Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 48,00 €, Mittelwert: 48,00 €
Auktionsverfahren: Eine Spieltheoretische Analyse Des Einsatzes Von - Ronny Schaa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ronny Schaa:
Auktionsverfahren: Eine Spieltheoretische Analyse Des Einsatzes Von - neues Buch

ISBN: 9783832458119

ID: 9783832458119

Inhaltsangabe:Einleitung: In unserem heutigen Wirtschaftleben nehmen Auktionsverfahren eine bedeutende Rolle ein. So werden u.a. seitens des Staates Schuldverschreibungen, Bohr- und Schürfrechte oder wie erst kürzlich sehr erfolgreich geschehen, Funkfrequenzen versteigert. In der privaten Wirtschaft helfen Auktionen, schnell und kostengünstig Preise für verderbliche Waren, wie z.B. Blumen oder Fisch, zu bestimmen oder sie kommen bei der Vergabe von Zulieferaufträgen zum Einsatz. Daß Privatpersonen neben der Teilnahme an Auktionen für Kunstobjekte mittlerweile auch über Plattformen im Internet nahezu jeden Gegenstand des täglichen Lebens er- und versteigern können, soll hier ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Alles in allem summieren sich die täglich unter Verwendung von Auktionsverfahren abgewickelten Transaktionen zu einem erheblichen Betrag. Neben den bereits angesprochenen üblichen Anwendungen für Auktionsverfahren können auch andere wichtige ökonomische Transaktionen, wie z.B. der Kauf bzw. Verkauf von Unternehmen, als Auktionen betrachtet werden. Aufgrund der volkswirtschaftlichen Relevanz des Marktes für Unternehmenskontrolle ist, sowohl unter Effizienzgesichtspunkten als auch im Hinblick auf den ¿Shareholder-Value¿, die bestmögliche Abwicklung solcher Transaktionen notwendig. Gegenstand dieser Arbeit ist daher eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei der Abwicklung von Unternehmensübernahmen bzw. -verkäufen sein. Hierbei ist zu beachten, daß sich das Umfeld, in dem derartige Transaktionen stattfinden, erheblich von dem ¿traditioneller¿ Auktionen unterscheidet. Es ist daher zu analysieren, inwieweit Auktionsverfahren ihre positiven Eigenschaften auch in diesem spezifischen Kontext bewahren können und damit Alternativen, wie z.B. bilateralen Verhandlungslösungen, vorzuziehen sind. Gang der Untersuchung: In Abschnitt 2 wird ein Überblick über die Grundlagen der Auktionstheorie gegeben. Dabei wird auf verschiedene Auktionsverfahren (Abschnitt 2.1) und Modellierungen (Abschnitte 2.3 bis 2.5) eingegangen werden. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird die Theorie des (erlös-)optimalen Auktionsdesigns (Abschnitt 2.6) sowie kooperatives Verhalten in Auktionen (Abschnitt 2.7) thematisiert. In seiner Gesamtheit schafft Abschnitt 2 somit die notwendigen Voraussetzungen zum Verständnis der Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen in Abschnitt 3. Einleitend legt Abschnitt 3.1 die Charakteristika des deutschen Marktes für Unternehmenskontrolle dar. Abschnitt 3.2 geht dann auf die Problematik des Einsatzes von Auktionen im Rahmen der Akquisition börsennotierter Gesellschaften ein, während Abschnitt 3.3 private organisierte Verkäufe auf Auktionsbasis behandelt. Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse in Abschnitt 4. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AnhangsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Grundlagen der Auktionstheorie für Einzelobjekte3 2.1Auktionsverfahren3 2.1.1Standardauktionsverfahren3 2.1.2Strategische Äquivalenz von Standardauktionen5 2.1.3Erweiterte Auktionen7 2.2Auktionen ¿ Nicht-kooperative Spiele bei unvollständiger Information8 2.3¿Private-Value¿ Auktionen10 2.3.1Basis- bzw Referenzmodell10 2.3.2Gebotsstrategien11 2.3.3Das Erlösäquivalenz-Theorem14 2.4¿Common-Value¿ Auktionen16 2.4.1Modellierung16 2.4.2Gebotsstrategien und der Fluch des Gewinners17 2.4.3Auktionsranking, Information, Preis und Ertrag19 2.5¿Affiliated-Value¿ Auktionen21 2.5.1Modellierung21 2.5.2Gebotsstrategien22 2.5.3Das Verkettungsprinzip ¿ Auswirkung auf Informationspolitik und Ranking24 2.6Optimale Auktionen25 2.7Kooperatives Verhalten in Auktionen29 3.Unternehmensverkäufe auf Auktionsbasis33 3.1Der Markt für Unternehmenskontrolle in Deutschland33 3.1.1Charakteristika33 3.1.2Staatliche Regulierung und Auktionsverfahren35 3.2Öffentliche Unternehmensübernahmen37 3.2.1Charakteristika37 3.2.2Übernahmeauktionen aus Bietersicht39 3.2.2.1Gebotssprünge und Auktionskosten39 3.2.2.2Minderheitsbeteiligungen am Zielunternehmen45 3.2.3Übernahmeauktionen aus Sicht des Zielunternehmens50 3.2.4Implikationen für die staatliche Regulierung54 3.3Private organisierte Verkäufe von Unternehmen(-steilen)56 3.3.1Charakteristika56 3.3.2Begrenzung von Bieteranzahl und Informationsfluß58 3.3.3Teilnehmerbestimmung mittels indikativer, nicht-bindender Gebote60 4.Zusammenfassung62 Anhang I ¿ Konzepte zur Lösung nicht-kooperativer Auktionsspiele64 Anhang II ¿ Die stetige Gleichverteilung65 Anhang III ¿ Das Erlösäquivalenz-Theorem ¿ Beweis66 Anhang IV ¿ Optimale Auktionen ¿ Zusammenhang Prioritätslevel/Grenzerlös68 LiteraturverzeichnisVII Eidesstattliche ErklärungXIII Auktionsverfahren: Eine Spieltheoretische Analyse Des Einsatzes Von: Inhaltsangabe:Einleitung: In unserem heutigen Wirtschaftleben nehmen Auktionsverfahren eine bedeutende Rolle ein. So werden u.a. seitens des Staates Schuldverschreibungen, Bohr- und Schürfrechte oder wie erst kürzlich sehr erfolgreich geschehen, Funkfrequenzen versteigert. In der privaten Wirtschaft helfen Auktionen, schnell und kostengünstig Preise für verderbliche Waren, wie z.B. Blumen oder Fisch, zu bestimmen oder sie kommen bei der Vergabe von Zulieferaufträgen zum Einsatz. Daß Privatpersonen neben der Teilnahme an Auktionen für Kunstobjekte mittlerweile auch über Plattformen im Internet nahezu jeden Gegenstand des täglichen Lebens er- und versteigern können, soll hier ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Alles in allem summieren sich die täglich unter Verwendung von Auktionsverfahren abgewickelten Transaktionen zu einem erheblichen Betrag. Neben den bereits angesprochenen üblichen Anwendungen für Auktionsverfahren können auch andere wichtige ökonomische Transaktionen, wie z.B. der Kauf bzw. Verkauf von Unternehmen, als Auktionen betrachtet werden. Aufgrund der volkswirtschaftlichen Relevanz des Marktes für Unternehmenskontrolle ist, sowohl unter Effizienzgesichtspunkten als auch im Hinblick auf den ¿Shareholder-Value¿, die bestmögliche Abwicklung solcher Transaktionen notwendig. Gegenstand dieser Arbeit ist daher eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei der Abwicklung von Unternehmensübernahmen bzw. -verkäufen sein. Hierbei ist zu beachten, daß sich das Umfeld, in dem derartige Transaktionen stattfinden, erheblich von dem ¿traditioneller¿ Auktionen unterscheidet. Es ist daher zu analysieren, inwieweit Auktionsverfahren ihre positiven Eigenschaften auch in diesem spezifischen Kontext bewahren können und damit Alternativen, wie z.B. bilateralen Verhandlungslösungen, vorzuziehen sind. Gang der Untersuchung: In Abschnitt 2 wird ein Überblick über die Grundlagen der Auktionstheorie gegeben. Dabei wird auf verschiedene Auktionsverfahren (Abschnitt 2.1) und Modellierungen (Abschnitte 2.3 bis 2.5) eingegangen werden. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird die Theorie des (erlös-)optimalen Auktionsdesigns (Abschnitt 2.6) sowie kooperatives Verhalten in Auktionen (Abschnitt 2.7) thematisiert. In seiner Gesamtheit schafft Abschnitt 2 somit die notwendigen Voraussetzungen zum Verständnis der Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen in Abschnitt 3. Einleitend legt Abschnitt 3.1 die Charakteristika des deutschen Marktes für Unternehmenskontrolle dar. Abschnitt 3.2 geht dann auf die Problematik des Einsatzes von Auktionen im Rahmen der Akquisition börsennotierter Gesellschaften ein, während Abschnitt 3.3 private organisierte Verkäufe auf Auktionsbasis behandelt. Die Arbeit schließt mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse in Abschnitt 4. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AnhangsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Grundlagen der Auktionstheorie für Einzelobjekte3 2.1Auktionsverfahren3 2.1.1Standardauktionsverfahren3 2.1.2Strategische Äquivalenz von Standardauktionen5 2.1.3Erweiterte Auktionen7 2.2Auktionen ¿ Nicht-kooperative Spiele bei unvollständiger Information8 2.3¿Private-Value¿ Auktionen10 2.3.1Basis- bzw Referenzmodell10 2.3.2Gebotsstrategien11 2.3.3Das Erlösäquivalenz-Theorem14 2.4¿Common-Value¿ Auktionen16 2.4.1Modellierung16 2.4.2Gebotsstrategien und der Fluch des Gewinners17 2.4.3Auktionsranking, Information, Preis und Ertrag19 2.5¿Affiliated-Value¿ Auktionen21 2.5.1Modellierung21 2.5.2Gebotsstrategien22 2.5.3Das Verkettungsprinzip ¿ Auswirkung auf Informationspolitik und Ranking24 2.6Optimale Auktionen25 2.7Kooperatives Verhalten in Auktionen29 3.Unternehmensverkäufe auf Auktionsbasis33 3.1Der Markt für Unternehmenskontrolle in Deutschland33 3.1.1Charakteristika33 3.1.2Staatliche Regulierung und Auktionsverfahren35 3.2Öffentliche Unternehmensübernahmen37 3.2.1Charakteristika37 3.2.2Übernahmeauktionen aus Bietersicht39 3.2.2.1Gebotssprünge und Auktionskosten39 3.2.2.2Minderheitsbeteiligungen am Zielunternehmen45 3.2.3Übernahmeauktionen aus Sicht des Zielunternehmens50 3.2.4Implikationen für die staatliche Regulierung54 3.3Private organisierte Verkäufe von Unternehmen(-steilen)56 3.3.1Charakteristika56 3.3.2Begrenzung von Bieteranzahl und Informationsfluß58 3.3.3Teilnehmerbestimmung mittels indikativer, nicht-bindender Gebote60 4.Zusammenfassung62 Anhang I ¿ Konzepte zur Lösung nicht-kooperativer Auktionsspiele64 Anhang II ¿ Die stetige Gleichverteilung65 Anhang III ¿ Das Erlösäquivalenz-Theorem ¿ Beweis66 Anhang IV ¿ Optimale Auktionen ¿ Zusammenhang Prioritätslevel/Grenzerlös68 LiteraturverzeichnisVII Eidesstattliche ErklärungXIII Business & Economics / Economics / Macroeconomics, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - Ronny Schaa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ronny Schaa:
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - neues Buch

ISBN: 9783832458119

ID: 1021023

Inhaltsangabe:Einleitung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832458115_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - Schaa, Ronny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schaa, Ronny:
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - neues Buch

ISBN: 9783832458119

ID: 9783832458119

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,VOLKSWIRTSCHAFT,WIRTSCHAFTSPOLITIK ,BUSINESS ECONOMICS , ECONOMICS , MACROECONOMICS ,VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , VOLKSWIRTSCHAFT ,MERGER ACQUISITION AUKTIONSTHEORIE UNTERNEHMENSKONTROLLE] <-> <-> PDF ,VOLKSWIRTSCHAFT,WIRTSCHAFTSPOLITIK ,BUSINESS ECONOMICS , ECONOMICS , MACROECONOMICS ,VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , VOLKSWIRTSCHAFT ,MERGER ACQUISITION AUKTIONSTHEORIE UNTERNEHMENSKONTROLLE

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - Ronny Schaa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ronny Schaa:
Auktionsverfahren: Eine spieltheoretische Analyse des Einsatzes von Auktionen bei Unternehmensverkäufen - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832458119

ID: 28262306

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.