einen Reisebericht, dessen Hohepunkt der Aufenthalt auf der Insel Tahiti darstellt. Das Landesinnere Tahitis beschreibt Bougainville als jardin de l Eden, der seinen Bewohnern alles bereithalte, was sie zum Leben brauchten. Bougainville war eine bekannte Personlichkeit der Aufklarung und verhalf mit seinem

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.39
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Mythos des ´Edlen Wilden´ in Diderots ´Supplément au voyage de Bougainville´ als Buch von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der Mythos des ´Edlen Wilden´ in Diderots ´Supplément au voyage de Bougainville´ als Buch von - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783668297951

ID: 711624103

Der Mythos des ´Edlen Wilden´ in Diderots ´Supplément au voyage de Bougainville´:1. Auflage. Der Mythos des ´Edlen Wilden´ in Diderots ´Supplément au voyage de Bougainville´:1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Sprachwissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 26864905. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 2.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Mythos Des 'edlen Wilden' In Diderots 'supplément Au Voyage De Bougainville' - Anonym
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anonym:
Der Mythos Des 'edlen Wilden' In Diderots 'supplément Au Voyage De Bougainville' - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783668297951

ID: 1743263854_us

Livre

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France. (EUR 4.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.