- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 20,00, größter Preis: € 48,47, Mittelwert: € 33,49
1
Das lesende Gehirn - Maryanne Wolf
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 49,90
(ca. € 48,47)
Versand: € 17,481
Bestellen
gesponserter Link
Maryanne Wolf:

Das lesende Gehirn - Taschenbuch

ISBN: 9783827427472

Ich habe mein Leben in den Dienst der Wörter gestellt – ich möchte heraus? nden, in welchen verborgenen Winkeln des Gehirns sie sich verstecken, ich möchte die verschiedenen Ebenen ihrer … Mehr…

Nr. A1013719644. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, zzgl. Versandkosten. (EUR 17.48)
2
Das lesende Gehirn Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt - Wolf, Maryanne; Wiese, Martina (Übersetzung)
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 32,99
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link

Wolf, Maryanne; Wiese, Martina (Übersetzung):

Das lesende Gehirn Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt - neues Buch

2010, ISBN: 3827427479

Kartoniert / Broschiert Hirnforschung, Kognitionswissenschaft, Geschichte / Kulturgeschichte, Kulturgeschichte, Sprachgeschichte, Sprachwissenschaft / Sprachgeschichte, Psychologie, Bild… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
3
Das lesende Gehirn. Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt. Aus dem Englischen übersetzt von Martina Wiese. Illustrationen von Catherine Stoodley. (= Spektrum-Akademischer-Verlag-Taschenbuch). - Wolf, Maryanne
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 20,00
Versand: € 2,501
Bestellen
gesponserter Link
Wolf, Maryanne:
Das lesende Gehirn. Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt. Aus dem Englischen übersetzt von Martina Wiese. Illustrationen von Catherine Stoodley. (= Spektrum-Akademischer-Verlag-Taschenbuch). - gebrauchtes Buch

2010

ISBN: 9783827427472

XVIII, 349 Seiten. Mit Illustrationen. 19 cm, broschiert Einband mit geringen RAndblessuren. Sonst einwandfreies Exemplar. Versand D: 2,50 EUR Lesefähigkeit ; Hirnfunktion ; Neurophysiolo… Mehr…

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50) Versandantiquariat Dirk Borutta, 10997 Berlin
4
Das lesende Gehirn - Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt - Wolf, Maryanne
Bestellen
bei booklooker.de
€ 32,99
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Wolf, Maryanne:
Das lesende Gehirn - Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783827427472

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: Spektrum Akademischer Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 190x127 mm, 350, [GW: 454g], 1. Auflage 2009, Taschenbuch 2010

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter
5
Das lesende Gehirn - Maryanne Wolf
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 32,99
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Maryanne Wolf:
Das lesende Gehirn - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783827427472

Taschenbuch

Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt, Buch, Softcover, 1. Auflage 2009, Taschenbuch 2010, [PU: Spektrum Akademischer Verlag], Spektrum Akademischer Verlag, … Mehr…

Versandkosten:sofort lieferbar. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Das lesende Gehirn

"Wir sind nicht zum Lesen geboren", sagt Maryanne Wolf. "Es gibt keine Gene, die je die Entwicklung des Lesens befohlen hätten. Der Mensch erfand das Lesen erst vor wenigen tausend Jahren. Und mit dieser Erfindung veränderten wir unmittelbar die Organisation unseres Gehirn, was uns wiederum zuvor ungekannte Denkweisen eröffnete und damit die geistige Evolution unserer Art in neue Bahnen lenkte." Im Lesesaal des Gehirns erkundet die wundersame Fähigkeit unseres Gehirns, sich als Reaktion auf äußere Veränderungen immer wieder anzupassen und umzugestalten. Die Autorin geht der Frage nach, wie und warum diese "offene Architektur", also die Elastizität und Plastizität unseres Gehirns, den Menschen einerseits hilft, andererseits aber Schwierigkeiten bereitet, lesen zu lernen und geschriebene Sprache zu verarbeiten. Sie untersucht außerdem, was im Gehirn von Menschen geschieht, die etwa an Lese-Rechtschreib-Schwäche leiden oder gegen sie ankämpfen. Wolf, eine international angesehene Expertin für die Zusammenhänge zwischen Lesen und Gehirn, bringt ihre persönliche Leidenschaft und schriftstellerische Gabe in diese Geschichte des lesenden Gehirns ein. Jeder, der gerne liest, wird von diesem kleinen Meisterwerk der populärwissenschaftlichen Literatur fasziniert sein. Einige Aussagen aus dem Buch: Wir können unser Gehirn durch das verändern, was wir lesen. Sowohl im Kontext der Evolution unserer Art als auch im Rahmen unserer individuellen Entwicklung beeinflussen Sprache und Inhalt des von uns Gelesenen - von frühester Kindheit bis ins hohe Alter - die unktionsweise unseres Gehirns. Wir können etwas über das Gehirn allgemein lernen, wenn wir uns mit Legasthenie/Dyslexie beschäftigen. Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche haben oft außergewöhnliche Gaben, die aber manchmal wegen der Leseschwierigkeiten un- oder unterentwickelt bleiben. Wie können wir diese Fähigkeiten freisetzen und den Betroffenen zugleich helfen, lesen zu lernen? Es ist sehr wichtig, das lesende Gehirn zu erhalten. Unsere grundlegenden Lesefertigkeiten scheinen heute in Gefahr. Was bedeutet die digitale Kultur für die Fähigkeit, beim Lesen Querverbindungen zu knüpfen, Inhalte zu analysieren und unter die Oberfläche vorzudringen? Wird die Unmittelbarkeit und schiere Masse von Information uns als Art intelligenter machen, oder droht uns ein Verlust an tieferem Verständnis, Wissen und Kreativität? Oder werden beide Entwicklungen parallel ablaufen? Gedruckte Wörter sind wertvoll. In unseren weltweiten Bemühungen um sprachliche Bildung müssen wir das auf Papier geschriebene Wort bewahren und die nächste Generation mit mutiplen Lesefertigkeiten ausstatten.

Detailangaben zum Buch - Das lesende Gehirn


EAN (ISBN-13): 9783827427472
ISBN (ISBN-10): 3827427479
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Spektrum Akademischer Verlag
349 Seiten
Gewicht: 0,368 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-08-19T06:17:04+02:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-06-20T12:47:57+02:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9783827427472

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8274-2747-9, 978-3-8274-2747-2


Daten vom Verlag:

Autor/in: Maryanne Wolf
Titel: Das lesende Gehirn; Proust and the Squid. The Story and Science of the Reading Brain. ISBN 978-0-06-093384-5 - Wie der Mensch zum Lesen kam - und was es in unseren Köpfen bewirkt
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Spektrum Akademischer Verlag
350 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-08-30
Heidelberg; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,454 kg
Sprache: Deutsch
33,91 € (DE)

BC; Book; Hardcover, Softcover / Sachbücher/Psychologie; Psychologie; Verstehen; Sprache, Linguistik; Medizin, Gesundheit; Evolution; Gehirn; Hirnforschung; Kulturgeschichte; Legasthenie; Lese-Rechtschreib-Schwäche; Lesen; Literatur; A; Popular Science in Psychology; Psychology, general; Neurobiology; Linguistics, general; Education, general; Behavioral Sciences and Psychology; Neuroscience; Linguistics; Education; Behavioral Science and Psychology; Neurowissenschaften; Sprachwissenschaft, Linguistik; Pädagogik; BB

Vorwort.- Teil I: Wie das Gehirn lesen lernte.- Unterricht mit Proust und dem Tintenfisch. Wie sich das Gehirn ans Lesen anpasste – die ersten Schriftsysteme. Die Geburt eines Alphabets und Sokrates’ Einwände.-Teil II: Wie das Gehirn eines einzelnen Menschen lesen lernt.- Der erfolgreiche – oder weniger erfolgreiche – Weg zum Lesen. Die „Naturgeschichte' des Leseerwerbs – die Verknüpfung der Teile im jungen lesenden Gehirn. Die unendliche Geschichte der Leseentwicklung. Teil III: Wenn das Gehirn nicht lesen lernen kann.- Das Rätsel der Dyslexie und die Hirnstruktur. Gene, Talente und Dyslexie. Vom lesenden Gehirn zu „dem Nächsten'. Anmerkungen.- Index

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783827421227 Das Lesende Gehirn: Wie Der Mensch Zum Lesen Kam - Und Was Es in Unseren Kopfen Bewirkt (Wolf, Maryanne)


< zum Archiv...