. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 48,00 €, Mittelwert: 48,00 €
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - Christian Huck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Huck:
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - Taschenbuch

ISBN: 9783825316440

ID: 9783825316440

Yeats, Heaney, Boland Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts das Irish Literary Revival zur immensen Produktion literarischer Werke führte, sollte nicht nur die irische Literatur wiederbelebt werden: Mit der Renaissance der Kultur wollte man auch einer irischen Nation zur Geburt verhelfen. Bindeglied zwischen der künstlerischen Tätigkeit und der Nationengründung sollte der Mythos sein. Mithilfe der künstlerischen Erschaffung eines Mythos erhoffte man, eine neue Gemeinschaft gründen zu können, die wiederum Grundlage der Nation sein würde. Diese Studie untersucht, wie sich einzelne Gedichte von William Butler Yeats, Seamus Heaney und Eavan Boland gegenüber der paradoxalen Anforderung verhalten, gleichzeitig ein literarisches Werk und einen Mythos zu erschaffen. Diese literaturwissenschaftlichen Analysen geschehen vor dem Hintergrund einer ausführlichen Aufarbeitung der anhaltenden kulturpolitischen Diskussionen um die Aufgabe der Literatur und des Mythos in Irland. Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur: Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts das Irish Literary Revival zur immensen Produktion literarischer Werke führte, sollte nicht nur die irische Literatur wiederbelebt werden: Mit der Renaissance der Kultur wollte man auch einer irischen Nation zur Geburt verhelfen. Bindeglied zwischen der künstlerischen Tätigkeit und der Nationengründung sollte der Mythos sein. Mithilfe der künstlerischen Erschaffung eines Mythos erhoffte man, eine neue Gemeinschaft gründen zu können, die wiederum Grundlage der Nation sein würde. Diese Studie untersucht, wie sich einzelne Gedichte von William Butler Yeats, Seamus Heaney und Eavan Boland gegenüber der paradoxalen Anforderung verhalten, gleichzeitig ein literarisches Werk und einen Mythos zu erschaffen. Diese literaturwissenschaftlichen Analysen geschehen vor dem Hintergrund einer ausführlichen Aufarbeitung der anhaltenden kulturpolitischen Diskussionen um die Aufgabe der Literatur und des Mythos in Irland., Universitätsverlag Winter

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - Christian Huck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Huck:
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - neues Buch

ISBN: 9783825316440

ID: 117537891

Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts das Irish Literary Revival zur immensen Produktion literarischer Werke führte, sollte nicht nur die irische Literatur wiederbelebt werden: Mit der Renaissance der Kultur wollte man auch einer irischen Nation zur Geburt verhelfen. Bindeglied zwischen der künstlerischen Tätigkeit und der Nationengründung sollte der Mythos sein. Mithilfe der künstlerischen Erschaffung eines Mythos erhoffte man, eine neue Gemeinschaft gründen zu können, die wiederum Grundlage der Nation sein würde. Diese Studie untersucht, wie sich einzelne Gedichte von William Butler Yeats, Seamus Heaney und Eavan Boland gegenüber der paradoxalen Anforderung verhalten, gleichzeitig ein literarisches Werk und einen Mythos zu erschaffen. Diese literaturwissenschaftlichen Analysen geschehen vor dem Hintergrund einer ausführlichen Aufarbeitung der anhaltenden kulturpolitischen Diskussionen um die Aufgabe der Literatur und des Mythos in Irland. Yeats, Heaney, Boland Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Anglistik & Amerikanistik, Universitätsverlag Winter

Neues Buch Thalia.de
No. 4522584 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur Yeats, Heaney, Boland - Huck, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huck, Christian:
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur Yeats, Heaney, Boland - neues Buch

2003, ISBN: 3825316440

ID: A10309463

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Universitätsverlag Winter; Universit?tsverlag Winter GmbH Heidelberg]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - Yeats, Heaney, Boland - Huck, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huck, Christian:
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur - Yeats, Heaney, Boland - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783825316440

[ED: Taschenbuch], [PU: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 355, [GW: 593g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur Yeats, Heaney, Boland - Huck, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huck, Christian:
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur Yeats, Heaney, Boland - neues Buch

2003, ISBN: 3825316440

ID: A10309463

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Universitätsverlag Winter]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur

Als gegen Ende des 19. Jahrhunderts das Irish Literary Revival zur immensen Produktion literarischer Werke führte, sollte nicht nur die irische Literatur wiederbelebt werden: Mit der Renaissance der Kultur wollte man auch einer irischen Nation zur Geburt verhelfen. Bindeglied zwischen der künstlerischen Tätigkeit und der Nationengründung sollte der Mythos sein. Mithilfe der künstlerischen Erschaffung eines Mythos erhoffte man, eine neue Gemeinschaft gründen zu können, die wiederum Grundlage der Nation sein würde. Diese Studie untersucht, wie sich einzelne Gedichte von William Butler Yeats, Seamus Heaney und Eavan Boland gegenüber der paradoxalen Anforderung verhalten, gleichzeitig ein literarisches Werk und einen Mythos zu erschaffen. Diese literaturwissenschaftlichen Analysen geschehen vor dem Hintergrund einer ausführlichen Aufarbeitung der anhaltenden kulturpolitischen Diskussionen um die Aufgabe der Literatur und des Mythos in Irland.

Detailangaben zum Buch - Das Paradox der Mytho-poetik: Dichtung und Gemeinschaft in der irischen Literatur


EAN (ISBN-13): 9783825316440
ISBN (ISBN-10): 3825316440
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Universitätsverlag Winter
355 Seiten
Gewicht: 0,591 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.10.2009 01:56:02
Buch zuletzt gefunden am 29.07.2017 21:02:38
ISBN/EAN: 3825316440

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-1644-0, 978-3-8253-1644-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher