. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 13,02 €, Mittelwert: 13,00 €
Balzac - Le père Goriot - Janine Beltrame
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Beltrame:
Balzac - Le père Goriot - neues Buch

2008, ISBN: 9783638060554

ID: c467add9d301d40c3d5cc254f18969d2

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ... 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau ... Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ... 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau vs. Faubourg Saint-Germain 4.2.1. Faubourg Saint-Marceau 4.2.2. FaubS. 9 4.2.3. Figuren beider Räume und deren Charakterisierung 5.Nähe und Distanz 6.Grenzüberschreitung 7.Raummodelle innerhalb der Stadt 7.1. Die Pension Vauquer 7.2. Die Oper 7.3. Der Friedhof Père-Lachaise 8.Die Metaphorik der Stadt 8.1. Paris als Ozean 8.2. Paris als undurchdringlicher Urwald 8.3. Paris als Labyrinth 8.4. Paris als Mensch 1. Einleitung Die Metropole Paris ist immer wieder aufs neue faszinierend. Ob Reisende, Flaneure oder Künstler, die Diversität der Stadt zieht sie in den Bann und lässt sie nicht mehr los. Diese Faszination spiegelt sich ebenso in der Literatur wider. Auch in der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts ist Paris zahlreich vertreten. In der Epoche des Realismus bediente man sich verschiedener literarischer Techniken, um ein Abbild sozialer Milieus der Stadt und deren Charakteristiken und um eine Analyse zwischenmenschlicher Aktion zu schaffen.1 Als Mittel der Beschreibung gilt in der Literatur die Sprache. Literatur kann zwar über die Sprache erlebt werden, doch muss sich diese gewisser Bedeutungen bedienen, welche in der Vorstellungskraft der Menschheit verankert sind. Diese Bedeutungen und auch Sinneserfahrungen, wie Töne, Farben und Gerüche könnten zwar direkt beschrieben werden, doch sind diese Bedeutungen in übergeordneten Begriffen des kulturellen Verständnis befestigt. Und diese übergeordneten mit Bedeutung gefüllten Begriffe können topologischen Eigenschaften zugeordnet werden. Mit Hilfe des realen Raumes und seinen Merkmalen kann demzufolge ein literarischer Raum erstellt werden. So werden dem Raum der Stadt bestimmte Bedeutungen zugeschrieben oder sie sind gar schon vorhanden, welche das Fundament der Erzählung signifizieren. Dabei ist die Struktur des Raumes genauso von Bedeutung, wie soziale und historische Hintergründe. Diese Semantisierung eines Raumes, werde ich im folgenden anhand des Romans le père Goriot darlegen, welcher 1834/35 in La Revue de Paris publiziert wurde und 1835 im Gesamtwerk La Comédie Humaine erschienen ist. Der Roman wird als vollkommenste Aneignung der Stadt mit den Mitteln der Beschreibung und Imagination2 beschrieben. ... eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26602003 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Balzac - Le père Goriot - Janine Beltrame
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Beltrame:
Balzac - Le père Goriot - neues Buch

2008, ISBN: 9783638060554

ID: 689105310

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ... 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau vs. Faubourg Saint-Germain 4.2.1. Faubourg Saint-Marceau 4.2.2. FaubS. 9 4.2.3. Figuren beider Räume und deren Charakterisierung 5.Nähe und Distanz 6.Grenzüberschreitung 7.Raummodelle innerhalb der Stadt 7.1. Die Pension Vauquer 7.2. Die Oper 7.3. Der Friedhof Père-Lachaise 8.Die Metaphorik der Stadt 8.1. Paris als Ozean 8.2. Paris als undurchdringlicher Urwald 8.3. Paris als Labyrinth 8.4. Paris als Mensch 1. Einleitung Die Metropole Paris ist immer wieder aufs neue faszinierend. Ob Reisende, Flaneure oder Künstler, die Diversität der Stadt zieht sie in den Bann und lässt sie nicht mehr los. Diese Faszination spiegelt sich ebenso in der Literatur wider. Auch in der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts ist Paris zahlreich vertreten. In der Epoche des Realismus bediente man sich verschiedener literarischer Techniken, um ein Abbild sozialer Milieus der Stadt und deren Charakteristiken und um eine Analyse zwischenmenschlicher Aktion zu schaffen.1 Als Mittel der Beschreibung gilt in der Literatur die Sprache. Literatur kann zwar über die Sprache erlebt werden, doch muss sich diese gewisser Bedeutungen bedienen, welche in der Vorstellungskraft der Menschheit verankert sind. Diese Bedeutungen und auch Sinneserfahrungen, wie Töne, Farben und Gerüche könnten zwar direkt beschrieben werden, doch sind diese Bedeutungen in übergeordneten Begriffen des kulturellen Verständnis befestigt. Und diese übergeordneten mit Bedeutung gefüllten Begriffe können topologischen Eigenschaften zugeordnet werden. Mit Hilfe des realen Raumes und seinen Merkmalen kann demzufolge ein literarischer Raum erstellt werden. So werden dem Raum der Stadt bestimmte Bedeutungen zugeschrieben oder sie sind gar schon vorhanden, welche das Fundament der Erzählung signifizieren. Dabei ist die Struktur des Raumes genauso von Bedeutung, wie soziale und historische Hintergründe. Diese Semantisierung eines Raumes, werde ich im folgenden anhand des Romans le père Goriot darlegen, welcher 1834/35 in La Revue de Paris publiziert wurde und 1835 im Gesamtwerk La Comédie Humaine erschienen ist. Der Roman wird als vollkommenste Aneignung der Stadt mit den Mitteln der Beschreibung und Imagination2 beschrieben. ... Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ... 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 10.06.2008 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26602003 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Balzac - Le père Goriot - Janine Beltrame
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Beltrame:
Balzac - Le père Goriot - neues Buch

6, ISBN: 9783638060554

ID: 166819783638060554

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: . 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau vs. Faubourg Saint-Germain 4.2.1. Faubourg Saint-Marceau 4.2.2. FaubS. 9 4.2.3. Figuren beider Räume und deren Charakterisierung 5.Nähe und Distanz 6.Grenzüberschreitu Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Paris in der Literatur des 19. Jahrhunderts, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: . 4.1. Paris vs. Provinz 4.2. Faubourg Saint-Marceau vs. Faubourg Saint-Germain 4.2.1. Faubourg Saint-Marceau 4.2.2. FaubS. 9 4.2.3. Figuren beider Räume und deren Charakterisierung 5.Nähe und Distanz 6.Grenzüberschreitung 7.Raummodelle innerhalb der Stadt 7.1. Die Pension Vauquer 7.2. Die Oper 7.3. Der Friedhof Père-Lachaise 8.Die Metaphorik der Stadt 8.1. Paris als Ozean 8.2. Paris als undurchdringlicher Urwald 8.3. Paris als Labyrinth 8.4. Paris als Mensch 1. Einleitung Die Metropole Paris ist immer wieder aufs neue faszinierend. Ob Reisende, Flaneure oder Künstler, die Diversität der Stadt zieht sie in den Bann und lässt sie nicht mehr los. Diese Faszination spiegelt sich ebenso in der Literatur wider. Auch in der französischen Literatur des 19. Jahrhunderts ist Paris zahlreich vertreten. In der Epoche des Realismus bediente man sich verschiedener literarischer Techniken, um ein Abbild sozialer Milieus der Stadt und deren Charakteristiken und um eine 'Analyse zwischenmenschlicher Aktion' zu schaffen.1 Als Mittel der Beschreibung gilt in der Literatur die Sprache. Literatur kann zwar über die Sprache erlebt werden, doch muss sich diese gewisser Bedeutungen bedienen, welche in der Vorstellungskraft der Menschheit verankert sind. Diese Bedeutungen und auch Sinneserfahrungen, wie Töne, Farben und Gerüche könnten zwar direkt beschrieben werden, doch sind diese Bedeutungen in übergeordneten Begriffen des kulturellen Verständnis befestigt. Und diese übergeordneten mit Bedeutung gefüllten Begriffe können topologischen Eigenschaften zugeordnet werden. Mit Hilfe des realen Raumes und seinen Merkmalen kann demzufolge ein literarischer Raum erstellt werden. So werden dem Raum der Stadt bestimmte Bed French, Literary Theory & Criticism, Balzac - Le père Goriot~~ Janine Beltrame~~French~~Literary Theory & Criticism~~9783638060554, de, Balzac - Le père Goriot, Janine Beltrame, 9783638060554, GRIN Verlag, 06/10/2008, , , , GRIN Verlag, 06/10/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Balzac - Le père Goriot - Janine Beltrame
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Beltrame:
Balzac - Le père Goriot - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638060554

ID: 21769148

Die Lesbarkeit der Stadt Paris, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Balzac - Le père Goriot - Janine Beltrame
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janine Beltrame:
Balzac - Le père Goriot - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638060554

ID: 21769148

Die Lesbarkeit der Stadt Paris, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.