Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,00 €, größter Preis: 4,00 €, Mittelwert: 4,00 €
Steiniger Weg. Von der Fils bis an die Moskwa. Roman - Dannenmann, Helfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dannenmann, Helfried:
Steiniger Weg. Von der Fils bis an die Moskwa. Roman - Taschenbuch

1999, ISBN: 9783000036910

[ED: Taschenbuch], [PU: Eigenverlag], Das Einbandfoto von Uhingen an der Fils, aus den dreissiger Jahren des 20. Jahrhunderts vermittelt einen friedlichen Eindruck. Doch der Schein trügt.Der Autor schildert im Roman authentisch das Schicksal des kleinen Jungen Frieder und seiner Angehörigen einerseits, und dem kleinen Mädchen Waltraud - aus dem ortsansässigen Fotohaus - mit Familie andererseits, in einer Zeit, da Deutschland sehr unter den Bedingungen des verlorenen 1. Weltkriegs zu leiden hatte. Bis dann der sogenannte grosse Führer Adolf Hitler kam und das Volk aus der Armut führte, allerdings zu einem hohen Preis, dem 2. Weltkrieg. Frieder und Waltraud wuchsen heran. Frieder diente nun dem Vaterland beim Reichsarbeitsdienst und als Soldat im Feindesland, während Waltraud an der Heimatfront kämpfte., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 510g], 1.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Sternenbuch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Steiniger Weg. Von der Fils bis an die Moskwa. Roman - Dannenmann, Helfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dannenmann, Helfried:
Steiniger Weg. Von der Fils bis an die Moskwa. Roman - Taschenbuch

1999, ISBN: 9783000036910

[ED: Taschenbuch], [PU: Eigenverlag], Das Einbandfoto von Uhingen an der Fils, aus den dreissiger Jahren des 20. Jahrhunderts vermittelt einen friedlichen Eindruck. Doch der Schein trügt.Der Autor schildert im Roman authentisch das Schicksal des kleinen Jungen Frieder und seiner Angehörigen einerseits, und dem kleinen Mädchen Waltraud - aus dem ortsansässigen Fotohaus - mit Familie andererseits, in einer Zeit, da Deutschland sehr unter den Bedingungen des verlorenen 1. Weltkriegs zu leiden hatte. Bis dann der sogenannte grosse Führer Adolf Hitler kam und das Volk aus der Armut führte, allerdings zu einem hohen Preis, dem 2. Weltkrieg. Frieder und Waltraud wuchsen heran. Frieder diente nun dem Vaterland beim Reichsarbeitsdienst und als Soldat im Feindesland, während Waltraud an der Heimatfront kämpfte., [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Sternenbuch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.