. .
Deutsch
Österreich
Anmelden
Tipp von eurobuch.at
Ähnliche Bücher
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,80 €, größter Preis: 22,00 €, Mittelwert: 18,88 €
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3854762380

ID: 22478952296

[EAN: 9783854762386], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Mandelbaum], RASSISMUS, Neu Neuware, auf Lager, , Sofortversand - Das Wort Rassismus dient als politischer Kampfbegriff seit seiner Prägung in den 1930er Jahren - in vielerlei Kontexten auf verschiedene Weisen. 'Rassismus' ist jedoch zur selben Zeit ein analytischer Begriff, der bestimmte Formen der sozialen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Ungleichheit bezeichnet und der die zu ihrer Stützung herangezogenen Rechtfertigungsstrategien erkennbar macht. Als solcher regt er sowohl Fragen nach der Struktur und dem Mechanismus von rassistischen Denk- und Verhaltensweisen an - d.h. nach der Dialektik von Einschluss und Ausschluss, der Dialektik von Integration und Differenzierung, usw. - als auch Fragen nach den konkreten Äußerungsformen, in denen Rassismus zutage tritt - nach Geschichte und Gegenwart von Rassismen. Der Band regt eine Analyse von Rassismus nach den folgenden Prinzipien an: (1) Den politischen Implikationen der Rassismengeschichte nicht ausweichen, sondern diese dezidiert thematisieren und an Fallstudien beispielhaft illustrieren. (2) Theorie und Praxis des Rassismus und Antirassismus, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ungleiches Zwillingspaar etabliert sind, exemplarisch ins 21. Jahrhundert hinein verfolgen und in ihrer gegenseitigen Bedingtheit zeigen. (3) Selten betrachtete Räume, Gesellschaften, Akteursgruppen und/odersubalterne Diskurse zum Ausgangspunkt nehmen, um scheinbar 'bekannte' Geschichten aus einem anderem Blickwinkel anzusehen. Die Beiträge behandeln thematisch unter anderem den Eurozentrismus in der Geschichtsschreibung und in der Gedächtnisforschung; Konzepte von und Fragen nach Xenophobie, Sexualität/Gender und 'Rasse' in Geschichte und Gegenwart. Regional spannt sich der Bogen von Brasilien über Kap Verde nach Südafrika, von Europa über den arabischen Raum nach China. 293 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3854762380

ID: 15777092931

[EAN: 9783854762386], Neubuch, [PU: Mandelbaum], RASSISMUS, Neu Neuware, auf Lager, , Sofortversand - Das Wort Rassismus dient als politischer Kampfbegriff seit seiner Prägung in den 1930er Jahren - in vielerlei Kontexten auf verschiedene Weisen. 'Rassismus' ist jedoch zur selben Zeit ein analytischer Begriff, der bestimmte Formen der sozialen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Ungleichheit bezeichnet und der die zu ihrer Stützung herangezogenen Rechtfertigungsstrategien erkennbar macht. Als solcher regt er sowohl Fragen nach der Struktur und dem Mechanismus von rassistischen Denk- und Verhaltensweisen an - d.h. nach der Dialektik von Einschluss und Ausschluss, der Dialektik von Integration und Differenzierung, usw. - als auch Fragen nach den konkreten Äußerungsformen, in denen Rassismus zutage tritt - nach Geschichte und Gegenwart von Rassismen. Der Band regt eine Analyse von Rassismus nach den folgenden Prinzipien an: (1) Den politischen Implikationen der Rassismengeschichte nicht ausweichen, sondern diese dezidiert thematisieren und an Fallstudien beispielhaft illustrieren. (2) Theorie und Praxis des Rassismus und Antirassismus, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ungleiches Zwillingspaar etabliert sind, exemplarisch ins 21. Jahrhundert hinein verfolgen und in ihrer gegenseitigen Bedingtheit zeigen. (3) Selten betrachtete Räume, Gesellschaften, Akteursgruppen und/odersubalterne Diskurse zum Ausgangspunkt nehmen, um scheinbar 'bekannte' Geschichten aus einem anderem Blickwinkel anzusehen. Die Beiträge behandeln thematisch unter anderem den Eurozentrismus in der Geschichtsschreibung und in der Gedächtnisforschung; Konzepte von und Fragen nach Xenophobie, Sexualität/Gender und 'Rasse' in Geschichte und Gegenwart. Regional spannt sich der Bogen von Brasilien über Kap Verde nach Südafrika, von Europa über den arabischen Raum nach China. 293 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH, Einbeck, Germany [61614070] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rassismus : Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3854762380

ID: 22478952296

[EAN: 9783854762386], Neubuch, [PU: Mandelbaum], RASSISMUS, Neu Neuware, auf Lager, , Sofortversand - Das Wort Rassismus dient als politischer Kampfbegriff seit seiner Prägung in den 1930er Jahren - in vielerlei Kontexten auf verschiedene Weisen. 'Rassismus' ist jedoch zur selben Zeit ein analytischer Begriff, der bestimmte Formen der sozialen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Ungleichheit bezeichnet und der die zu ihrer Stützung herangezogenen Rechtfertigungsstrategien erkennbar macht. Als solcher regt er sowohl Fragen nach der Struktur und dem Mechanismus von rassistischen Denk- und Verhaltensweisen an - d.h. nach der Dialektik von Einschluss und Ausschluss, der Dialektik von Integration und Differenzierung, usw. - als auch Fragen nach den konkreten Äußerungsformen, in denen Rassismus zutage tritt - nach Geschichte und Gegenwart von Rassismen. Der Band regt eine Analyse von Rassismus nach den folgenden Prinzipien an: (1) Den politischen Implikationen der Rassismengeschichte nicht ausweichen, sondern diese dezidiert thematisieren und an Fallstudien beispielhaft illustrieren. (2) Theorie und Praxis des Rassismus und Antirassismus, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ungleiches Zwillingspaar etabliert sind, exemplarisch ins 21. Jahrhundert hinein verfolgen und in ihrer gegenseitigen Bedingtheit zeigen. (3) Selten betrachtete Räume, Gesellschaften, Akteursgruppen und/odersubalterne Diskurse zum Ausgangspunkt nehmen, um scheinbar 'bekannte' Geschichten aus einem anderem Blickwinkel anzusehen. Die Beiträge behandeln thematisch unter anderem den Eurozentrismus in der Geschichtsschreibung und in der Gedächtnisforschung; Konzepte von und Fragen nach Xenophobie, Sexualität/Gender und 'Rasse' in Geschichte und Gegenwart. Regional spannt sich der Bogen von Brasilien über Kap Verde nach Südafrika, von Europa über den arabischen Raum nach China. 293 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rassismus. Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen. (Gesellschaft, Entwicklung, Politik, Bd. 10). - Gomes, Bea, Walter Schicho und Arno Sonderegger (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gomes, Bea, Walter Schicho und Arno Sonderegger (Hrsg.):
Rassismus. Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen. (Gesellschaft, Entwicklung, Politik, Bd. 10). - Taschenbuch

2008, ISBN: 3854762380

ID: 22398242716

[EAN: 9783854762386], [SC: 3.0], [PU: Wien : Mandelbaum Verlag,], RASSISMUS ; SOZIALWISSENSCHAFTEN, SOZIOLOGIE, ANTHROPOLOGIE, 293 S., 18 x 12,5 cm, illustrierter Original-Karton INHALT: Bea Gomes/Walter Schicho/Arno Sonderegger: Vorwort; Arno Sonderegger: Rasse und Rassismus im wissenschaftlichen Diskurs: Eine Skizze; Bea Gomes: Rassistische Denkkonzepte im iberischen Entdeckungsdiskurs: 15. - 17. Jahrhundert; Arno Sonderegger: Geschichte und Gedenken im Banne des Eurozentrismus; Andreas Hofbauer: Before Multiculturalism: Hintergründe zur aktuellen Rassismusdiskussion in Brasilien; Antonio Sérgio Alfredo Guimaraes: Nach der democracia racial; Frank Dikötter: Rassendiskurs in China; Arno Sonderegger: Vom Guten, Wahren und Schönen am Ende des 19. Jahrhunderts: Edward Wilmot Blyden, Africanus Horton, Joseph Renner Maxwell; Henning Melber: Im Geiste der Aufklärung: Kolonialismus und Rassismus als Erblasten Europas; Aram Ziai: Rassismus und Entwicklungszusammenarbeit; Rüdiger Lohlker: Islam und Rassismus: Eine Debatte zwischen Verneinung und Akzeptanz; Bernhard Weidinger: Zum Verhältnis von Rassismus, Antisemitismus und Israelkritik; Michal Krzyzanowski/Ruth Wodak: Migration und Rassismus in Österreich; Ilja Sichrovsky: "Wie kann man da aussteigen": "Sprachlosigkeit" und "Konnotationen" im universitäten Alltag. Bibl.-Exemplar mit Rückenschild und Stempeln. Sehr guter Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Dr. Josef Anker, Kiefersfelden, BAY, Germany [62879643] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rassismus. Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen. (Gesellschaft, Entwicklung, Politik, Bd. 10). - Gomes, Bea, Walter Schicho und Arno Sonderegger (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gomes, Bea, Walter Schicho und Arno Sonderegger (Hrsg.):
Rassismus. Beiträge zu einem vielgesichtigen Phänomen. (Gesellschaft, Entwicklung, Politik, Bd. 10). - Taschenbuch

2008, ISBN: 3854762380

ID: 22398242716

[EAN: 9783854762386], [PU: Wien : Mandelbaum Verlag,], RASSISMUS ; SOZIALWISSENSCHAFTEN, SOZIOLOGIE, ANTHROPOLOGIE, 293 S., 18 x 12,5 cm, illustrierter Original-Karton INHALT: Bea Gomes/Walter Schicho/Arno Sonderegger: Vorwort; Arno Sonderegger: Rasse und Rassismus im wissenschaftlichen Diskurs: Eine Skizze; Bea Gomes: Rassistische Denkkonzepte im iberischen Entdeckungsdiskurs: 15. - 17. Jahrhundert; Arno Sonderegger: Geschichte und Gedenken im Banne des Eurozentrismus; Andreas Hofbauer: Before Multiculturalism: Hintergründe zur aktuellen Rassismusdiskussion in Brasilien; Antonio Sérgio Alfredo Guimaraes: Nach der democracia racial; Frank Dikötter: Rassendiskurs in China; Arno Sonderegger: Vom Guten, Wahren und Schönen am Ende des 19. Jahrhunderts: Edward Wilmot Blyden, Africanus Horton, Joseph Renner Maxwell; Henning Melber: Im Geiste der Aufklärung: Kolonialismus und Rassismus als Erblasten Europas; Aram Ziai: Rassismus und Entwicklungszusammenarbeit; Rüdiger Lohlker: Islam und Rassismus: Eine Debatte zwischen Verneinung und Akzeptanz; Bernhard Weidinger: Zum Verhältnis von Rassismus, Antisemitismus und Israelkritik; Michal Krzyzanowski/Ruth Wodak: Migration und Rassismus in Österreich; Ilja Sichrovsky: "Wie kann man da aussteigen": "Sprachlosigkeit" und "Konnotationen" im universitäten Alltag. Bibl.-Exemplar mit Rückenschild und Stempeln. Sehr guter Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Dr. Josef Anker, Kiefersfelden, BAY, Germany [62879643] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Rassismus

Das Wort Rassismus dient als politischer Kampfbegriff seit seiner Prägung in den 1930er Jahren - in vielerlei Kontexten auf verschiedene Weisen. "Rassismus" ist jedoch zur selben Zeit ein analytischer Begriff, der bestimmte Formen der sozialen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Ungleichheit bezeichnet und der die zu ihrer Stützung herangezogenen Rechtfertigungsstrategien erkennbar macht. Als solcher regt er sowohl Fragen nach der Struktur und dem Mechanismus von rassistischen Denk- und Verhaltensweisen an - d.h. nach der Dialektik von Einschluss und Ausschluss, der Dialektik von Integration und Differenzierung, usw. - als auch Fragen nach den konkreten Äußerungsformen, in denen Rassismus zutage tritt - nach Geschichte und Gegenwart von Rassismen. Der Band regt eine Analyse von Rassismus nach den folgenden Prinzipien an: (1) Den politischen Implikationen der Rassismengeschichte nicht ausweichen, sondern diese dezidiert thematisieren und an Fallstudien beispielhaft illustrieren. (2) Theorie und Praxis des Rassismus und Antirassismus, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als ungleiches Zwillingspaar etabliert sind, exemplarisch ins 21. Jahrhundert hinein verfolgen und in ihrer gegenseitigen Bedingtheit zeigen. (3) Selten betrachtete Räume, Gesellschaften, Akteursgruppen und/oder subalterne Diskurse zum Ausgangspunkt nehmen, um scheinbar "bekannte" Geschichten aus einem anderem Blickwinkel anzusehen. Die Beiträge behandeln thematisch unter anderem den Eurozentrismus in der Geschichtsschreibung und in der Gedächtnisforschung; Konzepte von und Fragen nach Xenophobie, Sexualität/Gender und "Rasse" in Geschichte und Gegenwart. Regional spannt sich der Bogen von Brasilien über Kap Verde nach Südafrika, von Europa über den arabischen Raum nach China. Zu den AutorInnen zählen José Carlos dos Anjos, Frank Dikötter, Bea Gomes, Antonio Sergio Guimaraes, Andreas Hofbauer, Henning Melber, Rüdiger Lohlker, Ilja Sichrovsky, Arno Sonderegger, Bernhard Weidinger, Ruth Wodak, Aram Ziai.

Detailangaben zum Buch - Rassismus


EAN (ISBN-13): 9783854762386
ISBN (ISBN-10): 3854762380
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Mandelbaum Verlag
293 Seiten
Gewicht: 0,279 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.03.2008 02:13:38
Buch zuletzt gefunden am 06.10.2017 10:40:59
ISBN/EAN: 9783854762386

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85476-238-0, 978-3-85476-238-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher