Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 19,90, größter Preis: € 39,27, Mittelwert: € 27,77
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC - neues Buch

ISBN: 3868507213

ID: 3-17365618

Karin Rosner wird im Oktober 1928 im polnischen Radomsko geboren. Es ist der Beginn eines Lebens, das rückblickend die Geschichte einer Reise ist - und zugleich ein Zeugnis der jüngeren deutschen Geschichte. Als das deutsche Reich und die Sowjetunion gemeinsam Polen überfallen, ist dies das Ende einer idyllischen Kindheit. Als Tochter eines deutschen Gutsdirektors muss sie mit ihrer Familie ins deutsch besetzte Lodz - damals Litzmannstadt - fliehen. Als 1945 der Zusammenbruch des dritten Reichs und die sowjetischen Truppen von Osten nahen, wird eine erneute Flucht nötig, die sie ins thüringische Ilmenau führt. Nachdem ihr Vater bereits von Partisanen erschossen wurde, verliert sie dort auch ihre Mutter. Als sich die SPD 1946 in Berlin dem Zusammenschluss mit der KPD verweigert, tritt sie, beeindruckt von diesem Entschluss, in die Partei ein. Das macht eine erneute Flucht notwendig - diesmal als politisch Verfolgte in den Westen. Zusammen mit ihrem ersten Ehemann verschlägt es sie in den Landkreis Holzminden.Dass sie hier den Rest ihres Lebens verbringen wird, ist damals nicht abzusehen: Sie ist vollauf damit beschäftigt, sich den Herausforderungen der Nachkriegsjahre zu stellen- darunter das Abenteuer, zwei Kinder grosszuziehen. Als sie 1949 ihren Mann bei der Ausübung seiner Tätigkeit als freier Mitarbeiter einer Lokalzeitung hilft und ihren ersten Artikel auf einer geliehenen Schreibmaschine tippt, ahnt sie noch nicht, dass dies der Beginn eines Berufswegs ist. So beginnt ihre persönliche Erfolgsgeschichte, die erstaunliche Biografie einer alleinerziehenden Frau, die sich in einer damals noch typischen Männerdomäne bewährt; aus sporadischen Artikeln wird eine reguläre freie Mitarbeit in einem immer weiter wachsenden Gebiet, aus der freien Mitarbeit eine feste Stelle, aus der festen Stelle die Leitung einer Bezirksredaktion der ""Hannoverschen Presse"". Langsam erwächst aus dem Kampf ums überleben ein Leben, und Koch-Rosner erlebt ihr persönliches Wirtschaftswunder. ""Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC"" dokumentiert in einem kleinen Massstab ein dreiviertel Jahrhundert Zeitgeschichte. Der Lebensweg Karin Koch-Rosners zeigt die enormen Umwälzungen auf, die diese Zeit mit sich gebracht hat - technologisch, politisch, wirtschaftlich, nicht zuletzt in der Frage der Gleichberechtigung. Livre - Livre

Neues Buch Fnac.com
Nr. Versandkosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Frauenleben Zwischen Petroleumlampe Und PC German Edition - Karin Koch-Rosner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Koch-Rosner:
Ein Frauenleben Zwischen Petroleumlampe Und PC German Edition - Taschenbuch

ISBN: 3868507213

ID: 21931222546

[EAN: 9783868507218], Neubuch, [PU: tredition], KARIN KOCH-ROSNER,BIOGRAPHIES AND MEMOIRS, 170 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.6in.Karin Rosner wird im Oktober 1928 im polnischen Radomsko geboren. Es ist der Beginn eines Lebens, das rckblickend die Geschichte einer Reise ist - und zugleich ein Zeugnis der jngeren deutschen Geschichte. Als das deutsche Reich und die Sowjetunion gemeinsam Polen berfallen, ist dies das Ende einer idyllischen Kindheit. Als Tochter eines deutschen Gutsdirektors muss sie mit ihrer Familie ins deutsch besetzte Lodz - damals Litzmannstadt - fliehen. Als 1945 der Zusammenbruch des dritten Reichs und die sowjetischen Truppen von Osten nahen, wird eine erneute Flucht ntig, die sie ins thringische Ilmenau fhrt. Nachdem ihr Vater bereits von Partisanen erschossen wurde, verliert sie dort auch ihre Mutter. Als sich die SPD 1946 in Berlin dem Zusammenschluss mit der KPD verweigert, tritt sie, beeindruckt von diesem Entschluss, in die Partei ein. Das macht eine erneute Flucht notwendig - diesmal als politisch Verfolgte in den Westen. Zusammen mit ihrem ersten Ehemann verschlgt es sie in den Landkreis Holzminden. Dass sie hier den Rest ihres Lebens verbringen wird, ist damals nicht abzusehen: Sie ist vollauf damit beschftigt, sich den Herausforderungen der Nachkriegsjahre zu stellen- darunter das Abenteuer, zwei Kinder grozuziehen. Als sie 1949 ihren Mann bei der Ausbung seiner Ttigkeit als freier Mitarbeiter einer Lokalzeitung hilft und ihren ersten Artikel auf einer geliehenen Schreibmaschine tippt, ahnt sie noch nicht, dass dies der Beginn eines Berufswegs ist. So beginnt ihre persnliche Erfolgsgeschichte, die erstaunliche Biografie einer alleinerziehenden Frau, die sich in einer damals noch typischen Mnnerdomne bewhrt; aus sporadischen Artikeln wird eine regulre freie Mitarbeit in einem immer weiter wachsenden Gebiet, aus der freien Mitarbeit eine feste Stelle, aus der festen Stelle die Leitung einer Bezirksredaktion der Hannoverschen Presse. Langsam erwchst aus dem Kampf ums berleben ein Leben, und Koch-Rosner erlebt ihr persnliches Wirtschaftsw This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.56
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Frauenleben Zwischen Petroleumlampe Und PC (Paperback) - Karin Koch-Rosner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Koch-Rosner:
Ein Frauenleben Zwischen Petroleumlampe Und PC (Paperback) - Taschenbuch

2011, ISBN: 3868507213

ID: 19472982953

[EAN: 9783868507218], Neubuch, [PU: tredition GmbH, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Karin Rosner wird im Oktober 1928 im polnischen Radomsko geboren. Es ist der Beginn eines Lebens, das ruckblickend die Geschichte einer Reise ist - und zugleich ein Zeugnis der jungeren deutschen Geschichte. Als das deutsche Reich und die Sowjetunion gemeinsam Polen uberfallen, ist dies das Ende einer idyllischen Kindheit. Als Tochter eines deutschen Gutsdirektors muss sie mit ihrer Familie ins deutsch besetzte Lodz - damals Litzmannstadt - fliehen. Als 1945 der Zusammenbruch des dritten Reichs und die sowjetischen Truppen von Osten nahen, wird eine erneute Flucht notig, die sie ins thuringische Ilmenau fuhrt. Nachdem ihr Vater bereits von Partisanen erschossen wurde, verliert sie dort auch ihre Mutter. Als sich die SPD 1946 in Berlin dem Zusammenschluss mit der KPD verweigert, tritt sie, beeindruckt von diesem Entschluss, in die Partei ein. Das macht eine erneute Flucht notwendig - diesmal als politisch Verfolgte in den Westen. Zusammen mit ihrem ersten Ehemann verschlagt es sie in den Landkreis Holzminden. Dass sie hier den Rest ihres Lebens verbringen wird, ist damals nicht abzusehen: Sie ist vollauf damit beschaftigt, sich den Herausforderungen der Nachkriegsjahre zu stellen- darunter das Abenteuer, zwei Kinder grosszuziehen. Als sie 1949 ihren Mann bei der Ausubung seiner Tatigkeit als freier Mitarbeiter einer Lokalzeitung hilft und ihren ersten Artikel auf einer geliehenen Schreibmaschine tippt, ahnt sie noch nicht, dass dies der Beginn eines Berufswegs ist. So beginnt ihre personliche Erfolgsgeschichte, die erstaunliche Biografie einer alleinerziehenden Frau, die sich in einer damals noch typischen Mannerdomane bewahrt; aus sporadischen Artikeln wird eine regulare freie Mitarbeit in einem immer weiter wachsenden Gebiet, aus der freien Mitarbeit eine feste Stelle, aus der festen Stelle die Leitung einer Bezirksredaktion der Hannoverschen Presse. Langsam erwachst aus dem Kampf ums Uberleben ein Leben, und Koch-Rosner erlebt ihr personliches Wirtschaftsw

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.37
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC - Karin Koch-Rosner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Koch-Rosner:
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC - Taschenbuch

ISBN: 3868507213

ID: 12122327

Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC ab 19.9 € als Taschenbuch: Eine Wegbeschreibung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft, Medien > Bücher, tredition

Neues Buch Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC - Karin Koch-Rosner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Koch-Rosner:
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783868507218

ID: 14576582

Eine Wegbeschreibung, Softcover, Buch, [PU: tredition]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC

Karin Rosner wird im Oktober 1928 im polnischen Radomsko geboren. Es ist der Beginn eines Lebens, das rückblickend die Geschichte einer Reise ist - und zugleich ein Zeugnis der jüngeren deutschen Geschichte. Als das deutsche Reich und die Sowjetunion gemeinsam Polen überfallen, ist dies das Ende einer idyllischen Kindheit. Als Tochter eines deutschen Gutsdirektors muss sie mit ihrer Familie ins deutsch besetzte Lodz - damals Litzmannstadt - fliehen. Als 1945 der Zusammenbruch des dritten Reichs und die sowjetischen Truppen von Osten nahen, wird eine erneute Flucht nötig, die sie ins thüringische Ilmenau führt. Nachdem ihr Vater bereits von Partisanen erschossen wurde, verliert sie dort auch ihre Mutter. Als sich die SPD 1946 in Berlin dem Zusammenschluss mit der KPD verweigert, tritt sie, beeindruckt von diesem Entschluss, in die Partei ein. Das macht eine erneute Flucht notwendig - diesmal als politisch Verfolgte in den Westen. Zusammen mit ihrem ersten Ehemann verschlägt es sie in den Landkreis Holzminden.Dass sie hier den Rest ihres Lebens verbringen wird, ist damals nicht abzusehen: Sie ist vollauf damit beschäftigt, sich den Herausforderungen der Nachkriegsjahre zu stellen- darunter das Abenteuer, zwei Kinder großzuziehen. Als sie 1949 ihren Mann bei der Ausübung seiner Tätigkeit als freier Mitarbeiter einer Lokalzeitung hilft und ihren ersten Artikel auf einer geliehenen Schreibmaschine tippt, ahnt sie noch nicht, dass dies der Beginn eines Berufswegs ist. So beginnt ihre persönliche Erfolgsgeschichte, die erstaunliche Biografie einer alleinerziehenden Frau, die sich in einer damals noch typischen Männerdomäne bewährt; aus sporadischen Artikeln wird eine reguläre freie Mitarbeit in einem immer weiter wachsenden Gebiet, aus der freien Mitarbeit eine feste Stelle, aus der festen Stelle die Leitung einer Bezirksredaktion der "Hannoverschen Presse". Langsam erwächst aus dem Kampf ums Überleben ein Leben, und Koch-Rosner erlebt ihr persönliches Wirtschaftswunder. "Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC" dokumentiert in einem kleinen Maßstab ein dreiviertel Jahrhundert Zeitgeschichte. Der Lebensweg Karin Koch-Rosners zeigt die enormen Umwälzungen auf, die diese Zeit mit sich gebracht hat - technologisch, politisch, wirtschaftlich, nicht zuletzt in der Frage der Gleichberechtigung.

Detailangaben zum Buch - Ein Frauenleben zwischen Petroleumlampe und PC


EAN (ISBN-13): 9783868507218
ISBN (ISBN-10): 3868507213
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: tredition GmbH
168 Seiten
Gewicht: 0,246 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.09.2010 20:13:10
Buch zuletzt gefunden am 18.09.2018 09:27:41
ISBN/EAN: 9783868507218

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86850-721-3, 978-3-86850-721-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher