Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,55 €, größter Preis: 14,05 €, Mittelwert: 11,51 €
Wanderleben - Neuausgabe - Klaus Gasseleder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Gasseleder:
Wanderleben - Neuausgabe - neues Buch

ISBN: 9783735797414

ID: 9783735797414

Aus dem Leben eines Wanderarbeiters im mittleren Europa von 1886 bis 1936. Eine dokumentarische Fiktion Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verließ Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederließ, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort »Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität.« Geltung erlangt hat. Wanderleben - Neuausgabe: Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verließ Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederließ, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort »Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität.« Geltung erlangt hat., Books On Demand

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wanderleben - Neuausgabe - Klaus Gasseleder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Gasseleder:
Wanderleben - Neuausgabe - neues Buch

ISBN: 9783735797414

ID: 9783735797414

Aus dem Leben eines Wanderarbeiters im mittleren Europa von 1886 bis 1936. Eine dokumentarische Fiktion Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verließ Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederließ, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort »Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität.« Geltung erlangt hat. Wanderleben - Neuausgabe: Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verließ Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederließ, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort »Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität.« Geltung erlangt hat., Books on Demand

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wanderleben - Neuausgabe - Klaus Gasseleder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Gasseleder:
Wanderleben - Neuausgabe - neues Buch

12, ISBN: 9783735797414

ID: 196579783735797414

Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verlieB Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde l Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verlieB Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederlieB, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität. Geltung erlangt hat. Historical, Fiction & Literature, Wanderleben - Neuausgabe~~ Klaus Gasseleder~~Historical~~Fiction & Literature~~9783735797414, de, Wanderleben - Neuausgabe, Klaus Gasseleder, 9783735797414, Books on Demand, 12/31/2013, , , , Books on Demand, 12/31/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wanderleben - Neuausgabe - Klaus Gasseleder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Gasseleder:
Wanderleben - Neuausgabe - neues Buch

12, ISBN: 9783735797414

ID: 196579783735797414

Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verlieB Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde l Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verlieB Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederlieB, wovon die letzten drei Kapitel handeln. Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität. Geltung erlangt hat. Book, , Wanderleben - Neuausgabe~~ Klaus Gasseleder~~Book~~9783735797414, de, Wanderleben - Neuausgabe, Klaus Gasseleder, 9783735797414, Books on Demand, 12/31/2013, , , , Books on Demand, 12/31/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wanderleben - Neuausgabe - Klaus Gasseleder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Gasseleder:
Wanderleben - Neuausgabe - neues Buch

ISBN: 9783735797414

ID: 126030007

Der biographische Roman Wanderleben erzählt in chronologischer Folge Ausschnitte aus dem Leben des Franz Zurmann, der als Franc Zurman 1886 in Gorazde (Bosnien) geboren wurde und 1936 in Schweinfurt verstarb. Bereits als Zwölfjähriger verliess Franz das Elternhaus und schlug sich zunächst als Laufbursche in Wien, dann als Knecht, Kutscher, Lebensmittelverkäufer, Kantinenwirt, Eisenbahnbauarbeiter in der Unter- und Obersteiermark, Tirol, Salzburg usw durch. Insgesamt führt das dem Roman zugrunde liegende Arbeitsbuch 17 Arbeitsstellen auf, bis sich der 27-jährige im Jahre 1913 als Fabrikarbeiter in Schweinfurt niederliess, wovon die letzten drei Kapitel handeln.Vor dem jeweiligen historischen und geographischen Hintergrund der einzelnen historisch belegten Schauplätze zeigt der in Schweinfurt geborene und aufgewachsene Schriftsteller Klaus Gasseleder, ein Enkel von Franz Zurmann, in überwiegend fiktiven Erzählungen auf, wie die Entwicklung eines mittellosen Arbeiterkindes aus dem von Österreich-Ungarn besetzten Bosnien zum demokratischen Sozialisten und Pazifisten möglich war: in einer Zeit, für die vor allem Franz Grillparzers Wort »Der Weg der neueren Bildung geht von Humanität, durch Nationalität zur Bestialität.« Geltung erlangt hat. Aus dem Leben eines Wanderarbeiters im mittleren Europa von 1886 bis 1936. Eine dokumentarische Fiktion eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Books on Demand

Neues Buch Thalia.ch
No. 38371287 Versandkosten:DE (EUR 12.85)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Wanderleben - Neuausgabe


EAN (ISBN-13): 9783735797414
Erscheinungsjahr: 12
Herausgeber: Books on Demand

Buch in der Datenbank seit 29.06.2014 12:31:15
Buch zuletzt gefunden am 16.12.2015 08:10:45
ISBN/EAN: 9783735797414

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-7357-9741-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher