. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39,90 €, größter Preis: 45,12 €, Mittelwert: 40,94 €
Vom Zweck des Nutzens - Wolf Priess
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolf Priess:
Vom Zweck des Nutzens - neues Buch

2010, ISBN: 9783839191408

ID: 180461200

Der Begriff des »Nutzens« hat in den Wirtschaftswissenschaften seit jeher eine fundamentale Bedeutung. Besonders in den letzten Jahren ist durch Finanz- und Wirtschaftskrisen sowie einer zunehmend als ungerecht empfundener Einkommensverteilung Kritik an einigen Grundannahmen der Ökonomik laut geworden. Speziell der Annahme der »Nutzenmaximierung« im Model des »homo oeconomicus« wird auf der einen Seite Verantwortung für eine steigende wirtschaftliche Masslosigkeit zugeschrieben. Auf der anderen Seite gilt diese Annahme für viele als unrealistisch und wird zudem durch die moderne »Experimentelle Ökonomik« als widerlegt angesehen. Nichtsdestoweniger wird von Anhängern für eine Aufrechthaltung dieser Annahme argumentiert, zumindest in methodischer Hinsicht. Es scheint insofern sinnvoll zu sein, sich eingehender mit dem Begriff des »Nutzens« zu beschäftigen. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Verwendung des Nutzenbegriffs geschichtlich nach und hebt dabei seine zunehmende Unbestimmtheit sowie seine zweiwertige Verwendungsweise hervor. Diese zeigt sich in Bezug zur Zweck-Mittel-Rationalität sowie zum inhärenten Wertaspekt des Begriffs. Anhand des Modells des »homo oeconomicus« wird die Annahme der Verfolgung des Eigeninteresses untersucht und im Speziellen der Frage nachgegangen, ob in diesem Modell eines stets rational eigeninteressierten Individuums die Möglichkeit altruistischer Handlungen gegeben sein kann. In diesem Zusammenhang wird auch die Argumentation der modernen Verhaltensökonomik beleuchtet, die anhand von Experimenten Motive wie Fairness oder Altruismus nachzuweisen versucht. Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft gebundene Ausgabe 08.07.2010 Buch (dtsch.), Books on Demand, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 22867987 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Zweck des Nutzens - Wolf Priess
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolf Priess:
Vom Zweck des Nutzens - neues Buch

ISBN: 9783839191408

ID: f0b3d3df2ca0ed0daa8c1749a74f43e7

Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit Der Begriff des »Nutzens« hat in den Wirtschaftswissenschaften seit jeher eine fundamentale Bedeutung. Besonders in den letzten Jahren ist durch Finanz- und Wirtschaftskrisen sowie einer zunehmend als ungerecht empfundener Einkommensverteilung Kritik an einigen Grundannahmen der Ökonomik laut geworden. Speziell der Annahme der »Nutzenmaximierung« im Model des »homo oeconomicus« wird auf der einen Seite Verantwortung für eine steigende wirtschaftliche Maßlosigkeit zugeschrieben. Auf der anderen Seite gilt diese Annahme für viele als unrealistisch und wird zudem durch die moderne »Experimentelle Ökonomik« als widerlegt angesehen. Nichtsdestoweniger wird von Anhängern für eine Aufrechthaltung dieser Annahme argumentiert, zumindest in methodischer Hinsicht. Es scheint insofern sinnvoll zu sein, sich eingehender mit dem Begriff des »Nutzens« zu beschäftigen. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Verwendung des Nutzenbegriffs geschichtlich nach und hebt dabei seine zunehmende Unbestimmtheit sowie seine zweiwertige Verwendungsweise hervor. Diese zeigt sich in Bezug zur Zweck-Mittel-Rationalität sowie zum inhärenten Wertaspekt des Begriffs. Anhand des Modells des »homo oeconomicus« wird die Annahme der Verfolgung des Eigeninteresses untersucht und im Speziellen der Frage nachgegangen, ob in diesem Modell eines stets rational eigeninteressierten Individuums die Möglichkeit altruistischer Handlungen gegeben sein kann. In diesem Zusammenhang wird auch die Argumentation der modernen Verhaltensökonomik beleuchtet, die anhand von Experimenten Motive wie Fairness oder Altruismus nachzuweisen versucht. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-8391-9140-8, Books on Demand

Neues Buch Buch.de
Nr. 22867987 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Zweck des Nutzens - Wolf Priess
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolf Priess:
Vom Zweck des Nutzens - neues Buch

ISBN: 9783839191408

ID: 116639247

Der Begriff des »Nutzens« hat in den Wirtschaftswissenschaften seit jeher eine fundamentale Bedeutung. Besonders in den letzten Jahren ist durch Finanz- und Wirtschaftskrisen sowie einer zunehmend als ungerecht empfundener Einkommensverteilung Kritik an einigen Grundannahmen der Ökonomik laut geworden. Speziell der Annahme der »Nutzenmaximierung« im Model des »homo oeconomicus« wird auf der einen Seite Verantwortung für eine steigende wirtschaftliche Maßlosigkeit zugeschrieben. Auf der anderen Seite gilt diese Annahme für viele als unrealistisch und wird zudem durch die moderne »Experimentelle Ökonomik« als widerlegt angesehen. Nichtsdestoweniger wird von Anhängern für eine Aufrechthaltung dieser Annahme argumentiert, zumindest in methodischer Hinsicht. Es scheint insofern sinnvoll zu sein, sich eingehender mit dem Begriff des »Nutzens« zu beschäftigen. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Verwendung des Nutzenbegriffs geschichtlich nach und hebt dabei seine zunehmende Unbestimmtheit sowie seine zweiwertige Verwendungsweise hervor. Diese zeigt sich in Bezug zur Zweck-Mittel-Rationalität sowie zum inhärenten Wertaspekt des Begriffs. Anhand des Modells des »homo oeconomicus« wird die Annahme der Verfolgung des Eigeninteresses untersucht und im Speziellen der Frage nachgegangen, ob in diesem Modell eines stets rational eigeninteressierten Individuums die Möglichkeit altruistischer Handlungen gegeben sein kann. In diesem Zusammenhang wird auch die Argumentation der modernen Verhaltensökonomik beleuchtet, die anhand von Experimenten Motive wie Fairness oder Altruismus nachzuweisen versucht. Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, Books on Demand

Neues Buch Thalia.de
No. 22867987 Versandkosten:, Versandfertig in 3 - 5 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Zweck des Nutzens: Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit - Wolf Prieß, Hans-Carl Jongebloed, Volker Bank
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolf Prieß, Hans-Carl Jongebloed, Volker Bank:
Vom Zweck des Nutzens: Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit - gebunden oder broschiert

ISBN: 3839191408

[SR: 5620932], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783839191408], Books on Demand, Books on Demand, Book, [PU: Books on Demand], Books on Demand, 403434, Business & Karriere, 467432, Bewerbung, 655640, Bilanzierung & Buchhaltung, 467352, Branchen & Berufe, 467554, E-Business, 467452, Job & Karriere, 467524, Kommunikation & Psychologie, 655610, Kosten & Controlling, 467640, Management, 467752, Marketing & Verkauf, 467784, Personal, 467818, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Zweck des Nutzens - Wolf Prieß; Hans-Carl Jongebloed; Volker Bank
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolf Prieß; Hans-Carl Jongebloed; Volker Bank:
Vom Zweck des Nutzens - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783839191408

Gebundene Ausgabe, ID: 14425295

Sinn und Grenzen des Eigennutz-Paradigmas und das Rationale der Nützlichkeit, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Books on Demand]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Vom Zweck des Nutzens
Autor:

Prieß, Wolf

Titel:

Vom Zweck des Nutzens

ISBN-Nummer:

Der Begriff des »Nutzens« hat in den Wirtschaftswissenschaften seit jeher eine fundamentale Bedeutung. Besonders in den letzten Jahren ist durch Finanz- und Wirtschaftskrisen sowie einer zunehmend als ungerecht empfundener Einkommensverteilung Kritik an einigen Grundannahmen der Ökonomik laut geworden. Speziell der Annahme der »Nutzenmaximierung« im Model des »homo oeconomicus« wird auf der einen Seite Verantwortung für eine steigende wirtschaftliche Maßlosigkeit zugeschrieben. Auf der anderen Seite gilt diese Annahme für viele als unrealistisch und wird zudem durch die moderne »Experimentelle Ökonomik« als widerlegt angesehen. Nichtsdestoweniger wird von Anhängern für eine Aufrechthaltung dieser Annahme argumentiert, zumindest in methodischer Hinsicht.Es scheint insofern sinnvoll zu sein, sich eingehender mit dem Begriff des »Nutzens« zu beschäftigen. Die vorliegende Arbeit zeichnet die Verwendung des Nutzenbegriffs geschichtlich nach und hebt dabei seine zunehmende Unbestimmtheit sowie seine zweiwertige Verwendungsweise hervor. Diese zeigt sich in Bezug zur Zweck-Mittel-Rationalität sowie zum inhärenten Wertaspekt des Begriffs. Anhand des Modells des »homo oeconomicus« wird die Annahme der Verfolgung des Eigeninteresses untersucht und im Speziellen der Frage nachgegangen, ob in diesem Modell eines stets rational eigeninteressierten Individuums die Möglichkeit altruistischer Handlungen gegeben sein kann. In diesem Zusammenhang wird auch die Argumentation der modernen Verhaltensökonomik beleuchtet, die anhand von Experimenten Motive wie Fairness oder Altruismus nachzuweisen versucht.

Detailangaben zum Buch - Vom Zweck des Nutzens


EAN (ISBN-13): 9783839191408
ISBN (ISBN-10): 3839191408
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Books on Demand GmbH
324 Seiten
Gewicht: 0,558 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.07.2011 18:09:33
Buch zuletzt gefunden am 28.01.2017 00:37:32
ISBN/EAN: 9783839191408

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8391-9140-8, 978-3-8391-9140-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher