Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 12,87 €, Mittelwert: 10,57 €
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - Hippocampus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hippocampus:
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - neues Buch

9, ISBN: 9783936817898

ID: 830764635

Die Gründerin der ZNS Hannelore Kohl Stiftung, Hannelore Kohl, hat schon 1986 sehr plastisch von Hirnverletzung als einer »stillen Epidemie« gesprochen. Angesichts von zurzeit rund 270.000 neu erworbenen Hirnschäden jedes Jahr in Deutschland ist der Begriff »Epidemie« angebracht. Rechnet man die jährlichen Fallzahlen hoch, ergibt sich, dass 800.000 unmittelbar Betroffene mit einer Hirnschädigung unterschiedlichsten Schweregrades in Deutschland leben. Bei nur zwei Bezugspersonen ergeben sich 1.600.000 mittelbar Betroffene, somit insgesamt 2.400.000 Menschen. Diese Zahlen zeigen die gesellschafts- und gesundheitspolitische Dimension. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft »Teilhabe Rehabilitation, Nachsorge und Integration« stellten daher den 6. Nachsorgekongress bewusst unter das Leitthema: »Hirnverletzung die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?« Ein Thema, das auf vieles hinweist und viele Möglichkeiten bietet. Insbesondere die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und in der Arbeitswelt muss endlich auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und ihre Angehörigen zur Normalität werden. Die in dieser Publikation gesammelten Beiträge zum 6. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft sind Ausdruck der Bemühung darum, der »stillen Epidemie« Hirnverletzung mehr Gehör zu verschaffen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft entwickelten erstmals eine Resolution, die mit Unterstützung der 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 6. Nachsorgekongresses beschlossen wurde. Diese fordert vor allem eines deutlich: die Einführung eines eigenen Status der Behinderung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen. Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen? Buch (dtsch.) Taschenbuch 09.2012 Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Nach Körperteile>Physiologie, Hippocampus, 09.2012

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 33108407. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.55)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - Hippocampus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hippocampus:
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - neues Buch

ISBN: 9783936817898

ID: 812904145

Die Gründerin der ZNS Hannelore Kohl Stiftung, Hannelore Kohl, hat schon 1986 sehr plastisch von Hirnverletzung als einer »stillen Epidemie« gesprochen. Angesichts von zurzeit rund 270.000 neu erworbenen Hirnschäden jedes Jahr in Deutschland ist der Begriff »Epidemie« angebracht. Rechnet man die jährlichen Fallzahlen hoch, ergibt sich, dass 800.000 unmittelbar Betroffene mit einer Hirnschädigung unterschiedlichsten Schweregrades in Deutschland leben. Bei nur zwei Bezugspersonen ergeben sich 1.600.000 mittelbar Betroffene, somit insgesamt 2.400.000 Menschen. Diese Zahlen zeigen die gesellschafts- und gesundheitspolitische Dimension. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft »Teilhabe Rehabilitation, Nachsorge und Integration« stellten daher den 6. Nachsorgekongress bewusst unter das Leitthema: »Hirnverletzung die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?« Ein Thema, das auf vieles hinweist und viele Möglichkeiten bietet. Insbesondere die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und in der Arbeitswelt muss endlich auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und ihre Angehörigen zur Normalität werden. Die in dieser Publikation gesammelten Beiträge zum 6. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft sind Ausdruck der Bemühung darum, der »stillen Epidemie« Hirnverletzung mehr Gehör zu verschaffen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft entwickelten erstmals eine Resolution, die mit Unterstützung der 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 6. Nachsorgekongresses beschlossen wurde. Diese fordert vor allem eines deutlich: die Einführung eines eigenen Status der Behinderung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen. Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen? Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Nach Körperteile>Physiologie, Hippocampus

Neues Buch Thalia.de
No. 33108407. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - Hippocampus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hippocampus:
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - neues Buch

ISBN: 9783936817898

ID: 812904145

Die Gründerin der ZNS Hannelore Kohl Stiftung, Hannelore Kohl, hat schon 1986 sehr plastisch von Hirnverletzung als einer ´stillen Epidemie´ gesprochen. Angesichts von zurzeit rund 270.000 neu erworbenen Hirnschäden jedes Jahr in Deutschland ist der Begriff ´Epidemie´ angebracht. Rechnet man die jährlichen Fallzahlen hoch, ergibt sich, dass 800.000 unmittelbar Betroffene mit einer Hirnschädigung unterschiedlichsten Schweregrades in Deutschland leben. Bei nur zwei Bezugspersonen ergeben sich 1.600.000 mittelbar Betroffene, somit insgesamt 2.400.000 Menschen. Diese Zahlen zeigen die gesellschafts- und gesundheitspolitische Dimension. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft ´Teilhabe Rehabilitation, Nachsorge und Integration´ stellten daher den 6. Nachsorgekongress bewusst unter das Leitthema: ´Hirnverletzung die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?´ Ein Thema, das auf vieles hinweist und viele Möglichkeiten bietet. Insbesondere die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und in der Arbeitswelt muss endlich auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und ihre Angehörigen zur Normalität werden. Die in dieser Publikation gesammelten Beiträge zum 6. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft sind Ausdruck der Bemühung darum, der ´stillen Epidemie´ Hirnverletzung mehr Gehör zu verschaffen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft entwickelten erstmals eine Resolution, die mit Unterstützung der 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 6. Nachsorgekongresses beschlossen wurde. Diese fordert vor allem eines deutlich: die Einführung eines eigenen Status der Behinderung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen. Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen? Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Allgemeines & Lexika, Hippocampus

Neues Buch Thalia.de
No. 33108407. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - neues Buch

ISBN: 9783936817898

ID: 7b7f1b142379768a6317ad88cf0e4c66

Die Gründerin der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung, Hannelore Kohl, hat schon 1986 sehr plastisch von Hirnverletzung als einer 'stillen Epidemie' gesprochen. Angesichts von zurzeit rund 270.000 neu erworbenen Hirnschäden jedes Jahr in Deutschland ist der Begriff 'Epidemie' angebracht. Rechnet man die jährlichen Fallzahlen hoch, ergibt sich, dass 800.000 unmittelbar Betroffene mit einer Hirnschädigung unterschiedlichsten Schweregrades in Deutschland leben. Bei nur zwei Bezugspersonen ergeben sich 1.600.000 mittelbar Betroffene, somit insgesamt 2.400.000 Menschen. Diese Zahlen zeigen die gesellschafts- und gesundheitspolitische Dimension.Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 'Teilhabe – Rehabilitation, Nachsorge und Integration' stellten daher den 6. Nachsorgekongress bewusst unter das Leitthema: 'Hirnverletzung – die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?' Ein Thema, das auf vieles hinweist und viele Möglichkeiten bietet. Insbesondere die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und in der Arbeitswelt muss endlich auch für Menschen mit erworbener Hirnschädigung und ihre Angehörigen zur Normalität werden.Die in dieser Publikation gesammelten Beiträge zum 6. Nachsorgekongress der Arbeitsgemeinschaft sind Ausdruck der Bemühung darum, der 'stillen Epidemie' Hirnverletzung mehr Gehör zu verschaffen. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft entwickelten erstmals eine Resolution, die mit Unterstützung der 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 6. Nachsorgekongresses beschlossen wurde. Diese fordert vor allem eines deutlich: die Einführung eines eigenen Status der Behinderung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen. Bücher / Naturwissenschaften, Medizin, Informatik & Technik / Medizin / Allgemeines & Lexika

Neues Buch Dodax.de
Nr. H17UVCMPQ02. Versandkosten:Versandkosten: 0 EUR, 11, zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - A Ebert; Paul Reuther; L Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A Ebert; Paul Reuther; L Ludwig:
Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6 - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783936817898

Taschenbuch, ID: 24995564

Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kan Inklusion gelingen?, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Hippocampus]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Zentrales Nervensystem - Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung Band 6: Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?


EAN (ISBN-13): 9783936817898
ISBN (ISBN-10): 3936817898
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Hippocampus-Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.04.2014 11:12:43
Buch zuletzt gefunden am 16.06.2018 12:01:29
ISBN/EAN: 9783936817898

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-936817-89-8, 978-3-936817-89-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher