. .
Deutsch
Österreich
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.at

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.at
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,00 €, größter Preis: 58,00 €, Mittelwert: 30,22 €
Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich: Fünfhundert Kunstwerke der Moderne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich: Fünfhundert Kunstwerke der Moderne - gebrauchtes Buch

1977, ISBN: 9783858813336

ID: 18801d2f80b0e237f297e5060e125ba7

Das Schubladenmuseum des Künstlers Herbert Distel ist ein legendäres Werk, das zwischen 1970 und 1977 entstanden ist: In einem alten Nähseidenspulen-Kasten von 186 cm Höhe sind fünfhundert künstlerische Arbeiten von 508 Künstlerinnen und Künstlern untergebracht (einige waren Teamarbeiten). Diese Werke im Miniformat wurden Distel von seinen Künstlerkollegen der 1960er- und 1970er-Jahre geschenkt, die meisten sind eigens für dieses Miniaturmuseum erschaffen worden. Auch prägende Vorläufer der dama Das Schubladenmuseum des Künstlers Herbert Distel ist ein legendäres Werk, das zwischen 1970 und 1977 entstanden ist: In einem alten Nähseidenspulen-Kasten von 186 cm Höhe sind fünfhundert künstlerische Arbeiten von 508 Künstlerinnen und Künstlern untergebracht (einige waren Teamarbeiten). Diese Werke im Miniformat wurden Distel von seinen Künstlerkollegen der 1960er- und 1970er-Jahre geschenkt, die meisten sind eigens für dieses Miniaturmuseum erschaffen worden. Auch prägende Vorläufer der damaligen internationalen Kunstszene wie Marcel Duchamp, Meret Oppenheim, Hannah Höch, Pablo Picasso, Joseph Beuys sind mit einem Werk vertreten.Nach seiner ersten Präsentation als work in progress an der documenta 5 (1972) sorgte das Schubladenmuseum international für Furore. Es wurde mehrfach in New York gezeigt (u.a. 1999 im MoMA), reiste durch zahlreiche Museen der Welt und fand schliesslich im Kunsthaus Zürich sein Zuhause. Nun ist das Schubladenmuseum restauriert worden, es wird neu ausgestellt und geht dann erneut auf Reisen - und endlich ist es auch wieder als Buch greifbar, nachdem der erste Katalog von 1978 längst vergriffen ist. Alle fünfhundert Werke sind in Originalgrösse abgebildet, in Text und Bild wird die spannende Entstehungsgeschichte erzählt und die Restaurierung der vergangenen Jahre thematisiert.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03858813338 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Schubladenmuseum 1970?1977 im Kunsthaus Zürich. Fünfhundert Kunstwerke der Moderne - Distel, Herbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Distel, Herbert:

Das Schubladenmuseum 1970?1977 im Kunsthaus Zürich. Fünfhundert Kunstwerke der Moderne - gebunden oder broschiert

1977, ISBN: 3858813338

ID: 20836374897

[EAN: 9783858813336], [SC: 10.6], Von 1970 und 1977 verwandelte der Künstler Herbert Distel (*1942) einen alten Nähseidenspulenkasten in ein Museum. Er bat jeden seiner Künstlerkollegen, für eine der Schubladen ein Kunstwerk im Miniformat zur Verfügung zu stellen. Auch prägende Vorläufer der damaligen Kunstszene wie Marcel Duchamp, Meret Oppenheim, Hannah Höch, Pablo Picasso oder Joseph Beuys sagten Ja, und so sind heute in dem 186 cm hohen Kasten 500 Arbeiten von 508 Künstlerinnen und Künstlern untergebracht (einige waren Teamarbeiten); die meisten sind eigens für das legendäre Miniaturmuseum erschaffen worden.Das 'Schubladenmuseum' machte international Furore: Nach der ersten Präsentation 1972 an der Documenta 5 wurde es in New York gezeigt, reiste durch zahlreiche Museen der Welt und fand schliesslich im Kunsthaus Zürich sein Zuhause. Heute wird es ? frisch restauriert ? wieder ausgestellt. Das Buch zu diesem faszinierenden Solitär ist eine komplett überarbeitete Neuausgabe des vergriffenen Katalogs von 1978, präsentiert alle Werke in Originalgrösse und erzählt seine Entstehungsgeschichte und Wirkung. Einzelheiten: Herausgeber: Kramer, Thomas / Illustrationen: 553 farb. u. 17 schw.-w. Abb. / Erscheinungstermin: 1.1.2011 / Einband: Hardcover / Seiten arabisch: 184 / Verlag: Scheidegger & Spiess / Gewicht: 898 gr / Breite: 20 cm / Zustand: Tadelloses Exemplar. / Mint copy. / Copie Monnaie. 948 g.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
FalkMedien, Greven, NRW, Germany [60317234] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 10.60
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Schubladenmuseum 1970?1977 im Kunsthaus Zürich. Fünfhundert Kunstwerke der Moderne - Distel, Herbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Distel, Herbert:
Das Schubladenmuseum 1970?1977 im Kunsthaus Zürich. Fünfhundert Kunstwerke der Moderne - gebunden oder broschiert

1977

ISBN: 3858813338

ID: 20836374897

[EAN: 9783858813336], Von 1970 und 1977 verwandelte der Künstler Herbert Distel (*1942) einen alten Nähseidenspulenkasten in ein Museum. Er bat jeden seiner Künstlerkollegen, für eine der Schubladen ein Kunstwerk im Miniformat zur Verfügung zu stellen. Auch prägende Vorläufer der damaligen Kunstszene wie Marcel Duchamp, Meret Oppenheim, Hannah Höch, Pablo Picasso oder Joseph Beuys sagten Ja, und so sind heute in dem 186 cm hohen Kasten 500 Arbeiten von 508 Künstlerinnen und Künstlern untergebracht (einige waren Teamarbeiten); die meisten sind eigens für das legendäre Miniaturmuseum erschaffen worden.Das 'Schubladenmuseum' machte international Furore: Nach der ersten Präsentation 1972 an der Documenta 5 wurde es in New York gezeigt, reiste durch zahlreiche Museen der Welt und fand schliesslich im Kunsthaus Zürich sein Zuhause. Heute wird es ? frisch restauriert ? wieder ausgestellt. Das Buch zu diesem faszinierenden Solitär ist eine komplett überarbeitete Neuausgabe des vergriffenen Katalogs von 1978, präsentiert alle Werke in Originalgrösse und erzählt seine Entstehungsgeschichte und Wirkung. Einzelheiten: Herausgeber: Kramer, Thomas / Illustrationen: 553 farb. u. 17 schw.-w. Abb. / Erscheinungstermin: 1.1.2011 / Einband: Hardcover / Seiten arabisch: 184 / Verlag: Scheidegger & Spiess / Gewicht: 898 gr / Breite: 20 cm / Zustand: Tadelloses Exemplar. / Mint copy. / Copie Monnaie. 948 g.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
FalkMedien, Greven, NRW, Germany [60317234] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 10.59
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Schubladenmuseum 1970–1977 im Kunsthaus Zürich - Thomas Kramer; Herbert Distel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Kramer; Herbert Distel:
Das Schubladenmuseum 1970–1977 im Kunsthaus Zürich - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783858813336

Gebundene Ausgabe, ID: 18901798

Fünfhundert Kunstwerke der Moderne, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Scheidegger & Spiess]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Distel, Herbert: Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Distel, Herbert: Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich - neues Buch

ISBN: 9783858813336

ID: 667591400

Fünfhundert Kunstwerke der Moderne Fünfhundert Kunstwerke der Moderne Bücher > Kunst Musik

Neues Buch eBook.de
No. 14873567 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich
Autor:

Distel, Herbert

Titel:

Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich

ISBN-Nummer:

9783858813336

Das Schubladenmuseum des Künstlers Herbert Distel ist ein legendäres Werk, das zwischen 1970 und 1977 entstanden ist: In einem alten Nähseidenspulen-Kasten von 186 cm Höhe sind fünfhundert künstlerische Arbeiten von 508 Künstlerinnen und Künstlern untergebracht (einige waren Teamarbeiten). Diese Werke im Miniformat wurden Distel von seinen Künstlerkollegen der 1960er- und 1970er-Jahre geschenkt, die meisten sind eigens für dieses Miniaturmuseum erschaffen worden. Auch prägende Vorläufer der damaligen internationalen Kunstszene wie Marcel Duchamp, Meret Oppenheim, Hannah Höch, Pablo Picasso, Joseph Beuys sind mit einem Werk vertreten. Nach seiner ersten Präsentation als work in progress an der documenta 5 (1972) sorgte das Schubladenmuseum international für Furore. Es wurde mehrfach in New York gezeigt (u.a. 1999 im MoMA), reiste durch zahlreiche Museen der Welt und fand schliesslich im Kunsthaus Zürich sein Zuhause. Nun ist das Schubladenmuseum restauriert worden, es wird neu ausgestellt und geht dann erneut auf Reisen - und endlich ist es auch wieder als Buch greifbar, nachdem der erste Katalog von 1978 längst vergriffen ist. Alle fünfhundert Werke sind in Originalgrösse abgebildet, in Text und Bild wird die spannende Entstehungsgeschichte erzählt und die Restaurierung der vergangenen Jahre thematisiert.

Detailangaben zum Buch - Das Schubladenmuseum 1970-1977 im Kunsthaus Zürich


EAN (ISBN-13): 9783858813336
ISBN (ISBN-10): 3858813338
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Scheidegger & Spiess
182 Seiten
Gewicht: 0,922 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 03.04.2007 17:16:48
Buch zuletzt gefunden am 20.02.2017 17:58:09
ISBN/EAN: 9783858813336

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85881-333-8, 978-3-85881-333-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher