- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,90, größter Preis: € 13,80, Mittelwert: € 11,96
1
Felicita: Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst - Dolores Denaro
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 13,80
Versand: € 0,00
Bestellen
Dolores Denaro:

Felicita: Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst - Taschenbuch

2010, ISBN: 3869841206

[EAN: 9783869841205], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Verlag Für Moderne Kunst], GEGENWARTSKUNST; KUNST / THEORIE, PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE, SOZIOLOGIE, Neu neuware, auf lager - Wir alle suchen … Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)

AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Felicita: Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst - Dolores Denaro
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 13,80
Versand: € 0,00
Bestellen

Dolores Denaro:

Felicita: Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst - Taschenbuch

2010, ISBN: 3869841206

[EAN: 9783869841205], Neubuch, [PU: Verlag Für Moderne Kunst], GEGENWARTSKUNST; KUNST / THEORIE, PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE, SOZIOLOGIE, Neu neuware, auf lager - Wir alle suchen nach dem Gl… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)

AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 12,40
Versand: € 0,00
Bestellen
Dolores Denaro:
Felicita: Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst - Taschenbuch

2001

ISBN: 9783869841205

[ED: Taschenbuch], [PU: Verlag für moderne Kunst], Neu neuware, auf lager - Wir alle suchen nach dem Glück. Glück ist seit jeher Bestreben und Antriebskraft des Menschen. Aber: Was macht … Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

AHA-BUCH GmbH
Bezahlte Anzeige
4
Bestellen
bei booklooker.de
€ 9,90
Versand: € 2,40
Bestellen
Denaro, Dolores (Hrsg.) und Lauranne Allemand:
Felicità : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : [anlässlich der Ausstellung Felicità. Freude, Glück und Emotionen in der Zeitgenössischen Kunst im CentrePasquArt Biel vom 19.09.2010 bis 22.11.2010]. CentrePasquArt. [Mit Texten von Lauranne Allemand ... Hrsg. Dolores Denaro CentrePasquArt. Übers. Sabine Beil Françoise Senger] - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783869841205

[PU: Nürnberg : Verl. für Moderne Kunst], 176 S. : zahlr. Ill. 23 cm engl. Leichte Lagerspuren! Sie erhalten eine Rechnung mit der darin ausgewiesenen MwSt., DE, [SC: 2.40], gebraucht se… Mehr…

Versandkosten: EUR 2.40

bookmarathon
5
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 9,90
Versand: € 3,79
Bestellen
Denaro, Dolores (Hrsg.) und Lauranne Allemand:
Felicità : Freude, Glück und Emotionen in der zeitgenössischen Kunst : [anlässlich der Ausstellung Felicità. Freude, Glück und Emotionen in der Zeitgenössischen Kunst im CentrePasquArt Biel vom 19.09.2010 bis 22.11.2010]. CentrePasquArt. [Mit Texten von Lauranne Allemand ... Hrsg. Dolores Denaro ; CentrePasquArt. Übers. Sabine Beil ; Françoise Senger] - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783869841205

176 S. : zahlr. Ill. ; 23 cm engl. Leichte Lagerspuren! Sie erhalten eine Rechnung mit der darin ausgewiesenen MwSt. Versand D: 3,79 EUR Glück ; Künste ; Geschichte 1980-2010 ; Ausstellun… Mehr…

Versandkosten:Frais d'envoi en Allemagne. (EUR 3.79)

bookmarathon, 79312 Emmendingen

Details zum Buch
Felicita

Wir alle suchen nach dem Glück. Glück ist seit jeher Bestreben und Antriebskraft des Menschen. Aber: Was macht uns glücklich? Geld, Gesundheit, Erfolg, Anerkennung, Liebe, Freiheit oder Macht? Und: Wenn es dann da ist, das Glück, was ist eigentlich dann? Die Vielzahl der Glücksvorstellungen ist groß und bewegt sich zwischen den individuellen resp. privaten Glücksidealen und dem politisch sozialen Glücksverständnis. Die römische Göttin Fortuna, Paradiesgärtlein, Idyllen sind die Bilder, denen wir in der Kunstgeschichte häug begegnen, sollen ideale Verhältnisse geschildert werden. In der Philosophie wird Glück als Ideal gesehen, das Ethik und Moral sowie die Erziehung mitprägen. Ein spannendes Thema, das heute aktueller denn je erscheint, gemessen an den zahlreichen Casting Shows, in denen die Teilnehmer hoffen, ihr Glück zu nden, an erfolgreichen und beliebten Game-Shows und Lotteriespielen oder den unüberschaubar vielen Büchern zur Selbstndung, die als Life Guides auf dem Weg zu einem glücklichen Dasein in der Gegenwart verhelfen sollen. Dazu gehört auch der Trend der letzten Jahre, sich Methoden und übungen wie die unterschiedlichen Yoga-Varianten anzueignen, um zum persönlichen Glücksgefühl zu nden. Hinsichtlich des glücklichen Einsseins mit sich selbst ist das zunehmende Interesse am Buddhismus zu erklären, wobei besonders der Dalai Lama gefragt ist, der als ersten Schritt im Streben nach Glück das Lernen betrachtet. Unter dem italienischen Titel FELICITÀ greift das Buch zur Ausstellung im CentrePasquArt ein klassisches und gleichzeitig gesellschaftlich aktuelles Thema auf, untersucht dieses anhand verschiedener künstlerischer Positionen in der aktuellen Kunstszene, fragt nach heutigen Glückskonzepten und zeigt, welche Relevanz das Thema in der aktuellen Kunst hat. Zeitgenössische Künstler fragen: Was bedeutet Glück heute? Sonja Alhäuser, John M. Armleder, Com & Com, Hans-Peter Feldmann, Fischli / Weiss, Rodney Graham, Joanne Greebaum, Carsten Höller, Runa Islam Jeff Koons, Isabelle Krieg, Rosa Loy, Ingeborg Lüscher, Loretta Lux, Victorine Müller, Takashi Murakami, Markus Raetz, Kelly Richardson, Pipilotti Rist, Steiner / Lenzlinger, Christine Streuli u. v. a. m.

Detailangaben zum Buch - Felicita


EAN (ISBN-13): 9783869841205
ISBN (ISBN-10): 3869841206
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Verlag f. mod. Kunst
176 Seiten
Gewicht: 0,524 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-13T16:36:10+01:00 (Vienna)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-06-16T01:47:01+02:00 (Vienna)
ISBN/EAN: 9783869841205

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86984-120-6, 978-3-86984-120-5


< zum Archiv...
 
Um Ihren Besuch auf unserer Seite zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Hier können Sie Ihre Einstellungen anpassen.